Abo
  • IT-Karriere:

Nidium: Eine neue Art von Browser-Engine

Mit Nidium haben Entwickler eine von Grund auf neu entwickelte Browser-Engine vorgestellt. Sie ist für künftige Generationen von Web-Apps ausgelegt, die sich nicht von Desktop-Apps oder nativen mobilen Apps unterscheiden.

Artikel veröffentlicht am ,
Screenshot aus dem Nidium-Trailer
Screenshot aus dem Nidium-Trailer (Bild: Youtube)

"Nidium - A new browser engine", so hat der in Berlin lebende Entwickler Anthony Catel ein neues Projekt auf Hacker-News angekündigt. Dabei handelt es sich um eine vollständig neu entwickelte Browser-Engine, die ausdrücklich nicht mit Browsern wie Chrome oder Firefox konkurrieren soll, da sie nicht fürs Surfen im Internet gedacht ist. Vielmehr soll Nidium als Basis für eine kommende Generation von Web-Apps dienen.

Stellenmarkt
  1. Allianz Partners Deutschland GmbH, München
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Dazu wurden die Funktionen für Compositing und Layout neu entworfen, bei Javascript aber kommt Mozillas Javascript-Engine Spidermonkey mit Unterstützung von Asm.js zum Einsatz. Zudem enthält Nidium diverse native Komponenten, auf die Entwickler zurückgreifen können, um schnelle Apps zu entwickeln. Das umfasst ein natives Framework samt UI-Komponenten, einen Socket-Client und -Server, der TCP und UDP unterstützt, Canvas 2D und Vektorgrafiken, das Post-Prcessing von GLSL-Fragment-Shadern und Audiofunktionen. Außerdem gibt es ein OpenGL-Backend, Zugriff aufs Dateisystem und Threads, allerdings ohne Shared-Memory.

Kein HTML und CSS

HTML und CSS unterstützt Nidium nicht, stattdessen setzen die Nidium-Entwickler auf zwei neue Sprachen, die sie NML und NSS nennen. Was sich dahinter verbirgt, wollen sie aber erst später verraten. Schon deshalb ist nicht zu erwarten, dass Nidium normale Webseiten anzeigen und mit bestehenden Browsern konkurrieren wird. Vielmehr soll Nidium eine Plattform sein, mit der Entwickler schnelle Apps mit Javascript schreiben können, die sich nicht spürbar von nativen Apps unterscheiden. Diese können durchaus per HTTP von einem Server geladen werden, ähnlich wie eine Webseite.

Noch befindet sich Nidium.com in einer sehr frühen Entwicklungsphase. Interessierte Entwickler können sich aber per E-Mail melden und eine frühe Alphaversion für Linux und Mac OS X erhalten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

vbot 06. Sep 2013

... und zwei neue Sprachen! Juhu!

Thaodan 05. Sep 2013

Toolkits wie Qt tun dies.

TeK 05. Sep 2013

Es ging mir nicht um die technische Umsetzung ;)

twothe 05. Sep 2013

Ich sehe in der Entwicklung immer wieder, wie auch JS Profis bei jeglicher Desktop...

TheKnurz 05. Sep 2013

Mehr als die Hälfte des Videos werden Raymarching Proceduren gezeigt die schon jetzt ohne...


Folgen Sie uns
       


LG G8x Thinq - Hands on

Das G8x Thinq von LG kann mit einer speziellen Hülle verwendet werden, die dem Smartphone einen zweiten Bildschirm hinzufügt. Golem.de hat sich das Gespann in einem ersten Kurztest angeschaut.

LG G8x Thinq - Hands on Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

    •  /