• IT-Karriere:
  • Services:

Nintendo: Link's Awakening und Mario Maker 2 kommen auf die Switch

Kein ganz neues The Legend of Zelda, aber ein zuckersüß aussehendes Remake vom Klassiker Link's Awakening hat Nintendo für die Switch angekündigt, ebenso wie Mario Maker 2. Fans von Battle Royale können außerdem ab sofort in Tetris um den Sieg kämpfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von The Legend of Zelda: Link's Awakening
Artwork von The Legend of Zelda: Link's Awakening (Bild: Nintendo)

Im Rahmen der Videoreihe Direct hat Nintendo zahlreiche Neuheiten für seine Hybridkonsole Switch angekündigt. Die meisten davon erscheinen erst später, ein Programm names Tetris 99 ist für Abonnenten von Nintendo Switch Online aber sofort verfügbar. Wie in anderen Battle-Royale-Games geht es darum, länger als die anderen 99 Teilnehmer in einem Match zu überleben. Das Ganze spielt sich wie klassisches Tetris, bei dem es für besondere Aktionen Spezialobjekte gibt, mit denen man den Blöckchenstapel der Wettbewerber erhöhen kann.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, München
  2. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Stuttgart

Erst später im Jahr 2019 soll eine Neuauflage - Nintendo spricht von einem Re-Imagining - des 1993 für den Game Boy veröffentlichten The Legend of Zelda: Link's Awakening für die Switch auf den Markt kommen. Die Grafik im Ankündigungstrailer sieht zuckersüß aus, die Musik setzt sich in Sekundenbruchteilen als Ohrwurm fest. Hauptfigur Link ist auf der Insel Cocolint unterwegs, auf der er unter anderem hinter das Geheimnis eines Windfisches kommen muss.

Im Juni 2019 soll Super Mario Maker 2 erscheinen. Damit können Spieler wie in der für die Wii U veröffentlichten ersten Version eigene Abenteuer für den berühmten Klempner basteln. Die Werkzeugpalette wird erweitert, unter anderem gibt es erstmals die Option, Steigungen zu erstellen.

Nintendo hat noch eine Reihe weiterer Ankündigungen gemacht und neue Trailer gezeigt. Dabei ging es unter anderem um Fire Emblem Three Houses, das am 26. Juli 2019 erscheinen soll. Das Entwicklerstudio Platinum (Bayonetta) hat sein nächstes, ebenfalls ziemlich wildes Actionspiel Astral Chain vorgestellt. Spieler sind als eine Art Superpolizist in einer futuristischen Stadt unterwegs, um gegen das Böse zu kämpfen - am 30. August 2019 soll das Programm erscheinen.

Wer wilde Kämpfe mag, kann sich außerdem auf Version 3.0 des Prügelspiels Super Smash Bros. Ultimate freuen, das Nintendo angekündigt hat. Aus den Details zum Inhalt macht der Publisher aber noch ein Geheimnis. Wann es gelüftet wird, ist unklar. Das Update selbst trägt aber den englischen Namen Spring, es sollte also irgendwann im Frühjahr 2019 soweit sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

Kakiss 15. Feb 2019

Jap, besonders bei Link. Wahrscheinlich ist es einfach die stilistische...

Kakiss 15. Feb 2019

Pokemon bekommt sicherlich seine eigene Direct oder ähnlich, das hat einfach viel...


Folgen Sie uns
       


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt

In Star Wars Jedi Fallen Order kämpft der Spieler als junger Jedi-Ritter gegen das schier übermächtige Imperium.

Star Wars Jedi Fallen Order angespielt Video aufrufen
Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

Galaxy Fold im Test: Falt-Smartphone mit falschem Format
Galaxy Fold im Test
Falt-Smartphone mit falschem Format

Samsung hat bei seinem faltbaren Smartphone nicht nur mit der Technik, sondern auch mit einem misslungenen Marktstart auf sich aufmerksam gemacht. Die zweite Version ist deutlich besser geglückt und aufregend in ihrer Neuartigkeit. Nur: Wozu braucht man das Gerät?
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Fold übersteht weniger Faltvorgänge als behauptet

    •  /