Abo
  • IT-Karriere:

Nintendo Labo: Switch plus Pappe

Ein ferngesteuertes Auto oder ein kleines Klavier: Nintendo kündigt für die Switch neues Zubehör an - aus Pappe zum Zusammenstecken. Im Trailer macht Nintendo Labo mit seinem Hightech-Innenleben einen faszinierenden Eindruck.

Artikel veröffentlicht am ,
Nintendo Labo kombiniert Technik mit Pappe.
Nintendo Labo kombiniert Technik mit Pappe. (Bild: Nintendo)

Eine neue Art von Zubehör hat Nintendo für seine Hybridkonsole Switch vorgestellt: Unter dem Namen Nintendo Labo will das Unternehmen demnächst Spielzeug aus Pappe zum selbst zusammenstecken anbieten. Zusammen mit den Eingabegeräten und dem Touchdisplay der Switch entstehen so etwa ein kleines Klavier, dem der Anwender tatsächlich Töne entlocken kann, ein ferngesteuertes Auto oder eine Ausrüstung, mit der man einen Roboter spielen kann.

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg Finanzbehörde Hamburg, Hamburg
  2. Universität Passau, Passau

Derzeit sind zwei Pakete geplant, die hierzulande ab dem 27. April 2018 und in den USA eine Woche früher erhältlich sein sollen. Das eine ist das Multiset mit Bastelbögen aus Pappe und ein paar Extras aus Kunststoff für fünf Gegenstände: das ferngesteuerte Auto und das Klavier sowie eine Angel plus ein Haus und ein Motorrad. Zusammen mit dem Paket gibt es eine App für die Switch, auf der zum einen interaktive Anleitungen zum Zusammenstecken der Pappbögen zu finden sind. Zum anderen enthält die App die eigentliche Anwendungssoftware, etwa zum Fernsteuern des Autos oder zum Musizieren mit dem Klavier.

Damit die Sachen funktionieren, muss der Nutzer die zusammengesteckten Pappbögen - Nintendo nennt sie Toy-Con - mit Elementen der Switch kombinieren, etwa mit den Eingabegeräten - also den Joy-Con. Beim Piano erkennt die Infrarotkamera des rechten Controllers, welche der 13 Tasten der Nutzer gerade drückt, und spielt den entsprechenden Ton auf dem oben angebrachten Display. Für Europa gibt Nintendo keinen Preis für das Multiset an, in den USA soll es rund 70 US-Dollar kosten.

Das zweite Set enthält Pappbögen für einen Rucksack und Ausrüstung, mit der sich der Spieler in eine Art Kampfroboter verwandeln kann. Die auf Cartridge beigelegte App beinhaltet ein Spiel, in dem der Stahlkrieger synchron zum Anwender in den Kampf zieht. Das Roboset kostet in den USA rund 80 US-Dollar. Falls Nintendo Labo ein Erfolg wird, ist mit weiteren Sets zu rechnen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. mit Gutschein: NBBX570
  3. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)

ersinet 13. Mär 2018

----aber Hast du es mal länger als eine Stunde gespielt? Ich bin und war nie Zelda Fan...

Anonym- 19. Jan 2018

Wird aber sicherlich nicht lange dauern bis Drittanbieter die Toy-Cons einfach kopieren...

Dwalinn 19. Jan 2018

Solche 3 für 2 Aktionen sorgen aber auch dafür das man schnell man was kauft was man so...

crack_monkey 18. Jan 2018

Warum?

Dwalinn 18. Jan 2018

Sieht schonmal gut aus.


Folgen Sie uns
       


E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht

Die Ingolstädter Firma E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse. Golem.de hat sich die Umrüstung vorführen lassen.

E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht Video aufrufen
Jira, Trello, Asana, Zendesk: Welches Teamarbeitstool taugt wofür?
Jira, Trello, Asana, Zendesk
Welches Teamarbeitstool taugt wofür?

Die gute Organisation eines Teams ist das A und O in der Projektplanung. Tools wie Jira, Trello, Asana und Zendesk versuchen, das Werkzeug der Wahl zu sein. Wir machen den Vergleich und zeigen, wo ihre Stärken und Schwächen liegen und wie sie Firmen helfen, die DSGVO-Konformität zu wahren.
Von Sascha Lewandowski

  1. Anzeige Wie ALDI SÜD seine IT personell neu aufstellt
  2. Projektmanagement An der falschen Stelle automatisiert

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Android Samsung will Android-10-Beta auch für Galaxy Note 10 bringen
  2. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  3. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten

    •  /