Abo
  • Services:

Nintendo: Link's Awakening und Mario Maker 2 kommen auf die Switch

Kein ganz neues The Legend of Zelda, aber ein zuckersüß aussehendes Remake vom Klassiker Link's Awakening hat Nintendo für die Switch angekündigt, ebenso wie Mario Maker 2. Fans von Battle Royale können außerdem ab sofort in Tetris um den Sieg kämpfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von The Legend of Zelda: Link's Awakening
Artwork von The Legend of Zelda: Link's Awakening (Bild: Nintendo)

Im Rahmen der Videoreihe Direct hat Nintendo zahlreiche Neuheiten für seine Hybridkonsole Switch angekündigt. Die meisten davon erscheinen erst später, ein Programm names Tetris 99 ist für Abonnenten von Nintendo Switch Online aber sofort verfügbar. Wie in anderen Battle-Royale-Games geht es darum, länger als die anderen 99 Teilnehmer in einem Match zu überleben. Das Ganze spielt sich wie klassisches Tetris, bei dem es für besondere Aktionen Spezialobjekte gibt, mit denen man den Blöckchenstapel der Wettbewerber erhöhen kann.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Schwieberdingen
  2. PSI Energie Gas & Öl, Essen

Erst später im Jahr 2019 soll eine Neuauflage - Nintendo spricht von einem Re-Imagining - des 1993 für den Game Boy veröffentlichten The Legend of Zelda: Link's Awakening für die Switch auf den Markt kommen. Die Grafik im Ankündigungstrailer sieht zuckersüß aus, die Musik setzt sich in Sekundenbruchteilen als Ohrwurm fest. Hauptfigur Link ist auf der Insel Cocolint unterwegs, auf der er unter anderem hinter das Geheimnis eines Windfisches kommen muss.

Im Juni 2019 soll Super Mario Maker 2 erscheinen. Damit können Spieler wie in der für die Wii U veröffentlichten ersten Version eigene Abenteuer für den berühmten Klempner basteln. Die Werkzeugpalette wird erweitert, unter anderem gibt es erstmals die Option, Steigungen zu erstellen.

Nintendo hat noch eine Reihe weiterer Ankündigungen gemacht und neue Trailer gezeigt. Dabei ging es unter anderem um Fire Emblem Three Houses, das am 26. Juli 2019 erscheinen soll. Das Entwicklerstudio Platinum (Bayonetta) hat sein nächstes, ebenfalls ziemlich wildes Actionspiel Astral Chain vorgestellt. Spieler sind als eine Art Superpolizist in einer futuristischen Stadt unterwegs, um gegen das Böse zu kämpfen - am 30. August 2019 soll das Programm erscheinen.

Wer wilde Kämpfe mag, kann sich außerdem auf Version 3.0 des Prügelspiels Super Smash Bros. Ultimate freuen, das Nintendo angekündigt hat. Aus den Details zum Inhalt macht der Publisher aber noch ein Geheimnis. Wann es gelüftet wird, ist unklar. Das Update selbst trägt aber den englischen Namen Spring, es sollte also irgendwann im Frühjahr 2019 soweit sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Kakiss 15. Feb 2019 / Themenstart

Jap, besonders bei Link. Wahrscheinlich ist es einfach die stilistische...

Kakiss 15. Feb 2019 / Themenstart

Pokemon bekommt sicherlich seine eigene Direct oder ähnlich, das hat einfach viel...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht

Wir haben uns beim DFKI in Saarbrücken angesehen, wie das Training von Bewerbungsgesprächen mit einer Künstlichen Intelligenz funktioniert.

Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht Video aufrufen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


    Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
    Android-Smartphone
    10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

    Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
    Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

    1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
    2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
    3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

      •  /