• IT-Karriere:
  • Services:

Nintendo: Lego Super Mario kostet mehr als 100 Münzen

Die Bausätze um Nintendos hüpfenden Klempner Super Mario gibt es ab August 2020. Ganz preiswert sind sie allerdings selbst für Lego nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Lego Super Mario bringt viele bekannte Charaktere wie Bowser.
Lego Super Mario bringt viele bekannte Charaktere wie Bowser. (Bild: Lego)

Lego hat viele verschiedene Sets der Super-Mario-Serie in das Sortiment aufgenommen. Ab dem 1. August 2020 können Fans des italienischen Klempners die schon im März angekündigten Bausätze bestellen. Mit dabei sind neben Super Mario selbst auch andere bekannte Figuren wie Bowser, Bowser Jr., der Geist Boo, Goombas, Yoshi, Piranhapflanzen, die steinigen Whomps, die kanonenkugelartigen Bullet Bills und Bob-Ombs.

Stellenmarkt
  1. KiKxxl GmbH, Osnabrück
  2. Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Hannover

Allerdings sind die Sets nicht ganz preiswert. Der Starterkurs mit Mariofigur, Goomba und Bowser Jr. kostet 60 Euro und enthält mit 231 Teilen vergleichsweise wenige Bausteine. Das Set wird für das digital unterstützte Spiel zwingend benötigt, da in der Mariofigur ein Mikrocontroller enthalten ist und die grüne Röhre und die Zielflagge als Start- und Endpunkte gelten. Wird Mario auf einer Sensorplattform bewegt, werden Töne aus den Nintendo-Spielen abgespielt, gewonnene Münzen berechnet und mit einer mobilen App synchronisiert. Ziel des Spiels ist es, möglichst effizient durch selbstgebaute Kurse navigieren zu können.

Mario mit LCD-Augen

Die Mario-Figur hat ein integriertes LC-Display für Augen- und Mundanimationen. Außerdem erkennt Mario anhand der Farben von Lego-Platten, auf welchem Untergrund er sich befindet. Blau ist Wasser, Grün ist Gras, Braun ist Sand und Rot ist Lava. Entsprechend können so mehr oder weniger herausfordernde Lego-Level gebaut werden.

  • Lego Super Mario (Bild: Lego)
  • Lego Super Mario (Bild: Lego)
  • Lego Super Mario (Bild: Lego)
  • Lego Super Mario (Bild: Lego)
  • Lego Super Mario (Bild: Lego)
Lego Super Mario (Bild: Lego)

Die verschiedenen Erweiterungssets, die preislich ebenfalls etwas über dem Durchschnitt anderer Lego-Sets liegen, bringen weitere Bauteile und Weltelemente, mit denen Levels ausgebaut werden können. So wird es etwa Bowsers Festung inklusive des Bösewichts selbst für 100 oder Boos Geisterhaus für 50 Euro geben. Power-up-Erweiterungen für 10 Euro ermöglichen Mario, in den Bauarbeiteranzug oder das Katzenkostüm zu schlüpfen. Einzelne Charaktere als baubare und sammelbare Miniaturen kosten jeweils 4 Euro.

Lego Super Mario ist in Zusammenarbeit mit dem Nintendo-Entwickler Takashi Tezuka entstanden, der etwa auch in Super Mario Maker 1 und 2 involviert war. Die Lego-Sets erinnern auch ein wenig an diese digitalen Community-Baukästen. Alternativ sehen sie auf der Kommode oder in der Vitrine sicherlich interessant aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kopfhörer, Watches und TVs von Samsung)
  2. (u. a. Anno 1800 für 26,99€, Railway Empire für 14,99€, Code Vein für 16,99€)
  3. 119,90€ (Bestpreis mit Amazon)
  4. (AMD Ryzen 9 5950X + Radeon RX 6900 XT)

quineloe 18. Jun 2020

Von ihm werden halt immer nur rants verlinkt.

ibsi 18. Jun 2020

Du hast keine Hobbies?

Lapje 17. Jun 2020

Unser Junior hatte 10 Minuten mit der Hiddenside-App gespielt und fand das dann ganz...

asdgeasfg 17. Jun 2020

war auch mein erster gedanke

derSid 17. Jun 2020

Eine Kooperation zwischen Nintendo und Lego finde ich prinzipiell gut. Beides sind...


Folgen Sie uns
       


Sony Playstation 5 - Fazit

Im Video zum Test der Playstation 5 zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsole von Sony.

Sony Playstation 5 - Fazit Video aufrufen
Bill Gates: Mit Technik gegen die Klimakatastrophe
Bill Gates
Mit Technik gegen die Klimakatastrophe

Bill Gates' Buch über die Bekämpfung des Klimawandels hat Schwächen, es lohnt sich aber trotzdem, dem Microsoft-Gründer zuzuhören.
Eine Rezension von Hanno Böck

  1. Microsoft-Gründer Bill Gates startet Podcast

AfD und Elektroautos: Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!
AfD und Elektroautos
"Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!"

Der AfD-Abgeordnete Marc Bernhard hat im Bundestag gegen die Elektromobilität gewettert. In seiner Rede war kein einziger Satz richtig.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Nach Börsengang Lucid plant Konkurrenz für Teslas Model 3
  2. Econelo M1 Netto verkauft Elektro-Kabinenroller für 5.800 Euro
  3. Laden von E-Autos Spitzentreffen zu möglichen Engpässen im Stromnetz

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

    •  /