Abo
  • Services:
Anzeige
Nintendo hat mehrere Titel der Fire-Emblem-Serie in der Entwicklungspipeline.
Nintendo hat mehrere Titel der Fire-Emblem-Serie in der Entwicklungspipeline. (Bild: Nintendo)

Nintendo: Fire Emblem erscheint für Mobilgeräte und Switch

Nintendo hat mehrere Titel der Fire-Emblem-Serie in der Entwicklungspipeline.
Nintendo hat mehrere Titel der Fire-Emblem-Serie in der Entwicklungspipeline. (Bild: Nintendo)

Heroes, Echoes, Warriors und eines noch ohne Namen: Nintendo hat vier neue strategische Rollenspiele für seine Fire-Emblem-Serie angekündigt. Bereits Anfang Februar 2017 erscheint der grundsätzlich kostenlose Ableger für Android und iOS.

So aktiv wie derzeit war Nintendo schon lange nicht mehr. Kurz nach der Veröffentlichung von Super Mario Run und der Ankündigung der Hybridkonsole Switch folgt nun eine Großoffensive in Sachen Fire Emblem. Bereits am 2. Februar 2017 soll der Ableger Heroes für Smartphones und Tablets mit iOS und Android erscheinen. Die Handlung dreht sich um den Kampf zwischen zwei Königreichen. Spieler bauen eine Armee mit Helden aus früheren Serienablegern auf, mit denen sie sich in strategische und taktische Kämpfe stürzen.

Anzeige

Die Scharmützel sind laut Nintendo für das schnelle Spiel unterwegs konzipiert: Spieler müssen einfach nur wischen, schon stürzt sich ein Held auf seinen Gegner. Sieger ist, wer am Ende alle Feinde auf einer Umgebungskarte geschlagen hat. Die Grafik ist laut Hersteller zu großen Teilen von Hand gezeichnet. Für Fire Emblem Heroes solle es immer wieder kostenlose Updates geben. Welche Inhalte genau kostenpflichtig sind, ist noch nicht bekannt.

Für 2DS und 3DS soll am 19. Mai 2017 Fire Emblem Echoes mit dem Untertitel Shadows of Valentia erscheinen - das erste Spiel der Serie erscheint als Fire Emblem Gaiden 1992 nur in Japan. Shadows of Valentia soll laut Nintendo dem "Geist des Originals" entsprechen, aber grafisch verbessert und inhaltlich erweitert erscheinen; außerdem wird der Titel vollständig sychronisiert auf den Markt kommen. Gleichzeitig mit dem Spiel kommen Amiibo-Figuren mit den Helden Alm und Celica in den Handel.

Im Herbst 2017 soll Fire Emblem Warriors folgen, und zwar für Switch und New Nintendo 3DS. Das Spiel entsteht zusammen mit Koei-Tecmo Games und soll Elemente aus der Warriors-Serie des Entwicklerstudios enthalten. Für die eigentliche Produktion ist das gleiche Team zuständig, das Hyrule Warriors geschaffen hat - die ein oder andere Massenschlacht ist also zu erwarten.

Nur für Switch soll außerdem 2018 ein ganz neu konzipiertes Fire Emblem auf den Markt kommen, für das aber bislang weder weitergehende Informationen noch ein Untertitel vorliegen.


eye home zur Startseite
Augenstern 19. Jan 2017

Das ist wirklich mal eine gute Nachricht von Nintendo :-) Ich liebe Fire Emblem <3 Das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Leipzig
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  4. real Innenausbau AG, Külsheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Turi Create 4.0

    Apple macht KI-Framework zur Bilderkennung quelloffen

  2. LG 32UD99-W im Test

    Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR

  3. Jailbreak

    Googles Sicherheitsteam hackt mal wieder das iPhone

  4. Asus Rog Strix

    Notebooks mit 120-Hz-Display für LoL und Pubg vorgestellt

  5. Raumfahrt

    SpaceX schickt gebrauchtes Gespann zur ISS

  6. Android-Verbreitung

    Oreo gibt die rote Laterne ab

  7. Q# und QDK

    Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  8. Corning

    3M verkauft seine Glasfaserproduktion

  9. In eigener Sache

    Golem pur verschenken

  10. Home Max

    Googles smarter Toplautsprecher kommt pünktlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Sysinternals-Werkzeug Microsoft stellt Procdump für Linux vor
  2. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  3. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  1. Es fehlt an Innovation

    Chero | 13:09

  2. Re: 32Zoll zu groß für Schreibtisch?

    elgooG | 13:08

  3. Halb OT: Serie "Mars" auf Netflix

    dopemanone | 13:08

  4. Re: Hätte Obama so eine Rede gehalten

    Trollversteher | 13:08

  5. Re: Und ich bin dabei!

    Trockenobst | 13:08


  1. 13:07

  2. 12:05

  3. 11:38

  4. 11:19

  5. 10:48

  6. 10:34

  7. 10:18

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel