Abo
  • Services:
Anzeige
Das 800-Millimeter-Nikkor
Das 800-Millimeter-Nikkor (Bild: Nikon)

Nikkor: 800-Millimeter-Objektiv von Nikon für FX-Sensoren

Das 800-Millimeter-Nikkor
Das 800-Millimeter-Nikkor (Bild: Nikon)

Nikon entwickelt ein Autofokusobjektiv mit der Brennweite von 800 Millimetern. Die Profilinse soll zuerst auf einem Golfturnier gezeigt und dann auf der Photokina 2012 im September offiziell angekündigt werden.

Das 800-mm-Objektiv, das noch keinen vollständigen Namen hat, zeigt Nikon bisher in nur einem Bild auf seiner Webseite. Die einzige Angabe außer der Brennweite ist die Anfangsblendenöffnung von f/5,6. Das extreme Teleobjektiv ist für professionelle Natur- und Sportaufnahmen vorgesehen und gegen Wasser und Staub geschützt.

Anzeige

Wenn das Nikkor auf den Markt kommt, ist es das Objektiv mit der längsten Brennweite und Autofokus, das Nikon anbietet. Der Hersteller empfiehlt es unter anderem für die Kamera D4, die mit einem auch meist Vollformat genannten FX-Sensor arbeitet. Der Bildkreis des 800-Millimeter-Objektivs ist für dieses Format geeignet, bei den kleineren DX-Sensoren von Nikon-Kameras ergibt sich eine Brennweitenverlängerung von rund 1,5.

Premiere beim Golfturnier

Nikon will Mitgliedern seines Programms NPS für Berufsfotografen das Objektiv auf dem Golfturnier The Open im britischen Royal Lytham vom 15. bis 22. Juli 2012 erstmals zeigen. Das neue Nikkor soll dort am Service-Depot des Unternehmens zu sehen sein - ob es auch an der eigenen Kamera ausprobiert werden kann, lässt Nikon bisher offen. Danach soll die Linse ab dem 18. September 2012 auf der Photokina in Köln öffentlich ausgestellt werden.

Einen Preis für das 800-Millimeter-Nikkor und einen Liefertermin nennt Nikon bisher nicht. Als Anhaltspunkt können die Kosten für das AF-S 600 mm 1:4D ED II dienen, sie liegen je nach Angebot bei rund 9.500 Euro. Dieses nur 200 Millimeter kürzere Objektiv wiegt zudem schon 5,9 Kilogramm, in ähnlichen Regionen dürfte sich auch die 800-Millimeter-Version bewegen.


eye home zur Startseite
Raumzeitkrümmer 16. Jul 2012

Hi... wie schon gesagt, ich kann es aus dem Handgelenk nicht überblicken und auch erst...

Der Spatz 13. Jul 2012

Wenn du weniger als 3° Bildwinkel haben möchtest Dir aber kein 1200er Leisten willst (So...

Der Spatz 13. Jul 2012

Nikon auch, nur haben sie den alten Brocken jetzt mal runderneuert.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  4. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,49€
  2. 17,99€
  3. 8,49€

Folgen Sie uns
       


  1. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  2. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  3. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  4. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  5. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  6. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  7. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  8. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  9. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  10. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

  1. Re: Dumme Käufer

    JackIsBlack | 11:09

  2. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 11:04

  3. Re: War das im Video das Kabel oder der Zugdraht?

    Eheran | 11:03

  4. Re: Geringwertiger Gütertransport

    logged_in | 11:03

  5. Re: Frage

    logged_in | 11:00


  1. 11:03

  2. 09:03

  3. 17:43

  4. 17:25

  5. 16:55

  6. 16:39

  7. 16:12

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel