• IT-Karriere:
  • Services:

Nintendo: Firmware-Update für die Wii U

Eine generell bessere Systemstabilität bietet laut Nintendo eine Firmware-Aktualisierung für die Wii U. Erst im April 2013 soll ein großes Update unter anderem für niedrigere Ladezeiten sorgen.

Artikel veröffentlicht am ,
Nintendo Wii U
Nintendo Wii U (Bild: Nintendo)

Nintendo hat die Firmware 2.1.3 U für seine Wii U veröffentlicht. Das rund 30 MByte große Update wird auf Wunsch des Nutzers automatisch installiert und verbessert die Systemstabilität. Weitergehende Angaben macht Nintendo nicht. Gleichzeitig teilt das Unternehmen mit, dass eine ursprünglich für Frühjahr 2013 angekündigte größere Aktualisierung im April 2013 erscheinen soll.

Sie soll der Benutzeroberfläche der Wii U neue Funktionen, vor allem aber mehr Tempo verschaffen. Viele Nutzer klagen, dass sich viele Menüs zäh und langsam anfühlen - ein Problem, für das Nintendo-Chef Saturo Iwata eine Lösung versprochen hat. Unklar ist derzeit, wann die ebenfalls angekündigte virtuelle Konsole erscheint, also das Downloadportal für ältere Spiele von Nintendos Vorgängerkonsolen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. 419,00€ (Bestpreis!)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

JanZmus 07. Mär 2013

Damals gab es aber einfach auch viele Spiele, die kleiner waren, als das Intro eines...

mwi 05. Mär 2013

Dann ist meine Wii U langsamer, ich hab das wirklich schon gemessen nach Beendigung von...

Lehmroboter 05. Mär 2013

Es sind bereits (mindestens) zwei Spiele im eShop für die Wii-U erschienen, die man der...


Folgen Sie uns
       


iOS 13 ausprobiert

Apple hat iOS 13 offiziell vorgestellt. Die neue Version des mobilen Betriebssystems bringt unter anderem den Dark Mode sowie zahlreiche Verbesserungen einzelner Apps.

iOS 13 ausprobiert Video aufrufen
Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

    •  /