Abo
  • Services:
Anzeige
Hellblade
Hellblade (Bild: Ninja Theory)

Ninja Theory: Hellblade und eine Heldin mit Trauma

Hellblade
Hellblade (Bild: Ninja Theory)

Auf den ersten Blick bietet Hellblade klassische Hau-drauf-Action - aber gleichzeitig will das Entwicklerstudio Ninja Theory auf ernsthafte Art auf das psychologische Trauma der Hauptfigur eingehen. In einem Trailer ist zu sehen, wie das die Wahrnehmung der Ingame-Realität verändert.

Anzeige

Egal ob er in der Hölle um sein Überleben, auf fremden Planeten um das Universum oder auf irdischen Schlachtfeldern kämpft: Eigentlich müsste sich so gut wie jeder Hauptcharakter eines Computerspiels nach seinem Abenteuer in psychologische Behandlung begeben, um irgendwie einen Umgang mit all den traumatischen Erlebnissen zu finden. In einem neuen Trailer zu Hellblade erzählt das britische Entwicklerstudio Ninja Theory, wie es derlei Themen aufgreifen möchte.

So zeigt das Studio in dem Video, wie die durch psychische Störungen verzerrte Wahrnehmung der Realität in einem Spiel aussehen würde. Farben leuchten stärker, teils verschiebt sich das Farbspektrum sogar vollständig. Feste Strukturen geraten ins Wanken und lösen sich auf, der Boden verzerrt sich.

Ninja Theory hat diese Effekte nach eigenen Angaben in Kooperation mit Psychiatern und Traumaforschern entwickelt und auch mit der auf medizinische Forschung spezialisierten Stiftung Wellcome Trust zusammengearbeitet. Der Spieler soll nacherleben können, wie die Welt für jemanden wirkt, der "Halluzinationen sieht und hört, die er nicht kontrollieren kann", so Tameem Antoniades, Kreativchef von Ninja Theory, im Playstation Blog. "Aller Wahrscheinlichkeit nach kann das nicht wirklichkeitsgetreu dargestellt werden, aber wir glauben, dass Spiele uns näher heranbringen können als andere Medien."

Trotz dieser Themen soll Hellblade übrigens in weiten Teilen ein klassisches Actionspiel werden. Hauptfigur ist eine keltische Kriegerin namens Senua, die Stimmen hört und gegen Alptraumkreaturen kämpft. Ninja Theory hat bislang zusammen mit größeren Publishern an Titeln wie Heavenly Sword und Devil May Cry gearbeitet. Hellblade ist das erste unabhängig produzierte Spiel. Es soll 2016 für Windows-PC und Playstation 4 erscheinen.


eye home zur Startseite
somedudeatwork 25. Aug 2015

Ninja Theory sind doch bekannt dafür das die eher, ähm, kindisch drauf sind (jedenfalls...

Fantasy Hero 25. Aug 2015

Warum erwähnt Ihr immer das Heavely Sword, wo doch das Enslaved ein Meisterwerk ist. ^^



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein, Kamp-Lintfort
  2. Regierungspräsidium Freiburg, Freiburg
  3. TUI Cruises GmbH, Hamburg
  4. TUI Deutschland GmbH, Hannover


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals
  3. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)

Folgen Sie uns
       


  1. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  2. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  3. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  4. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  5. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  6. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  7. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  8. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  9. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  10. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Razer Core im Test: Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
Razer Core im Test
Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  1. Gaming-Notebook Razer will das Blade per GTX 1070 aufrüsten
  2. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang
  3. 17,3-Zoll-Notebook Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

Matebook X und E im Hands on: Huawei kann auch Notebooks
Matebook X und E im Hands on
Huawei kann auch Notebooks
  1. Matebook X Huawei stellt erstes Notebook vor
  2. Trotz eigener Geräte Huawei-Chef sieht keinen Sinn in Smartwatches
  3. Huawei Matebook Erste Infos zu kommenden Huawei-Notebooks aufgetaucht

Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Android-Apps Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte
  2. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  3. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten

  1. Re: Auch wenn

    Sharra | 03:34

  2. Re: Meine Erfahrung als Störungssucher in Luxemburg

    bombinho | 03:34

  3. Re: Infinity Fabric Takt?

    ms (Golem.de) | 03:16

  4. Re: Widerlegung wäre schlecht?

    Sharra | 02:58

  5. Double Rank Module?

    Braineh | 02:38


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel