Abo
  • Services:
Anzeige
Switch verfügt über 32 GByte internen Speicher.
Switch verfügt über 32 GByte internen Speicher. (Bild: Nintendo)

Nintendo: Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein

Switch verfügt über 32 GByte internen Speicher.
Switch verfügt über 32 GByte internen Speicher. (Bild: Nintendo)

Der Speicher der Nintendo Switch hat eine Kapazität von 32 GByte. Das vom Datenvolumen größte bekannte Spiel benötigt 32 GByte und würde somit als Download nicht auf die Konsole passen - allerdings gibt es eine Lösung.

Nintendo hat auf seiner japanischen Webseite das Datenvolumen einiger Spiele für Switch veröffentlicht. Ein besonderer Problemfall dürften die nur als Einheit verkauften Rollenspiele Dragon Quest Heroes 1 und 2 sein: Sie benötigen exakt 32 GByte an Speicher. Damit könnten die beiden Titel gerade so auf der Hybridkonsole installiert werden - wenn die nicht rund 4 GByte allein schon für ihr Betriebssystem und weitere eigene Daten benötigen würde.

Anzeige

Wer Dragon Quest im Handel auf einer Speicherkarte kauft, muss sich keine Sorgen machen - eine Installation ist nicht nötig. Wer sich die Spiele aber als Download zulegen möchte, muss sich offenbar zusätzlich eine Micro-SD-Karte anschaffen. Switch soll Karten mit einer Größe von bis zu 2 TByte unterstützen. Im Handel sind derzeit allerdings nur Karten mit maximal 256 GByte erhältlich; deren Preis liegt bei knapp unter 200 Euro.

Bei anderen Spielen sind die Datenmengen kein so großes Problem. The Legend of Zelda: Breath of the Wild soll auf rund 13,4 GByte kommen, Mario Kart 8 Deluxe auf rund 8 GByte, Disgaea 5 auf etwa 5,92 GByte und I Am Setsuna sogar auf nur 1,40 GByte.

Nintendo Switch erscheint am 3. März 2017 in zwei Farbvarianten. Einen offiziellen Preis für Deutschland hat der Hersteller nicht genannt, die meisten Händler verlangen um die 330 Euro. Allerdings ist das Gerät derzeit so gut wie überall vorab ausverkauft.


eye home zur Startseite
Seitan-Sushi-Fan 23. Feb 2017

Einfach die Spielemodule kaufen. Die Download Server sind eh kurz nach dem Ende des...

nolonar 22. Feb 2017

Ja, sind sie. Zumindest wenn die Spiele neu sind. Je älter sie werden, desto günstiger...

countzero 22. Feb 2017

Bei der Wii U haben sie alles in MB angegeben. Ich hoffe doch, das wird für die Switch...

derKlaus 22. Feb 2017

Beim Super NES gab es zwei oder drei Spiele zum Launch. Beim N64 auch nicht viel mehr...

nolonar 22. Feb 2017

Habe ich schon erklärt: Wem interessiert es, ob die Spiele schlechter werden oder nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sparda-Datenverarbeitung eG, Nürnberg
  2. Ratbacher GmbH, Stuttgart
  3. thyssenkrupp AG, Essen
  4. Läpple Dienstleistungsgesellschaft mbH, Heilbronn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 13,98€ + 5,00€ Versand
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  2. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  3. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  4. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  5. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  6. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  7. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  8. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  9. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  10. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: LTI = Lifetime Insurance

    SzSch | 05:41

  2. Re: Vermenschlichung ist fastal

    Mett | 05:38

  3. Re: Realitätsflucht

    GnomeEu | 05:33

  4. Egal was, am Ende sitzt man eh dort.

    Bizzi | 05:16

  5. Nächstes Jahr um die Zeit...

    maverick1977 | 04:58


  1. 00:01

  2. 18:45

  3. 16:35

  4. 16:20

  5. 16:00

  6. 15:37

  7. 15:01

  8. 13:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel