Niedrige Datenrate: Wer am zu langem Kupferkabel hängt

VATM-Präsident David Zimmer hat weit über 200.000 Gebäude in Deutschland ausgemacht, die mit schlechtem Vectoring versorgt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
David Zimmer, Geschäftsführer Deutsche Glasfaser Unternehmensgruppe, ist neuer VATM-Präsident
David Zimmer, Geschäftsführer Deutsche Glasfaser Unternehmensgruppe, ist neuer VATM-Präsident (Bild: VATM)

Auf zu langen Kupferkabelstrecken im Netz der Deutschen Telekom bekommen sehr viele Nutzer schwache Datenübertragungsraten. Das sagte David Zimmer, Präsident des VATM, am 28. Oktober 2021 während der Vorstellung der Branchenstudie des Verbands. "Weit über 200.000 einzelne Gebäude verfügen bundesweit in gut versorgten Gebieten aufgrund der Physik zu langer Kupferdoppeladerleitungen nicht über schnelles Internet."

Stellenmarkt
  1. Business Analysts (m/w/d) für Projektarbeit
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (w/m/d) - Cyber-Sicherheit in Smart Home und Smart Cities
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
Detailsuche

Der Vectoring-Effekt auf der Kupferleitung nimmt mit der Leitungslänge tatsächlich ab und ist bei der bisher eingesetzten Technik ab 700 bis 800 Metern praktisch nicht mehr feststellbar.

Zimmer betonte: "Für rund eine Million Menschen brauchen wir mit höchster Priorität eine funkgestützte Digitalisierungshilfe, bis der Glasfaserausbau realistischerweise erfolgen kann."

Fixed Wireless Access bisher nur versprochen

Eine solche schnelle Digitalisierungshilfe könne ausschließlich per "Funk oder Satellit erfolgen", sagte Zimmer. Der gerade eingeführte Digitalisierungszuschuss des Bundesverkehrsministeriums sei leider unbrauchbar, da er nur etwa ein Prozent der Problemfälle abdecke und um Jahre zu spät abrufbar sei.

Golem Akademie
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    1.–2. Dezember 2021, virtuell
  2. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27.–28. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Zugleich hat bisher kein Betreiber von 5G-Netzen in Deutschland sein Versprechen für Fixed Wireless Access umgesetzt. Fixed Wireless Access (FWA) bedeutet, dass das Mobilfunksignal über eine Antenne auf dem Dach oder am Fenster ins Haus gebracht wird, von wo aus Ethernet-Kabel und Wi-Fi die Versorgung bieten.

Zimmer ist Mitglied im Vorstand von Deutsche Glasfaser. Er ist einer der Gründer von Inexio, eines saarländischen Netzbetreibers, der selbst lange hauptsächlich auf Vectoring setzte und von Deutsche Glasfaser übernommen wurde. Im März 2021 erklärte die Deutsche Glasfaser Unternehmensgruppe, in den folgenden 5 Jahren über 300.000 Haushalte im Saarland mit FTTH (Fiber To The Home) auszustatten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


TheBlueFire 15. Nov 2021 / Themenstart

Als ich mal Leute gefragt habe als Telekom Mitarbeiter in der Stadt in einer großen...

Nin 01. Nov 2021 / Themenstart

Ja der Effekt geht wie er entstanden ist, kannst du im Spektrum gut erkennen. Zudem, mit...

schnedan 30. Okt 2021 / Themenstart

das war doch schon immer Blödsinn! Man bräuchte am Schaltkasten an der Straße n Mast mit...

Rolf Schreiter 30. Okt 2021 / Themenstart

Uiuiui

mw_blond 29. Okt 2021 / Themenstart

"Real" wird vor Bestellung ohne aktive Leitung mit synchronisiertem Signal nicht...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bald exklusiv bei Disney+
Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video

Acht Serienklassiker gibt es bald nur noch exklusiv bei Disney+ im Abo. Dazu gehören Futurama, Family Guy und 24.
Von Ingo Pakalski

Bald exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video
Artikel
  1. Edge-Browser: Microsoft will Installation von Chrome verhindern
    Edge-Browser
    Microsoft will Installation von Chrome verhindern

    Microsoft intensiviert sein Vorgehen gegen andere Browser: Vor der Installation von Chrome wird Edge übertrieben gelobt.

  2. Samsung Galaxy Tab S7 FE bei Amazon zum Sparpreis
     
    Samsung Galaxy Tab S7 FE bei Amazon zum Sparpreis

    Das hochwertige Tablet von Samsung ist bei Amazon während der Last Minute Angebote um 135 Euro reduziert. Außerdem: Apple und die Galaxy Watch 3.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Pixel Watch: Google will 2022 eine eigene Smartwatch bringen
    Pixel Watch
    Google will 2022 eine eigene Smartwatch bringen

    Die erste Google-Smartwatch soll preislich mit der Apple Watch konkurrieren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /