• IT-Karriere:
  • Services:

Nintendo: Lego Super Mario kostet mehr als 100 Münzen

Die Bausätze um Nintendos hüpfenden Klempner Super Mario gibt es ab August 2020. Ganz preiswert sind sie allerdings selbst für Lego nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Lego Super Mario bringt viele bekannte Charaktere wie Bowser.
Lego Super Mario bringt viele bekannte Charaktere wie Bowser. (Bild: Lego)

Lego hat viele verschiedene Sets der Super-Mario-Serie in das Sortiment aufgenommen. Ab dem 1. August 2020 können Fans des italienischen Klempners die schon im März angekündigten Bausätze bestellen. Mit dabei sind neben Super Mario selbst auch andere bekannte Figuren wie Bowser, Bowser Jr., der Geist Boo, Goombas, Yoshi, Piranhapflanzen, die steinigen Whomps, die kanonenkugelartigen Bullet Bills und Bob-Ombs.

Stellenmarkt
  1. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Allerdings sind die Sets nicht ganz preiswert. Der Starterkurs mit Mariofigur, Goomba und Bowser Jr. kostet 60 Euro und enthält mit 231 Teilen vergleichsweise wenige Bausteine. Das Set wird für das digital unterstützte Spiel zwingend benötigt, da in der Mariofigur ein Mikrocontroller enthalten ist und die grüne Röhre und die Zielflagge als Start- und Endpunkte gelten. Wird Mario auf einer Sensorplattform bewegt, werden Töne aus den Nintendo-Spielen abgespielt, gewonnene Münzen berechnet und mit einer mobilen App synchronisiert. Ziel des Spiels ist es, möglichst effizient durch selbstgebaute Kurse navigieren zu können.

Mario mit LCD-Augen

Die Mario-Figur hat ein integriertes LC-Display für Augen- und Mundanimationen. Außerdem erkennt Mario anhand der Farben von Lego-Platten, auf welchem Untergrund er sich befindet. Blau ist Wasser, Grün ist Gras, Braun ist Sand und Rot ist Lava. Entsprechend können so mehr oder weniger herausfordernde Lego-Level gebaut werden.

  • Lego Super Mario (Bild: Lego)
  • Lego Super Mario (Bild: Lego)
  • Lego Super Mario (Bild: Lego)
  • Lego Super Mario (Bild: Lego)
  • Lego Super Mario (Bild: Lego)
Lego Super Mario (Bild: Lego)

Die verschiedenen Erweiterungssets, die preislich ebenfalls etwas über dem Durchschnitt anderer Lego-Sets liegen, bringen weitere Bauteile und Weltelemente, mit denen Levels ausgebaut werden können. So wird es etwa Bowsers Festung inklusive des Bösewichts selbst für 100 oder Boos Geisterhaus für 50 Euro geben. Power-up-Erweiterungen für 10 Euro ermöglichen Mario, in den Bauarbeiteranzug oder das Katzenkostüm zu schlüpfen. Einzelne Charaktere als baubare und sammelbare Miniaturen kosten jeweils 4 Euro.

Lego Super Mario ist in Zusammenarbeit mit dem Nintendo-Entwickler Takashi Tezuka entstanden, der etwa auch in Super Mario Maker 1 und 2 involviert war. Die Lego-Sets erinnern auch ein wenig an diese digitalen Community-Baukästen. Alternativ sehen sie auf der Kommode oder in der Vitrine sicherlich interessant aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ASUS TUF Gaming VG32VQ1B WQHD/165 Hz für 330,45€ statt 389€ im Vergleich und Tastaturen...
  2. 8€
  3. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...
  4. (u. a. Terminator: Dark Fate, Jumanji: The Next Level (auch in 4K), 21 Bridges, Cats (auch in 4K...

quineloe 18. Jun 2020 / Themenstart

Von ihm werden halt immer nur rants verlinkt.

ibsi 18. Jun 2020 / Themenstart

Du hast keine Hobbies?

Lapje 17. Jun 2020 / Themenstart

Unser Junior hatte 10 Minuten mit der Hiddenside-App gespielt und fand das dann ganz...

asdgeasfg 17. Jun 2020 / Themenstart

war auch mein erster gedanke

derSid 17. Jun 2020 / Themenstart

Eine Kooperation zwischen Nintendo und Lego finde ich prinzipiell gut. Beides sind...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo

Der Start in Star Citizen ist nicht für jeden Menschen einfach: Golem.de erklärt im Video, wo Neulinge anfangen können, was diese bereits erwartet und verrät ein paar Tipps zur Weltraumsimulation.

Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo Video aufrufen
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test: Der bessere Ultrabook-i7
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test
Der bessere Ultrabook-i7

Wir testen AMDs Ryzen-Renoir mit 10 bis 35 Watt sowie mit DDR4-3200 und LPDDR4X-4266. Die Benchmark-Resultate sind beeindruckend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Renoir Asrock baut 1,92-Liter-Mini-PC für neue AMD-CPUs
  2. Arlt-Komplett-PC ausprobiert Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott
  3. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
    Sysadmin Day 2020
    Du kannst doch Computer ...

    Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
    Ein Porträt von Boris Mayer


        •  /