Abo
  • Services:
Anzeige
AF-S DX Nikkor 18-140 MM 1:3,5-5,6G ED VR
AF-S DX Nikkor 18-140 MM 1:3,5-5,6G ED VR (Bild: Nikon)

Nikon Reiseobjektiv mit 18 bis 140 mm Brennweite

Nikon hat ein Zoomobjektiv für seine DSLRs mit APS-C-Sensor vorgestellt, das eine Brennweite vom Weitwinkel bis zum Telebereich abdecken kann. Gegen Verwackler wurde ein Bildstabilisator eingebaut.

Anzeige

Das "AF-S DX Nikkor 18-140 MM 1:3,5-5,6G ED VR" von Nikon ist für Nutzer gedacht, die ihr Objektiv nie oder nur ganz selten wechseln wollen - beispielsweise auf einer Urlaubsreise - und sich dennoch einen recht großen Spielraum für die Bildgestaltung wünschen.

  • Nikon AF-S DX Nikkor 18-140 mm 1:3,5-5,6G ED VR (Bild: Nikon)
  • Nikon AF-S DX Nikkor 18-140 mm 1:3,5-5,6G ED VR (Bild: Nikon)
  • Modulationsübertragungsfunktion für das Nikon AF-S DX Nikkor 18-140 mm 1:3,5-5,6G ED VR im Telebereich (Bild: Nikon)
  • Modulationsübertragungsfunktion für das Nikon AF-S DX Nikkor 18-140 mm 1:3,5-5,6G ED VR im Weitwinkelbereich (Bild: Nikon)
Nikon AF-S DX Nikkor 18-140 mm 1:3,5-5,6G ED VR (Bild: Nikon)

Das neue Nikkor-Objektiv deckt einen Bereich vom Weitwinkel (18 mm) bis zum Tele (140 mm) ab und ist mit f/3,5 bis f/5,6 nicht gerade lichtstark. Damit es aufgrund längerer Belichtungszeiten dennoch nicht zu verwackelten Aufnahmen kommt, wurde ein Bildstabilisator eingebaut.

Das Objektiv mit 17 Linsen in 12 Gruppen besitzt eine Innenfokussierung und wird beim Scharfstellen weder länger noch kürzer. Die korrekte Schärfe wird über einen Ultraschallmotor eingestellt. Der Bildstabilisator soll bis zu vier Lichtwertstufen längere Belichtungszeiten ermöglichen, teilte der japanische Kamerahersteller mit. Er funktioniert nicht nur beim Fotografieren, sondern auch beim Filmen. Die Naheinstellgrenze liegt bei 0,45 m.

Das Nikon AF-S DX Nikkor 18-140 mm 1:3,5-5,6G ED VR misst zusammengeschoben 78 x 97 mm. Die Nikkor-Optik wiegt 490 Gramm und soll ab Ende August für rund 620 Euro in den Handel kommen.


eye home zur Startseite
bh9k 07. Aug 2013

Es wird bestimmt den ein oder anderen geben, dem die 18mm, aber nicht die 105mm reichen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. CEMA AG, verschiedene Standorte


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,99€
  2. ab 179,99€
  3. (u. a. Ryzen 5 1400 für 151,99€, Ryzen 5 1600 für 198,95€ und Ryzen 7 1700 für 290,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  2. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  3. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  4. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  5. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  6. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  7. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  8. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  9. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  10. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: In Zeiten von Smartphones

    FreierLukas | 11:57

  2. Re: Standardteil gibts für einen 10er auf Ebay

    FreierLukas | 11:53

  3. Manövrieren unter Wasser...

    maverick1977 | 11:45

  4. Re: 1. Win10 Bluescreen nach Update

    TTime | 11:38

  5. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    matzems | 11:35


  1. 11:59

  2. 09:03

  3. 22:38

  4. 18:00

  5. 17:47

  6. 16:54

  7. 16:10

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel