Abo
  • Services:
Anzeige
Analogue NT in 24 Karat Gold
Analogue NT in 24 Karat Gold (Bild: Analogue)

Nintendo Entertainment System: Goldene Retrokonsole für 5.000 US-Dollar

Analogue NT in 24 Karat Gold
Analogue NT in 24 Karat Gold (Bild: Analogue)

Für Videospieler mit tiefen Taschen gibt es ein neues Investitionsobjekt: Eine US-Firma bietet eine goldene Retrokonsole für 5.000 US-Dollar an. Immerhin ist innen kein Emulator, sondern Originalhardware verbaut - und Cartrigde von The Legend of Zelda gibt's mit dazu.

Wer als Jugendlicher seine Nächte vor dem 1986 in Europa veröffentlichten NES (in Japan: Famicom) verbracht hat, ist längst erwachsen, verdient womöglich viel Geld - und gibt es auch für Hardware aus, mit der sich die Klassiker von damals spielen lassen. Das aus Seattle stammende Unternehmen Analogue will sich das zunutze machen - mit etwas Ausgefallenem: seiner auf zehn Exemplare limitierten Retrokonsole Analogue NT in 24 Karat Gold für 4.999 US-Dollar.

Anzeige

Bei dem Gerät handelt es sich um die Luxusversion der 2014 für 500 US-Dollar angebotenen, längst ausverkauften Analogue NT in Aluminium - die technisch nicht uninteressant ist. In ihrem Inneren arbeitet nämlich kein Emulator. Stattdessen kommen unter anderem die von Ricoh zugelieferten Originalprozessoren des NES zum Einsatz. Das NT kann an PAL-Fernsehgeräten betrieben werden.

Mit einer Hardwareerweiterung läuft sie über den HDMI-Anschluss auch an HD-Bildschirmen; dieses Upgrade ist bei der Gold-Version enthalten, ebenso wie alle benötigten Kabel und eine güldene Original-Cartridge von The Legend of Zelda - das gerade seinen 30. Geburtstag feiert. Der Hersteller verrät leider nicht, ob in dem Paket auch Controller enthalten sind. Die Gold-Version der NT verfügt über einen durchsichtigen Boden, so dass man die Unterseite der Platine sehen kann.


eye home zur Startseite
Ich und meine... 05. Apr 2016

BEDEUTUNGSÜBERSICHT aus Gold bestehend (gehoben) von der Farbe des Goldes, goldfarben im...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Großraum Bremen
  2. Läpple Dienstleistungsgesellschaft mbH, Heilbronn
  3. Experis GmbH, Kiel
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 101,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 119,33€
  2. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  3. 24,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Quantencomputer

    Nano-Kühlung für Qubits

  2. Rockstar Games

    Red Dead Redemption 2 auf Frühjahr 2018 verschoben

  3. Software-Update

    Tesla-Autopilot 2.0 soll ab Juni "butterweich" fahren

  4. Gratis-Reparaturprogramm

    Apple repariert Grafikfehler älterer Macbook Pro nicht mehr

  5. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  6. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  7. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  8. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  9. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  10. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Ist mir unbegreiflich

    theonlyone | 10:58

  2. Re: Pay to Win?

    ufo70 | 10:57

  3. Re: Ziemlich viel Geld ...

    |=H | 10:53

  4. Re: Aber wieso?

    __destruct() | 10:51

  5. Re: 1Terabit braucht in 10 Jahren keiner mehr...

    __destruct() | 10:47


  1. 09:55

  2. 09:44

  3. 07:29

  4. 07:15

  5. 00:01

  6. 18:45

  7. 16:35

  8. 16:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel