Abo
  • Services:

Niederlande: VodafoneZiggo wird schnell ein Giganetz anbieten

Das Unternehmen VodafoneZiggo verfügt über Mobilfunk und TV-Kabelnetz. Für den 5G-Ausbau in den Niederlanden wurde eine Vereinbarung mit Ericsson getroffen.

Artikel veröffentlicht am ,
Technik bei VodafoneZiggo
Technik bei VodafoneZiggo (Bild: VodafoneZiggo/ Screenshot: Golem.de)

Ericsson und VodafoneZiggo arbeiten mit 5G-Technik daran, die Kapazität des Vodafone-Mobilfunknetzes in den Niederlanden in den Gigabitbereich zu erhöhen. Das gab Ericsson am 9. Oktober 2017 bekannt. Unternehmen erhalten NarrowBand IoT- und CAT-M1-Technologien für Internet-of-Things-Anwendungen.

Stellenmarkt
  1. Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf
  2. Hannover Rück SE, Hannover

VodafoneZiggo ist ein kombiniertes Mobilfunk- und TV-Kabelnetzunternehmen und verfügt daher über hervorragende Voraussetzungen für den 5G-Ausbau. Im Kabelnetz sind mit dem Standard Docsis 3.1 sehr hohe Datenraten möglich. Ein voller Ausbau mit Docsis 3.1, um Datenübertragungsraten von 10 GBit/s zu erreichen, erfordert den Austausch aller aktiven und passiven Komponenten im TV-Kabelnetz. 5G-Netze brauchen eine hohe Zahl mit Glasfaser angebundener Basisstationen, um eine kleinzellige Netzverdichtung zu erreichen.

VodafoneZiggo: Vertrag mit Ericsson verlängert

Durch einen Managed-Services-Vertrag zwischen Ericsson und VodafoneZiggo ist der schwedische Ausrüster für den Netzwerkausbau, Design, Optimierung, Außenservices und Kernnetzausbau zuständig. Diese Vereinbarung wurde bis Ende 2020 verlängert.

Eben Albertyn, Executive Director Technology bei VodafoneZiggo, betonte, dass kürzlich im Live-Netzwerk eine Datenübertragungsrate von 792 MBit/s erreicht wurde.

In den Niederlanden hatten der Kabelnetzkonzern Liberty Global und die britische Vodafone ihre Landestöchter zu VodafoneZiggo zusammengelegt und bedienen rund 15 Millionen Kunden. Vodafone zahlte 1 Milliarde Euro an den US-Kabelkonzern, den John Malone führt, und brachte ein Mobilfunknetz in die Partnerschaft ein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,88€ (Bestpreis!)
  2. 39€ (Vergleichspreis 59,99€)
  3. 169€ (Vergleichspreis 198€)
  4. 104,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt oder 25€ Rabatt bei...

User_x 11. Okt 2017

naja, Pyur klingt nach pürree... ziggo ein schimpfwort für eine ethnische minderheit.

iToms 10. Okt 2017

Das plant doch Vodafone auch hier. Neue LTE-Standorte werden, dort wo KabelDeutschland...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /