Abo
  • Services:

Nintendo: Der Hut von Toad ist kein Hut

Endlich geklärt: Der Spielentwickler Yoshiaki Koizumi von Nintendo hat sich in einem Video zu einigen lange offenen Fragen über Mario und seine Kumpels geäußert. Unter anderem ging es um den "Hut" von Toad - und den Bauchnabel eines gewissen Ex-Klempners.

Artikel veröffentlicht am ,
Das "Ding" ist kein Hut, sondern gehört zum Kopf von Toad.
Das "Ding" ist kein Hut, sondern gehört zum Kopf von Toad. (Bild: Nintendo)

Eines der größten Geheimnisse aus der Welt von Nintendo ist offiziell gelüftet: Das rot-weiße Ding, das die Spielefigur Toad auf dem Kopf trägt, ist kein Hut, sondern Teil des Schädels. Das hat Yoshiaki Koizumi, einer der bekannteren Spielentwickler der Firma, in einem Video mit Publikumsfragen gesagt. Weitere Auskünfte zur Anatomie des einem Fliegenpilz nachempfundenen Helden kann Koizumi nicht erteilen. Toad gehört seit Super Mario Bros (1985) zum Universum von Nintendo.

Stellenmarkt
  1. SieMatic Möbelwerke GmbH & Co. KG, Löhne Raum Bielefeld
  2. maxon motor GmbH, Sexau nahe Freiburg im Breisgau

Eine weitere Frage dreht sich um Mario selbst. Der war kürzlich zum ersten Mal halbnackt in einem Spiel zu sehen, nämlich am Strand in Super Mario Odyssey. Dabei ist herausgekommen, dass Schnauzbartträger zwar über Brustwarzen verfügt, aber nicht über einen Bauchnabel. Koizumi hat dafür keine Erklärung - wundert sich, dass diese Sache so ausgiebig in Foren diskutiert werde. Im Scherz sagt der Designer, dass sich sein Team mit dem Bauchnabel nochmals beschäftigen könne.

So unwichtig das alles erscheinen mag: Die Antworten, vor allem aber die Fragen zeigen, dass es noch einen großen Erklärungsbedarf für das über Jahrzehnte gewachsene, in sich geschlossene Spieleuniversum von Nintendo gibt. Gerade wer jetzt neu mit einer Switch seine ersten Games ausprobiert, kann längst nicht alle Elemente auf Anhieb verstehen.

Auch im Hinblick auf Mario gibt es offenbar noch vieles, was die Spieler zu interessiert. So hatte Nintendo im September 2017 mit der Bekanntgabe, dass seine wohl bekannteste Figur nicht mehr als Klempner arbeite, sondern seine Zeit mit Fußball und anderen sportlichen Aktivitäten verbringe, viele Diskussionen in Foren und in den sozialen Netzwerken ausgelöst.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 6,66€
  2. 3,89€
  3. 32,95€

Kakiss 07. Feb 2018

Das mit der Mütze hat sich erst in den letzten Jahren verbreitet. Ich habe es nie für...

Garius 07. Feb 2018

http://balloon-fantasy.de/media/image/ce/eb/5b/luftballon_pink-10119_1_600x600.jpg

thelemonenergy 07. Feb 2018

Es handelt sich um eine teilweise Enthauptung. Heiko Maas ist schon informiert.

TrudleR 07. Feb 2018

Die Anzahl an Leuten, die wohl nicht verstanden haben, dass die Headline nicht ernst...

munit1 07. Feb 2018

http://www.dorkly.com/post/85502/toad-hat-or-head Lügenpresse *scnr*


Folgen Sie uns
       


Nubia Alpha - Hands on (MWC 2019)

Nubia hat eine Smartwatch mit einem flexiblen Display auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona gezeigt.

Nubia Alpha - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

Galaxy S10e im Test: Samsungs kleines feines Top-Smartphone
Galaxy S10e im Test
Samsungs kleines feines Top-Smartphone

Mit dem Galaxy S10e bietet Samsung auch ein kompaktes Modell seiner neuen Oberklasse-Smartphone-Serie an. Beim Gerät gibt es zwar ein paar Abstriche bei der Hardware, es liegt aber fantastisch in der Hand und macht super Fotos - für uns der klare Geheimtipp der neuen Reihe.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy M20 kommt an drei Tagen nach Deutschland
  2. Smartphone Samsungs LPDDR4X-Speicher fasst 12 GByte
  3. Non-Volatile Memory Samsung liefert eMRAM aus

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  2. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet
  3. Studie Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

    •  /