• IT-Karriere:
  • Services:

Nintendo: Auch New 3DS hat Regionalsperre

Die nächste, für 2015 in Europa angekündigte Version von Nintendos 3DS wird wie das aktuelle Gerät eine Regionalsperre enthalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Nintendo New 3DS
Nintendo New 3DS (Bild: Nintendo)

Während Sony und Microsoft bei der Xbox One, der Playstation 4 und der PS Vita auf Regionalsperren verzichten, will Nintendo auch bei dem kommenden Handheld New 3DS die Nutzung von Spielen aus anderen Teilen der Welt unterbinden - wie bereits beim aktuellen 3DS und der Wii U. Ein Sprecher hat den sogenannten "Region Lock" auf dem neuen 3DS gegenüber dem US-Magazin Gamespot.com bestätigt.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Heide
  2. SOLCOM GmbH, Reutlingen

Die meisten Regionalsperren, auch die von Nintendo, unterteilen die Welt in drei Gebiete: Japan und Asien, die USA und Kanada sowie Europa und Australien. Wer also aus Deutschland nach Nordamerika mit seinem 3DS reist und dort ein neues Game kauft, kann es dann nicht verwenden. Besonders unbeliebt sind die Sperren bei Fans von Manga- und Anime-Titeln, die offiziell nicht in Deutschland erscheinen - dann führt oft kein Weg am kostspieligen Import eines 3DS aus Japan vorbei.

Das New 3DS soll in zwei Versionen, einer normalen und der größeren XL-Variante, am 11. Oktober 2014 in Japan erscheinen. In Europa soll es 2015 auf den Markt kommen. Beide Fassungen verfügen über einen zweiten Analogstick direkt über den Eingabetasten rechts und über zusätzliche Schultertasten. Der obere Bildschirm wächst von 3,5 auf 3,88 Zoll, außerdem soll ein etwas schnellerer Chip verbaut sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 194,99€

Garius 06. Sep 2014

Aber vieleicht will man sich eben imagemäßig von den anderen Konzernen abheben. Kein...

Chronos 05. Sep 2014

Geräte gebundene Accounts ist das dämlichste was mir je untergekommen ist - ich mein...

somedudeatwork 05. Sep 2014

Nein, die Speicherkarten sind explizit nur für die Vita.

somedudeatwork 05. Sep 2014

Weil das nun das zweite oder dritte mal ist das er ankündigt aber nichts herausbringt...

Garius 04. Sep 2014

Das einzige was für mich komisch aussieht, ist der sachliche Artikel. Normalerweise hört...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Raptor 27 Razers erstes Display erscheint im November
  2. Gaming-Maus Razer macht die Viper kabellos
  3. Raion Razer verkauft neues Gamepad für Arcade-Spiele

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

    •  /