Abo
  • IT-Karriere:

Niederlande: VodafoneZiggo wird schnell ein Giganetz anbieten

Das Unternehmen VodafoneZiggo verfügt über Mobilfunk und TV-Kabelnetz. Für den 5G-Ausbau in den Niederlanden wurde eine Vereinbarung mit Ericsson getroffen.

Artikel veröffentlicht am ,
Technik bei VodafoneZiggo
Technik bei VodafoneZiggo (Bild: VodafoneZiggo/ Screenshot: Golem.de)

Ericsson und VodafoneZiggo arbeiten mit 5G-Technik daran, die Kapazität des Vodafone-Mobilfunknetzes in den Niederlanden in den Gigabitbereich zu erhöhen. Das gab Ericsson am 9. Oktober 2017 bekannt. Unternehmen erhalten NarrowBand IoT- und CAT-M1-Technologien für Internet-of-Things-Anwendungen.

Stellenmarkt
  1. igefa IT-Service GmbH & Co. KG, Ahrensfelde bei Berlin, Dresden
  2. Landkreis Hameln-Pyrmont, Hameln-Pyrmont

VodafoneZiggo ist ein kombiniertes Mobilfunk- und TV-Kabelnetzunternehmen und verfügt daher über hervorragende Voraussetzungen für den 5G-Ausbau. Im Kabelnetz sind mit dem Standard Docsis 3.1 sehr hohe Datenraten möglich. Ein voller Ausbau mit Docsis 3.1, um Datenübertragungsraten von 10 GBit/s zu erreichen, erfordert den Austausch aller aktiven und passiven Komponenten im TV-Kabelnetz. 5G-Netze brauchen eine hohe Zahl mit Glasfaser angebundener Basisstationen, um eine kleinzellige Netzverdichtung zu erreichen.

VodafoneZiggo: Vertrag mit Ericsson verlängert

Durch einen Managed-Services-Vertrag zwischen Ericsson und VodafoneZiggo ist der schwedische Ausrüster für den Netzwerkausbau, Design, Optimierung, Außenservices und Kernnetzausbau zuständig. Diese Vereinbarung wurde bis Ende 2020 verlängert.

Eben Albertyn, Executive Director Technology bei VodafoneZiggo, betonte, dass kürzlich im Live-Netzwerk eine Datenübertragungsrate von 792 MBit/s erreicht wurde.

In den Niederlanden hatten der Kabelnetzkonzern Liberty Global und die britische Vodafone ihre Landestöchter zu VodafoneZiggo zusammengelegt und bedienen rund 15 Millionen Kunden. Vodafone zahlte 1 Milliarde Euro an den US-Kabelkonzern, den John Malone führt, und brachte ein Mobilfunknetz in die Partnerschaft ein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 29,99€
  2. (-79%) 12,50€
  3. 137,70€
  4. 51,95€

User_x 11. Okt 2017

naja, Pyur klingt nach pürree... ziggo ein schimpfwort für eine ethnische minderheit.

iToms 10. Okt 2017

Das plant doch Vodafone auch hier. Neue LTE-Standorte werden, dort wo KabelDeutschland...


Folgen Sie uns
       


Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019)

Was für ein skurriles Gerät: Golem.de schaut sich das Gaming-Notebook Predator Triton 700 von Acer an und probiert die Schiebetastatur aus.

Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /