Abo
  • IT-Karriere:

Nielsen: Konsolennutzer spielen weniger und streamen mehr

Das Nutzungsverhalten bei Spielekonsolen verändert sich. Besitzer von Wii und PS3 sehen immer öfter Videostreams und spielen dafür weniger. Nur noch die Xbox 360 wird hauptsächlich zum Spielen verwendet.

Artikel veröffentlicht am ,
Netflix konzentriert sich auf Video-on-Demand.
Netflix konzentriert sich auf Video-on-Demand. (Bild: Netflix)

Die Marktforscher von Nielsen haben ihre neue Studie zur Veränderung des Nutzerverhaltens von US-Amerikanern bei Spielekonsolen veröffentlicht. Demnach werden die Geräte im dritten Jahr in Folge vermehrt zum Streamen von Filmen und Fernsehserien verwendet und weniger zum Spielen.

Stellenmarkt
  1. telent GmbH, Backnang
  2. Cegeka Deutschland GmbH, Flughafen Frankfurt

So stieg die Zeit, in der eine Playstation 3 für Streams genutzt wird, von 2011 bis 2012 von 15 auf 24 Prozent. Gleichzeitig sank der Anteil von offline gespielten Spielen von 38 auf 28 Prozent. Die PS3 ist damit die Konsole, bei der die Streams mit einem Wachstum von neun Prozent am deutlichsten zulegen konnten. Dass Video-on-Demand-Angebote in den USA, wo es zahlreiche Anbieter wie Netflix gibt, zunehmend auch die physischen Medien verdrängen, zeigen ebenfalls die Zahlen zur PS3: von 22 auf 18 Prozent sank die Nutzung von DVDs und Blu-rays.

  • Anteil der Anwendung nach Zeit (Bild: Nielsen)
Anteil der Anwendung nach Zeit (Bild: Nielsen)

Auf der Wii wird Streaming am häufigsten eingesetzt, der Anteil blieb hier mit einem Drittel der Nutzungszeit aber unverändert. Online-Spiele wurden drei Prozent häufiger genutzt, und der Anteil des Offline-Spiele ging um 15 Prozent zurück. Den größten Zuwachs bei der Wii verzeichneten andere Anwendungen wie das Surfen im Internet.

Erstaunlich stabil ist das Nutzerverhalten bei einer Xbox 360. Hier liegt der Anteil von Streaming kaum verändert bei 13 Prozent, am häufigsten wird mit dieser Konsole aber gespielt. Online- wie Offline-Spiele machen je ein Drittel der Nutzungszeit aus, als DVD-Player wird die Konsole zu 9 Prozent der Zeit verwendet.

Für die Studie hat Nielsen jeweils im Oktober 2011 und 2012 rund 2.500 US-Bürger im Alter ab 13 Jahren befragt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

wasabi 14. Mär 2013

Damals wie heute haben Spiele bei Erscheinen im Prinzip alle das gleiche gekostet...

slashwalker 14. Mär 2013

Japp und GEMA & Co verhindern das vernünftige Dienste mit gutem Angebot/Preis in D...

fratze123 14. Mär 2013

JanZmus 14. Mär 2013

Hahaha, großartig auf den Punkt gebracht!

Seasdfgas 14. Mär 2013

wenn neue funktionen dazu kommen. seit youtube auf der wii endlich annehmbar...


Folgen Sie uns
       


Pixel 3a und 3a XL - Test

Das Pixel 3a und das PIxel 3a XL sind Googles neue Mittelklasse-Smartphones. Beide haben die gleiche Kamera wie das Pixel 3.

Pixel 3a und 3a XL - Test Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
    5G-Auktion
    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
    2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
    3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


        •  /