Abo
  • Services:
Anzeige
Ninja Blocks 2.0 - kommt mal durch den Zoll, mal nicht.
Ninja Blocks 2.0 - kommt mal durch den Zoll, mal nicht. (Bild: Ninja Blocks)

Ninja Blocks: "Es ist sehr frustrierend für uns"

Ninja Blocks 2.0 - kommt mal durch den Zoll, mal nicht.
Ninja Blocks 2.0 - kommt mal durch den Zoll, mal nicht. (Bild: Ninja Blocks)

Nach Deutschland geschickte Ninja Blocks 2.0 gehen mal durch den Zoll, mal nicht. Entsprechend frustriert zeigt sich der Hersteller.

Er sei frustriert und ratlos, sagte Pete Moore, einer der Gründer des australischen Startups Ninja Blocks. Dessen neuer Linux-basierter Internet-der-Dinge-Minicomputer Ninja Block 2.0 wird seit dem 13. Januar 2013 ausgeliefert, kommt aber nicht immer durch den deutschen Zoll. Ninja Blocks erwägt nun, die Ninja Blocks 2.0 bis auf weiteres nicht mehr nach Deutschland zu verschicken - "zumindest solange, bis das Produkt so stabil ist, dass es sich lohnt, eine absurde Summe in die erneute Zertifizierung von bereits zertifizierten Komponenten zu investieren", sagte Moore Golem.de.

  • Ninja Block 2.0 (Bild: Hersteller)
  • Ninja Block 2.0 (Bild: Hersteller)
  • Ninja Block 2.0 - Innenleben (Bild: Hersteller)
Ninja Block 2.0 (Bild: Hersteller)

Wo der deutsche Zoll das Problem sieht, ist allerdings weiter unklar. "Es wirkt zufällig", sagte Moore. So sei bei einer Person nur das Netzteil konfisziert worden. Dabei weise es alle nötigen Kennzeichnungen auf: CE, UL, Etick und +++. Die anderen Komponenten des als Bausatz vertriebenen Ninja Block 2.0 seien ausgehändigt worden.

Bei einem Golem.de-Leser wurde hingegen alles beschlagnahmt. Sein Ninja Block 2.0 soll in dieser Woche an die Bundesnetzagentur zur Überprüfung und möglichen Zerstörung weitergeschickt werden. Andere hätten alles ausgehändigt bekommen und mussten nur die Zollgebühren bezahlen, sagte Moore. Der chinesische Zulieferer habe den Bausatz offenbar als Geschenk mit zu niedrigem Wert deklariert. Möglicherweise habe das zu der erhöhten Aufmerksamkeit des Zolls geführt.

Anzeige

Die Kunden seien bisher sehr verständnisvoll gewesen. Sie sollen entschädigt werden. In anderen Ländern gab es bisher keine Probleme mit dem Zoll. Eine Stellungnahme des Zolls steht noch aus.


eye home zur Startseite
katzenpisse 04. Feb 2013

Geburtstagskarte außen im Sichtfenster anbringen lassen.

TheBigLou13 04. Feb 2013

eine Ansammlung inkompetenter Kaffeetrinker. Nichts gegen Kaffeetrinker! Aber JEDES MAL...

ThadMiller 04. Feb 2013

Aussage von meinem Zoll. "Vorher irgendetwas unternehmen kann ich nicht. Ich muss immer...

sabrehawk 01. Feb 2013

Die Probleme mit dem Zoll sind definitiv bei chinesischen Absendern immer wieder die...

ThadMiller 01. Feb 2013

Extreme Korinthenkackerei?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Mainz und Nieder-Olm
  4. Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik GmbH, Potsdam


Anzeige
Top-Angebote
  1. 274,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis Karte 294€ und Pad 40€)
  2. 329,00€
  3. (u. a. PlayStation 4 Slim 1 TB + Watch_Dogs 1 & 2 + UEFA Euro 2016 für 288,88€, Microsoft Lumia...

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT
  2. Wissens-Guide und Kaufberatung für Cloud-Sicherheit


  1. Aufsteckbar

    Kugelkamera für Android-Smartphones filmt 360-Grad-Videos

  2. Panamera Turbo S E-Hybrid

    Porsche kombiniert V8-Motor und E-Antrieb

  3. Matrix Voice

    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

  4. LTE

    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

  5. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  6. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor

  7. Autonomes Fahren

    Briten verlieren Versicherungsschutz ohne Software-Update

  8. Kollisionsangriff

    Hashfunktion SHA-1 gebrochen

  9. AVM

    Fritzbox für Super Vectoring weiter nicht verfügbar

  10. Nintendo Switch eingeschaltet

    Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

  1. Re: Wie soll das funktionieren?

    chefin | 07:17

  2. Re: Dazu bräuchte es vor allem eine vernünftige...

    chefin | 07:10

  3. Re: Wertungen zur Switch unterliegen einer Sperrfrist

    Kakiss | 07:01

  4. Halb OT : Tesla Display Forschung

    Ach | 07:00

  5. Re: Interessante Forschung

    John2k | 06:58


  1. 07:23

  2. 07:14

  3. 17:37

  4. 17:26

  5. 16:41

  6. 16:28

  7. 15:45

  8. 15:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel