Abo
  • IT-Karriere:

Nintendo Entertainment System: Goldene Retrokonsole für 5.000 US-Dollar

Für Videospieler mit tiefen Taschen gibt es ein neues Investitionsobjekt: Eine US-Firma bietet eine goldene Retrokonsole für 5.000 US-Dollar an. Immerhin ist innen kein Emulator, sondern Originalhardware verbaut - und Cartrigde von The Legend of Zelda gibt's mit dazu.

Artikel veröffentlicht am ,
Analogue NT in 24 Karat Gold
Analogue NT in 24 Karat Gold (Bild: Analogue)

Wer als Jugendlicher seine Nächte vor dem 1986 in Europa veröffentlichten NES (in Japan: Famicom) verbracht hat, ist längst erwachsen, verdient womöglich viel Geld - und gibt es auch für Hardware aus, mit der sich die Klassiker von damals spielen lassen. Das aus Seattle stammende Unternehmen Analogue will sich das zunutze machen - mit etwas Ausgefallenem: seiner auf zehn Exemplare limitierten Retrokonsole Analogue NT in 24 Karat Gold für 4.999 US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Bei dem Gerät handelt es sich um die Luxusversion der 2014 für 500 US-Dollar angebotenen, längst ausverkauften Analogue NT in Aluminium - die technisch nicht uninteressant ist. In ihrem Inneren arbeitet nämlich kein Emulator. Stattdessen kommen unter anderem die von Ricoh zugelieferten Originalprozessoren des NES zum Einsatz. Das NT kann an PAL-Fernsehgeräten betrieben werden.

Mit einer Hardwareerweiterung läuft sie über den HDMI-Anschluss auch an HD-Bildschirmen; dieses Upgrade ist bei der Gold-Version enthalten, ebenso wie alle benötigten Kabel und eine güldene Original-Cartridge von The Legend of Zelda - das gerade seinen 30. Geburtstag feiert. Der Hersteller verrät leider nicht, ob in dem Paket auch Controller enthalten sind. Die Gold-Version der NT verfügt über einen durchsichtigen Boden, so dass man die Unterseite der Platine sehen kann.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. 114,99€ (Release am 5. Dezember)

Ich und meine... 05. Apr 2016

BEDEUTUNGSÜBERSICHT aus Gold bestehend (gehoben) von der Farbe des Goldes, goldfarben im...


Folgen Sie uns
       


Backup per Band angesehen

Das Rattern des Roboterarms und Rauschen der Klimaanlage: Golem.de hat sich Bandlaufwerke in Aktion beim Geoforschungszentrum Potsdam angeschaut. Das Ziel: zu erfahren, was die 60 Jahre alte Technik noch immer sinnvoll macht.

Backup per Band angesehen Video aufrufen
Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    •  /