Nintendo Nes: Nindendos 8-Bit-Spiele in 3D

Der Emulator 3dSen haucht NES-Spielen in der dritten Dimension neues Leben ein. Das Programm ist ab sofort auf Steam erhältlich.

Artikel veröffentlicht am , Martin Wolf
Micromages macht in 3D genauso viel Spaß wie in 2D.
Micromages macht in 3D genauso viel Spaß wie in 2D. (Bild: Screenshot Golem.de)

Der Entwickler Geod Studio hat seinen NES-Emulator 3dSen im Early Access auf Steam veröffentlicht. Für knapp 8 Euro lassen sich damit 8-Bit-Spiele für das Nintendo Entertainment System in 3D darstellen.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter Datenmanagement Netz (m/w/d)
    WEMAG Netz GmbH, Schwerin
  2. IT-Infrastruktur-Systembetre- uer (m/w/d)
    Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
Detailsuche

So kann die Ansicht des Spielfeldes durch Rotation und Zoom verändert werden - das funktioniert ziemlich gut, wie im Video zu sehen ist. Außerdem werfen Objekte im Vordergrund Schatten, die Leben- und Punkteanzeige erfolgt in manchen Spielen in 2D. Der Entwickler gab in einem Forenpost an, dass die Umwandlung der zweidimensionalen Formen in Voxel automatisiert sei. Auf der anderen Seite ist jedoch nicht jedes Spiel für die 3D-Ansicht geeignet. Es liegt daher nahe, dass Geod Studios beispielsweise den Code von Super Mario Bros analysiert hat, um etwa die Röhren besser darstellen zu können. Nach dem ersten Start von 3dSen erscheinen einige Ansichtsfenster mit Spielevorschlägen, die sich besonders gut für die Emulation in 3D eignen - darunter auch Super Mario Bros.

Das ist jedoch rechtlich problematisch, da die Beschaffung von ROM-Abbildern der frühen NES-Spiele in den meisten Fällen nicht legal sein dürfte. Wer es trotzdem ausprobieren möchte, kann aber auf neuere Spiele zurückgreifen. Micro Mages beispielsweise ist ein 2019 erschienener NES-Plattformer, der bei Steam gekauft und mit 3dSen verwendet werden kann. Ebenfalls kompatibel sind Super Bat Puncher und Haunted: Halloween ´85. Ob allerdings der Emulator an sich kopierten Code von Nintendo enthält, ist nicht klar.

Das Programm läuft auf der Unity-Engine und hat sehr moderate Hardware-Anforderungen. Es sollte ab Windows 7 mit 4 GByte RAM, einer Core-2-Duo-CPU und einer Intel-HD-530-iGPU funktionieren, auch MacOS und Linux werden unterstützt. Spiele können jederzeit gespeichert werden und sie lassen sich im Auswahlbildschirm mit einer eigenen Grafik versehen.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Für knapp 17 Euro gibt es auch eine VR-Version von 3dSen - diese ermöglicht es, sich frei in der dreidimensionalen Spielewelt umzusehen und durch Kopfbewegungen näher an die Voxelobjekte heranzugehen.

Nach eigenen Angaben arbeitet Geod Studio seit 2015 an dem Projekt. Ob und wie Nintendo auf die 3D-Emulatoren reagiert, ist bislang nicht abzusehen. 3dSen VR wird allerdings schon seit einem Jahr auf Steam im Early Access angeboten. Eine fertige Version der beiden Programme plant der Entwickler, noch 2020 zu veröffentlichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gesetz tritt in Kraft
Die Uploadfilter sind da

Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
Artikel
  1. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  2. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.

  3. Sicherheitslücken: Zoom zahlt 85 Millionen US-Dollar an Kunden
    Sicherheitslücken
    Zoom zahlt 85 Millionen US-Dollar an Kunden

    Zoom soll Kunden mit falschen Sicherheitsversprechen in die Irre geführt und Daten mit Facebook ausgetauscht haben.

Porterex 22. Jun 2020

3dNES unterstützt weder Linux, noch Mac OS. Letzte Version von 3dNES ist von 2017.

Der schwarze... 22. Jun 2020

Ja, Bleem gegen Sony ist da ein gutes Beispiel. Sony hat zwar sämliche Prozesse verloren...

ashahaghdsa 22. Jun 2020

Danke für den Streamer Link. SMB sieht schon ganz nett aus. Mich irritiert nur, wenn die...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /