Abo
  • Services:

Nintendo: Einheitliches Onlinekonto auf Wii U und 3DS

Ab Dezember 2013 solle es nur noch ein Konto für das Bezahlen auf der Wii U und dem 3DS geben, hat Nintendo angekündigt. In seinem neuen Direct-Video zeigt die Firma außerdem viele Spielszenen aus kommenden Titeln.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Super Mario 3D World
Artwork von Super Mario 3D World (Bild: Nintendo)

Wer einen 3DS und eine Wii U besitzt, hat bislang zwei völlig getrennte Konten - und mitunter das Problem, dass er einen Download auf dem Handheld nicht bezahlen kann, obwohl auf dem Konsolenkonto noch Guthaben ist. Im Dezember 2013 soll sich das mit einem Firmwareupdate für das 3DS ändern, wie Nintendo im jüngsten seiner Nintendo-Direct-Videos angekündigt hat. Das Zusammenführen der Konten sei freiwillig, betont die Firma - wer also nur ein Handheld besitzt, kann alles beim Alten belassen. Wichtig sei, dass die Nutzerkonten mit exakt dem gleichen Accountnamen geführt würden.

Weitere Neuerungen: Für die 3DS-Plattform soll es noch im November 2013 eine Youtube-App geben, mit der Nutzer auf dem oberen Bildschirm Videos gucken können. Die Youtube-App für die Wii U soll überarbeitet werden. Außerdem zeigt Nintendo Szenen und stellt Neuigkeiten aus kommenden Spielen wie The Legend of Zelda: A Link Between Worlds, das nächste Professor-Layton-Abenteuer und Super Mario 3D World vor. Über Letzteres erfährt der Zuschauer sogar ganze zehn echte Neuerungen, darunter etwa das Detail, dass der Spieler zumindest einige Gegnerpilze durch das Pusten ins Mikrofon aus dem Weg räumen kann.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Bibbl 14. Nov 2013

Nein, es ist nur aufs gemeinsame Guthaben bezogen. Die Software ist immer noch an das...


Folgen Sie uns
       


Monterey Car Week - Bericht

Ist die Zukunft der Sportwagen elektrisch? Wir haben die Monterey Car Week in L.A. besucht.

Monterey Car Week - Bericht Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

    •  /