Nightwatch: Kunststoffkugel macht Apple Watch zum besseren Wecker

Mit Nightwatch ist der Nachtmodus der Apple Watch wesentlich besser zu sehen. Gleichzeitig bietet die Kugel Platz für das Ladegerät.

Artikel veröffentlicht am ,
Eine Apple Watch in der Nightwatch-Kugel
Eine Apple Watch in der Nightwatch-Kugel (Bild: Nightwatch/Screenshot: Golem.de)

Die Kunststoffkugel Nightwatch soll aus der Apple Watch einen besseren Wecker für den Nachttisch machen. Die Smartwatch wird in die Halbkugel gelegt, die das Display anschließend vergrößert darstellt. Dadurch wirkt die Apple Watch tatsächlich eher wie ein klassischer Digitalwecker.

Stellenmarkt
  1. Inhouse Consultant HR-IT Systems (m/w/d)
    ista International GmbH, Essen
  2. Java Backend Entwickler (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), Augsburg, Landshut, Nürnberg, Regensburg
Detailsuche

Im Grunde handelt es sich bei Nightwatch also um eine Lupe, mit deren Hilfe sich das kleine Display der Apple Watch nachts besser erkennen lassen soll. Die Apple Watch wird in einen Schlitz in die aus polierten Kunststoff gefertigte Kugel gesteckt. Auf der Rückseite befindet sich eine eingefräste Halterung für den magnetischen Ladeanschluss der Smartwatch, so dass die Uhr nachts geladen wird.

Nightwatch soll dank eingefräster Kanäle auf der Unterseite den Sound der Apple Watch verstärken. Das soll die Lautstärke verbessern, damit Nutzer den von ihnen gestellten Alarm nicht mehr überhören können.

Display wird bei Berührung aktiviert

Da die Apple Watch direkt am Kunststoff der Nightwatch-Kugel anliegt, reagiert das Display der Uhr auf Berührungen der Kugel. Dadurch lässt sich das Display aktivieren, wenn Nutzer die Kugel berühren - als ob sie direkt den Bildschirm anfassen. Die digitale Krone ist nicht so einfach zu erreichen, sie wird im Nachtmodus der Apple Watch aber eigentlich auch nicht benötigt.

  • Das Display wird bei Berührung der Kugel aktiviert. (Bild: Nightwatch/Screenshot: Golem.de)
  • Die Apple Watch wird in die Kunststoffkugel Nightwatch gesteckt. Anschließend ist das Display besser abzulesen. (Bild: Nightwatch/Screenshot: Golem.de)
  • In der Nightwatch-Kugel ist auch Platz für das Ladegerat der Apple Watch. (Bild: Nightwatch/Screenshot: Golem.de)
  • Mit Nightwatch ist der Ladebildschirm der Apple Watch besser abzulesen. (Bild: Nightwatch/Screenshot: Golem.de)
Die Apple Watch wird in die Kunststoffkugel Nightwatch gesteckt. Anschließend ist das Display besser abzulesen. (Bild: Nightwatch/Screenshot: Golem.de)
Apple Watch Series 6 (GPS + Cellular, 40 mm) Aluminiumgehäuse Space Grau, Sportarmband Schwarz
Golem Karrierewelt
  1. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.09.2022, virtuell
  2. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    10./11.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Dem Hersteller zufolge ist Nightwatch mit allen Apple-Watch-Modellen kompatibel. Im Lieferumfang ist kein Ladegerät enthalten, Nutzer müssen den mit ihrer Apple Watch gelieferten Adapter verwenden. Nightwatch kann auf der Homepage des gleichnamigen Herstellers bestellt werden und kostet 50 US-Dollar. Ausgeliefert werden soll die Kugel noch im Juni 2021.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


peterbruells 22. Jun 2021

Nein. ich stelle die Uhr einfach auf die Seite, dann steht das Ziffernblatt fast 90...

Eierspeise 17. Jun 2021

Wer muss sich denn jeden Morgen wecken lassen? Ach ja richtig, Lohnsklaven. Hier haben...

forenuser 17. Jun 2021

Das wäre ein netter Gag, kommt ja vielleicht noch.

KarlWurstbernd 16. Jun 2021

Dachte auch erst kuhl für Frauchen als kleines Gimmick. Aber 50$ für n...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterfertigung
Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China

Maschinen für EUV-Belichtung darf ASML bereits nicht mehr nach China exportieren, auch der Zugang zu älteren DUV-Anlagen soll gekappt werden.

Halbleiterfertigung: Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China
Artikel
  1. Games with Gold: Die Xbox-360-Neuauflagen sind alle
    Games with Gold
    Die Xbox-360-Neuauflagen sind alle

    Ab Oktober 2022 ist Schluss mit weiteren Xbox-360-Spielen in Spieleabos von Microsoft. Grund ist schlicht eine natürliche Grenze.

  2. 5G: Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI
    5G
    Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI

    Huawei betont, dass seine Produkte bereits nach ähnlichen Kriterien wie jetzt vom BSI auditiert wurden. Auch Ericsson will voll kooperieren.

  3. Kryptowinter: Auch Bitcoin-Minern droht die Zahlungsunfähigkeit
    Kryptowinter
    Auch Bitcoin-Minern droht die Zahlungsunfähigkeit

    Nicht nur Bitcoin-Verleiher gehen in der Krise pleite. Auch professionelle Krypto-Mining-Unternehmen kämpfen um ihre Liquidität.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Red Friday: Mega-Rabatt-Aktion bei Media Markt • PS5 bestellbar • EVGA RTX 3090 günstig wie nie: 1.649€ • MindStar (MSI RTX 3060 429€, MSI 31,5“ WQHD 165Hz 369€) • Samsung QLED 85" günstig wie nie: 1.732,72€ • Alternate (Tower & CPU-Kühler) • Der beste 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /