Abo
  • Services:
Anzeige
Nintendo hat mehrere Titel der Fire-Emblem-Serie in der Entwicklungspipeline.
Nintendo hat mehrere Titel der Fire-Emblem-Serie in der Entwicklungspipeline. (Bild: Nintendo)

Nintendo: Fire Emblem erscheint für Mobilgeräte und Switch

Nintendo hat mehrere Titel der Fire-Emblem-Serie in der Entwicklungspipeline.
Nintendo hat mehrere Titel der Fire-Emblem-Serie in der Entwicklungspipeline. (Bild: Nintendo)

Heroes, Echoes, Warriors und eines noch ohne Namen: Nintendo hat vier neue strategische Rollenspiele für seine Fire-Emblem-Serie angekündigt. Bereits Anfang Februar 2017 erscheint der grundsätzlich kostenlose Ableger für Android und iOS.

So aktiv wie derzeit war Nintendo schon lange nicht mehr. Kurz nach der Veröffentlichung von Super Mario Run und der Ankündigung der Hybridkonsole Switch folgt nun eine Großoffensive in Sachen Fire Emblem. Bereits am 2. Februar 2017 soll der Ableger Heroes für Smartphones und Tablets mit iOS und Android erscheinen. Die Handlung dreht sich um den Kampf zwischen zwei Königreichen. Spieler bauen eine Armee mit Helden aus früheren Serienablegern auf, mit denen sie sich in strategische und taktische Kämpfe stürzen.

Anzeige

Die Scharmützel sind laut Nintendo für das schnelle Spiel unterwegs konzipiert: Spieler müssen einfach nur wischen, schon stürzt sich ein Held auf seinen Gegner. Sieger ist, wer am Ende alle Feinde auf einer Umgebungskarte geschlagen hat. Die Grafik ist laut Hersteller zu großen Teilen von Hand gezeichnet. Für Fire Emblem Heroes solle es immer wieder kostenlose Updates geben. Welche Inhalte genau kostenpflichtig sind, ist noch nicht bekannt.

Für 2DS und 3DS soll am 19. Mai 2017 Fire Emblem Echoes mit dem Untertitel Shadows of Valentia erscheinen - das erste Spiel der Serie erscheint als Fire Emblem Gaiden 1992 nur in Japan. Shadows of Valentia soll laut Nintendo dem "Geist des Originals" entsprechen, aber grafisch verbessert und inhaltlich erweitert erscheinen; außerdem wird der Titel vollständig sychronisiert auf den Markt kommen. Gleichzeitig mit dem Spiel kommen Amiibo-Figuren mit den Helden Alm und Celica in den Handel.

Im Herbst 2017 soll Fire Emblem Warriors folgen, und zwar für Switch und New Nintendo 3DS. Das Spiel entsteht zusammen mit Koei-Tecmo Games und soll Elemente aus der Warriors-Serie des Entwicklerstudios enthalten. Für die eigentliche Produktion ist das gleiche Team zuständig, das Hyrule Warriors geschaffen hat - die ein oder andere Massenschlacht ist also zu erwarten.

Nur für Switch soll außerdem 2018 ein ganz neu konzipiertes Fire Emblem auf den Markt kommen, für das aber bislang weder weitergehende Informationen noch ein Untertitel vorliegen.


eye home zur Startseite
Augenstern 19. Jan 2017

Das ist wirklich mal eine gute Nachricht von Nintendo :-) Ich liebe Fire Emblem <3 Das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CEMA AG, verschiedene Standorte
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking
  2. 229,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Harte Realität:

    jnsmy | 08:59

  2. Re: Bahn schneller machen

    NaruHina | 08:52

  3. Re: common business

    Asthania | 08:19

  4. In der Praxis: Alles über die Server von Skype

    delphi | 06:16

  5. Re: Unity weiter nutzen

    ve2000 | 04:56


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel