Nintendo: Mario verlegt keine Rohre mehr

Das Klempnerhandwerk hat sein wohl bekanntestes Maskottchen verloren: Mario ist nach Angaben von Nintendo kein Klempner mehr. Stattdessen verbringt er seine Zeit mit Fußball und anderen sportlichen Betätigungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mario ist schon seit Jahren arbeitslos ...
Mario ist schon seit Jahren arbeitslos ... (Bild: Nintendo)

Die Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik - so heißen Klempner heute - haben ihren berühmtesten Repräsentanten verloren: Nach Angaben von Nintendo hat Mario das Handwerk an den Nagel gehängt. Statt Rohre zu verlegen, verbringt der Videospieleheld seine Zeit nun mit sportlichen Aktivitäten wie Tennis, Fußball oder Autorennen. Das schreibt Nintendo auf der offiziellen japanischen Profilseite des Schnauzbartträgers.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (d/m/w) am European Campus
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Pfarrkirchen
  2. Experte / Inhouse Consultant Cyber Security Product Governance (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
Detailsuche

Das Vorleben als Klempner erwähnt Nintendo auch - allerdings heißt es jetzt, dass Mario in dem Job schon länger nicht mehr tätig sei. Nintendo hat den überarbeiteten Lebenslauf im Gespräch mit dem Magazin Kotaku.com bestätigt, aber keine Gründe genannt, warum Mario nun nur noch als Privatier unterwegs ist.

Spieler haben Mario natürlich schon länger nicht mehr mit der Rohrzange bei ernsthafter Arbeit gesehen. Bei seinen letzten großen Auftritten, nämlich in Mario + Rabbids Kingdom Battle und in Mario Kart 8 Deluxe, ist er mit dem Kampf gegen irre Hasen und mit Autorennen aber auch mehr als ausgelastet.

Wer sich ein bisschen mit der Geschichte von Mario auskennt, weiß allerdings, dass er nicht immer Klempner war. Im Klassiker Donkey Kong (1981) arbeitet er sehr offensichtlich als Zimmermann - schließlich geht es darum, dass der Spieler den Helden über allerlei Baugerüste springen lässt.

Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    14.–18. Februar 2022, virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    4. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Kotaku verlinkt zudem auf ein Interview von USA Today mit Shigeru Miyamoto aus dem Jahr 2010, in dem der Designer sagt, dass Mario seit dem 1983 veröffentlichten Mario Bros offiziell den Beruf des Klempners hat - einfach, weil das inhaltlich zum Spiel und dem Szenario gepasst habe.

Seinen nächsten großen Auftritt hat der ehemalige Handwerker in Super Mario Odyssey, das am 27. Oktober 2017 für die Nintendo Switch erscheint. In dem Actionspiel springt, rennt und kämpft der Spieler mit Mario unter anderem durch New York - Golem.de konnte es auf der E3 im Juni 2017 ausführlich anspielen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


MickeyKay 08. Sep 2017

Na klar! :)

mehrfachgesperrt 06. Sep 2017

Jo. Und eigentlich ist er Syrer.

zampata 06. Sep 2017

Er schlüpft doch immer durch Rohre um in andere Gegenden zu kommen. Verdammte Kanal...

DoMeLe 06. Sep 2017

Nein es Schwebt in Sprunghöhe!

plutoniumsulfat 05. Sep 2017

Es gibt auch temporär verlegte Rohre :P Aber hey, das ist ne Redensart. Ist für dich so...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sam Zeloof
Student baut Chip mit 1.200 Transistoren

In seiner Garage hat Sam Zeloof den Z2 fertiggestellt und merkt scherzhaft an, Moore's Law schneller umgesetzt zu haben als Intel selbst.

Sam Zeloof: Student baut Chip mit 1.200 Transistoren
Artikel
  1. Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
    Xbox Cloud Gaming
    Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

    Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
    Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz

  2. IBM: Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft
    IBM
    Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft

    Mit Francisco Partners greift eine große Investmentgruppe zu, das Geschäft mit Watson Health soll laut IBM darunter aber nicht leiden.

  3. Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
    Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
    "Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

    Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
    Ein Praxistest von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MediaMarkt & Saturn: Heute alle Produkte versandkostenfrei • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 114,90€ • Alternate (u.a. DeepCool AS500 Plus 61,89€) • Acer XV282K UHD/144 Hz 724,61€ • MindStar (u.a. be quiet! Pure Power 11 CM 600W 59€) • Sony-TVs heute im Angebot [Werbung]
    •  /