Nikon Z 9: Nikon stellt 8K-Vollformatkamera für 6.000 Euro vor

Mit der Z 9 will Nikon sowohl Fotografen als auch Videofilmer glücklich machen: Die Vollformatkamera kann 8K-Filme mit 60 fps aufnehmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Nikon Z 9
Die Nikon Z 9 (Bild: Nikon)

Nikon hat die neue Vollformatkamera Z 9 präsentiert. Die Kamera kommt mit einem 45,7 Megapixel großen Sensor im FX-Format (35,9 x 23,9 mm) und verwendet Nikons Z-Bajonett. Die Kamera soll sich sowohl an professionelle Fotografen als auch an Videofilmer richten.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter IT-Infrastruktur / Administrator (m/w/d)
    eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH, Mettmann
  2. Fachinformatiker für Systemintegration/IT Systemadministrator (m/w/d)
    Autohaus Brüggemann GmbH & Co. KG, Rheine-Mesum
Detailsuche

Videos können in 8K mit bis zu 60 fps aufgenommen werden, in 4K sind bis zu 120 fps möglich. Zum Start der Kamera sind nur Videos in komprimiertem Format möglich (mov, MP4), allerdings soll ein Update folgen, mit dem auch 8K-Aufnahmen im RAW-Format unterstützt werden. Die Kamera unterstützt Prores 422 HQ.

Serienbildaufnahmen können im RAW-Modus mit einer Geschwindigkeit von bis zu 20 Bildern pro Sekunde gemacht werden. Wird die Auflösung auf 11 Megapixel zurückgeschraubt, sind 120 Bilder pro Sekunde möglich. Belichtungszeiten sind mit 1/32.000-Sekunde möglich, der ISO-Bereich reicht von ISO 64 bis ISO 25.600. Fotos und Videos können auf zwei CF-Express- oder XXQD-Karten gespeichert werden. Außerdem hat die Kamera einen Ethernetanschluss (RJ-45) mit Datenraten von bis zu 1.000 MBit/s.

Schwenkbares LC-Display und digitaler Sucher

Die Nikon Z 9 hat einen vertikal und horizontal neigbaren LC-Monitor mit Touchfunktion. Das Display ist 3,2 Zoll groß und bildet 100 Prozent des Sucherbildes ab. Der elektronische Sucher hat eine Diagonale von 0,5 Zoll und schaltet dank eines Augensensors automatisch um, wenn Nutzer hineinschauen.

  • Die Nikon Z 9 (Bild: Nikon)
  • Die Nikon Z 9 (Bild: Nikon)
  • Die Nikon Z 9 (Bild: Nikon)
  • Die Nikon Z 9 (Bild: Nikon)
Die Nikon Z 9 (Bild: Nikon)
Golem Akademie
  1. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Oktober 2021, Virtuell
  2. Einführung in die Programmierung mit Rust: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    21.–25. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Gehäuse der Z 9 besteht aus aus einer Magnesiumlegierung, die Kamera ist gegen Staub und Wasser geschützt. Das Gehäuse wiegt 1.160 Gramm. Die Nikon Z 9 soll voraussichtlich im Dezember 2021 in den Handel kommen und 6.000 Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin und Co.
Kryptowährungen stürzen ab

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen haben ein schlechtes Wochenende hinter sich. Bitcoin liegt fast 20 Prozent unter dem Wert der Vorwoche.

Bitcoin und Co.: Kryptowährungen stürzen ab
Artikel
  1. Catapult: Imgtech bringt RISC-V CPU-Serie bis zum 8-Kerner
    Catapult
    Imgtech bringt RISC-V CPU-Serie bis zum 8-Kerner

    Imagination bietet wieder eigene CPUs an. Die RISC-V-Serie Catapult soll vom Controller bis zum großen 8-Kerner skalieren.

  2. Eisenoxid-Elektrolyse: Stahlherstellung mit Strom statt Kohle
    Eisenoxid-Elektrolyse
    Stahlherstellung mit Strom statt Kohle

    Das Forschungsprojekt Siderwin entwickelt einen Prozess zur klimafreundlichen Stahlherstellung mittels direkter Elektrolyse.
    Von Hanno Böck

  3. Corona: Google verschiebt Rückkehr ins Büro
    Corona
    Google verschiebt Rückkehr ins Büro

    Erst Anfang 2022 will Google entscheiden, wann Mitarbeiter in den USA wieder in ihre Büros kommen sollen - die ursprüngliche Planung ist obsolet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /