Abo
  • Services:
Anzeige
Nikon 1 J3
Nikon 1 J3 (Bild: Nikon)

Nikon: Systemkameras machen 15 Bilder pro Sekunde

Nikon 1 J3
Nikon 1 J3 (Bild: Nikon)

Nikon ergänzt seine Systemkameras um die Nikon 1 J3 und die Nikon 1 S1. Die J3 soll als kleinstes Modell Umsteiger von kleinen Kompaktkameras locken. Herausragendes Merkmal beider Kameras ist ihre Serienbildgeschwindigkeit von 15 Fotos pro Sekunde in voller Auflösung.

Nikon hat zwei neue Systemkameras vorgestellt: Die Nikon 1 J3 ist besonders klein, während die Nikon 1 S1 besonders leicht zu bedienen sein soll. Beide Modelle sollen Serienaufnahmen  mit 15 Bildern/s bei kontinuierlichem Autofokus und bis zu 60 Bildern pro Sekunde ohne Autofokusnachführung machen können. Das sind wohlgemerkt Fotos und keine Filme.

Anzeige

Die Kameras sind mit einem Hybrid-AF-System mit Phasenerkennung und Kontrastmessung ausgerüstet. Welches davon die Kamera nutzt, entscheidet sie automatisch anhand des Motivs. Die Kameraelektronik kann dabei wahlweise auf die 73 Fokusmessfelder mit Phasenerkennung oder die 135 Fokusmessfelder mit Kontrasterkennung zurückgreifen.

  • Nikon 1 S1 (Bild: Nikon)
  • Nikon 1 S1 (Bild: Nikon)
  • Nikon 1 S1 (Bild: Nikon)
  • Nikon 1 S1 (Bild: Nikon)
  • Nikon 1 S1 (Bild: Nikon)
  • Nikon 1 J3 (Bild: Nikon)
  • Nikon 1 J3 (Bild: Nikon)
  • Nikon 1 J3 (Bild: Nikon)
  • Nikon 1 J3 (Bild: Nikon)
  • Nikon 1 J3 (Bild: Nikon)
  • Nikon 1 J3 (Bild: Nikon)
  • Nikon 1 J3 (Bild: Nikon)
Nikon 1 J3 (Bild: Nikon)

Bei der Fotofunktion "Smart Photo Selector" nimmt die Kamera beim einmaligen Drücken des Auslösers bis zu 20 Bilder in voller Auflösung auf und stellt nach eigener Bildanalyse fünf der vermeintlich besten zur Auswahl. Ähnlich arbeitet der Modus "Live-Zeitlupe", der bis zu 20 aufeinanderfolgende Aufnahmen puffert und sie als Zeitlupe abspielt. Der Fotograf kann dann selbst das beste Bild wählen und sichern.

Die Nikon 1 S1 verfügt über eine Auflösung von 10,1 Megapixeln, während die Nikon 1 J3 auf 14,2 Megapixel kommt. Beide Bildsensoren mit einem Cropfaktor von 2,7 erreichen eine Empfindlichkeit von maximal ISO 6.400. Ein kleiner Blitz zum Aufklappen soll die nähere Umgebung bei schlechtem Licht erhellen.

Beide Modelle können Full-HD-Filme mit einer Bildrate von 60 und 30 Bilder/s und 60i und 30p aufnehmen. Wer will, kann mit dem optionalen WLAN-Adapter die Kameras schnurlos an Smartphones und Tablets anbinden, um das Bildmaterial zu übertragen oder die Digitalkameras fernzusteuern. Die J3 misst 101 x 61 x 29 mm und wiegt 244 Gramm. Die S1 kommt auf 102 x 60 x 30 mm und wiegt 240 Gramm.

Für die 1er Serie hat Nikon außerdem zwei neue Objektive vorgestellt: zum einen das Weitwinkelzoom Nikkor VR 6,7-13 mm und zum anderen das 10fach-Zoom  Nikkor VR 10-100 mm.

Die Nikon 1 J3 sowie die Nikon 1 S1 sollen Anfang Februar 2013 im Handel erhältlich sein. Der Preis liegt bei 650 Euro für die Nikon 1 J3 mit dem VR 10-30 mm sowie bei 520 Euro für die Nikon 1 S1 zusammen mit dem Objektiv 11-27,5 mm. Auch ein Unterwassergehäuse zum Preis von rund 800 Euro will Nikon anbieten.


eye home zur Startseite
pholem 09. Jan 2013

Verstehe ich hier was falsch oder ist das verwirrend?

sparvar 09. Jan 2013

und für "normale" kompaktkamera 650++ zu bezahlen finde ich auch falsch. nichts gegen die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Carmeq GmbH, Wolfsburg/Berlin
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: statt betrüger erwischen ?

    budweiser | 05:48

  2. Re: Also ein Glasfasermultiplexswitch? Hat jemand...

    le_watchdoge | 05:30

  3. Re: Von EWE Tel enttäuscht.

    Aralender | 03:33

  4. Re: Wieso könnten Händler-Shops überhaupt...

    amagol | 03:04

  5. Re: "falsche" Gegend, "falsche" Adresse

    plutoniumsulfat | 02:01


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel