Abo
  • Services:

Nintendo: Mario verlegt keine Rohre mehr

Das Klempnerhandwerk hat sein wohl bekanntestes Maskottchen verloren: Mario ist nach Angaben von Nintendo kein Klempner mehr. Stattdessen verbringt er seine Zeit mit Fußball und anderen sportlichen Betätigungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mario ist schon seit Jahren arbeitslos ...
Mario ist schon seit Jahren arbeitslos ... (Bild: Nintendo)

Die Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik - so heißen Klempner heute - haben ihren berühmtesten Repräsentanten verloren: Nach Angaben von Nintendo hat Mario das Handwerk an den Nagel gehängt. Statt Rohre zu verlegen, verbringt der Videospieleheld seine Zeit nun mit sportlichen Aktivitäten wie Tennis, Fußball oder Autorennen. Das schreibt Nintendo auf der offiziellen japanischen Profilseite des Schnauzbartträgers.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Weinmann Holzbausystemtechnik GmbH, Sankt Johann

Das Vorleben als Klempner erwähnt Nintendo auch - allerdings heißt es jetzt, dass Mario in dem Job schon länger nicht mehr tätig sei. Nintendo hat den überarbeiteten Lebenslauf im Gespräch mit dem Magazin Kotaku.com bestätigt, aber keine Gründe genannt, warum Mario nun nur noch als Privatier unterwegs ist.

Spieler haben Mario natürlich schon länger nicht mehr mit der Rohrzange bei ernsthafter Arbeit gesehen. Bei seinen letzten großen Auftritten, nämlich in Mario + Rabbids Kingdom Battle und in Mario Kart 8 Deluxe, ist er mit dem Kampf gegen irre Hasen und mit Autorennen aber auch mehr als ausgelastet.

Wer sich ein bisschen mit der Geschichte von Mario auskennt, weiß allerdings, dass er nicht immer Klempner war. Im Klassiker Donkey Kong (1981) arbeitet er sehr offensichtlich als Zimmermann - schließlich geht es darum, dass der Spieler den Helden über allerlei Baugerüste springen lässt.

Kotaku verlinkt zudem auf ein Interview von USA Today mit Shigeru Miyamoto aus dem Jahr 2010, in dem der Designer sagt, dass Mario seit dem 1983 veröffentlichten Mario Bros offiziell den Beruf des Klempners hat - einfach, weil das inhaltlich zum Spiel und dem Szenario gepasst habe.

Seinen nächsten großen Auftritt hat der ehemalige Handwerker in Super Mario Odyssey, das am 27. Oktober 2017 für die Nintendo Switch erscheint. In dem Actionspiel springt, rennt und kämpft der Spieler mit Mario unter anderem durch New York - Golem.de konnte es auf der E3 im Juni 2017 ausführlich anspielen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 18,99€ (nur für Prime-Kunden)
  2. 99,00€ (bei otto.de)
  3. 54,99€
  4. GRATIS

MickeyKay 08. Sep 2017

Na klar! :)

mehrfachgesperrt 06. Sep 2017

Jo. Und eigentlich ist er Syrer.

zampata 06. Sep 2017

Er schlüpft doch immer durch Rohre um in andere Gegenden zu kommen. Verdammte Kanal...

DoMeLe 06. Sep 2017

Nein es Schwebt in Sprunghöhe!

plutoniumsulfat 05. Sep 2017

Es gibt auch temporär verlegte Rohre :P Aber hey, das ist ne Redensart. Ist für dich so...


Folgen Sie uns
       


Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert

Sailfish OS gibt es als Sailfish X auch für einige Xperia-Smartphones von Sony. Wir haben uns die aktuelle Beta-Version auf dem Xperia XA2 Plus angeschaut.

Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    •  /