Abo
  • Services:
Anzeige
TVii auf dem Wii-U-Touchscreen
TVii auf dem Wii-U-Touchscreen (Bild: Nintendo)

Nintendo: Nintendo sagt Europa-Start von TVii ab

TVii auf dem Wii-U-Touchscreen
TVii auf dem Wii-U-Touchscreen (Bild: Nintendo)

Eigentlich hatte Nintendo den Start seines Streamingangebots TVii verbindlich angekündigt, jetzt folgt die Kehrtwende: Besitzer einer Wii U in Europa müssen auf den Dienst verzichten, der in den USA und in Japan schon länger verfügbar ist.

Anzeige

Nintendo hat den Europastart von Nintendo TVii abgesagt. Die Firma hatte den Streamingdienst ursprünglich für 2013 angekündigt, dann aber mehrfach verschoben. Den Stopp begründet Nintendo mit "der extrem komplexen Art, die die Lokalisierung mehrerer TV-Angebote in mehreren Ländern mit unterschiedlichen Lizenzsystemen" mit sich bringen würde.

Nintendo verweist in einer kurzen Erklärung darauf, dass immerhin der Anime Channel für Nintendo 3DS und 2DS an den Start gegangen ist. Damit lassen sich Serien wie Pokémon, Kirby und Inazuma Eleven auf die Handhelds streamen.

TVii bringt Streaming-TV auf die Wii U. In den USA umfasst das Angebot unter anderem Netflix, Hulu Plus, Amazon Instant Video und Tivo. Das Besondere an TVii ist, dass die Programmauswahl über das Touchscreen-Gamepad der Wii U erfolgt. Dort gibt es auch weiterführende Links, unter anderem zu Artikeln in Wikipedia und zu Datenbanken wie IMDB. Dazu kommt Unterstützung für diverse soziale Netzwerke.


eye home zur Startseite
Korgano 17. Feb 2015

Wie kann man ein Feature was andere Konsolen garnicht erst besitzen negativ auslegen...

Missingno. 17. Feb 2015

Jetzt soll es Nintendos Schuld sein, dass andere Studios nicht für die Wii U entwickeln?

_2xs 17. Feb 2015

Dann hab ich wohl ein Montagsmodell. Meine heult schon im Standby laut auf...

phre4k 16. Feb 2015

was ist denn eine verbindliche Ankündigung? Wem gegenüber ist das verbindlich? Und wie...

mnementh 16. Feb 2015

Crunchyroll auf der WiiU bietet ein wenig mehr als die drei Serien die der Nintendo...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. T-Systems International GmbH, Bonn
  3. Aufzugswerke Schmitt+Sohn GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Bremen, Hamburg, Berlin, Braunschweig, Wolfsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 39,99€
  2. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-15%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HP, Philips, Fujitsu

    Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung

  2. Mali-C71

    ARM bringt seinen ersten ISP für Automotive

  3. SUNET

    Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie

  4. Cisco

    Kontrollzentrum verwaltet Smartphones im Unternehmen

  5. Datenschutz

    Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten

  6. FTTH

    Telekom will mehr Kooperationen für echte Glasfaser

  7. Open Data

    OKFN will deutsche Wetterdaten befreien

  8. Spectrum Next

    Voll kompatible Neuauflage des ZX Spectrum ist finanziert

  9. OmniOS

    Freier Solaris-Nachfolger steht vor dem Ende

  10. Cybercrime

    Computerkriminalität nimmt statistisch gesehen zu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
OWASP Top 10: Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
OWASP Top 10
Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
  1. Malware Schadsoftware bei 1.200 Holiday-Inn- und Crowne-Plaza-Hotels
  2. Zero Day Exploit Magento-Onlineshops sind wieder gefährdet
  3. Staatstrojaner Office 0-Day zur Verbreitung von Finfisher-Trojaner genutzt

Creators Update: Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
Creators Update
Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
  1. Microsoft Zwei große Updates pro Jahr für Windows 10
  2. Windows 10 Version 17xx-2 Stromsparmodus kommt für die nächste Windows-Version
  3. Windows as a Service Die erste Windows-10-Version hat noch drei Wochen Support

Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

  1. Re: In dem Alter brauchen die kein Handy.

    John2k | 06:07

  2. Re: "Bereitschaft, die Netze freiwillig zu...

    Ovaron | 06:01

  3. Re: Confluence ist ohnehin so ein komisches Produkt

    Apfelbrot | 05:21

  4. Re: Ein Gesetz muss her...

    hyperlord | 05:14

  5. Re: Und da ging die Sache in die Hose

    Sharra | 04:14


  1. 19:00

  2. 18:44

  3. 18:14

  4. 17:47

  5. 16:19

  6. 16:02

  7. 15:40

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel