Abo
  • IT-Karriere:

Nicht nur Smartphones: Xiaomi kommt mit großer Produktpalette nach Deutschland

Deutschland soll für Xiaomi endlich als Markt in Angriff genommen werden. Dabei will der chinesische Hersteller nicht auf Nummer sicher gehen, sondern ein großes Produktportfolio hierzulande anbieten. Smartphones sollen auch bei Netzanbietern erhältlich sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Eines der ersten Geräte von Xiaomi in Deutschland: das Mi 9T Pro
Eines der ersten Geräte von Xiaomi in Deutschland: das Mi 9T Pro (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Xiaomi will eine Vielzahl von Produkten, die das Unternehmen in China anbietet, längerfristig auch in Deutschland auf den Markt bringen. Das hat der für Westeuropa zuständige PR-Chef Jacques Li im Gespräch mit Golem.de bekräftigt. Dem Manager zufolge soll Deutschland zudem künftig zu den Ländern gehören, die mit als erstes neue Produkte erhalten.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg

Gerüchte, dass Xiaomi einen Start in Deutschland plane, gab es bereits Ende August 2019. Im Gespräch mit Golem.de hat Li die Pläne detaillierter erläutert: Nicht nur Smartphones sollen in Deutschland verkauft werden, sondern beispielsweise auch Xiaomis Haushaltsgeräte oder Streaming-Boxen. Bei den Smartphones sollen auch die günstigen Geräte der Redmi-Serie angeboten werden.

Xiaomi-Produkte sollen in Deutschland in einem eigenen Onlineshop sowie bei bekannten Händlern wie Media Markt oder Saturn verkauft werden. Die Verhandlungen mit diesen sogenannten Retailern sollen laut Li kurz vor dem Abschluss stehen - entsprechend rechnet der Manager noch in diesem Jahr mit dem Marktstart. Auch eigene Läden hat Xiaomi in den größten deutschen Städten geplant. Smartphones sollen auch bei den Netzanbietern erhältlich sein.

Deutsche Webseite soll ausgebaut werden

Bereits jetzt gibt es eine deutsche Version von Xiaomis Homepage, auf der einige wenige Smartphones beworben werden. Die Webseite bietet aber weder einen kompletten Überblick über alle Xiaomi-Produkte, noch können Waren dort gekauft werden - das soll sich schnellstmöglich ändern.

Auch in Deutschland will Xiaomi das Ziel verfolgen, eine Profitmarge von maximal fünf Prozent bei seinen Produkten zu erreichen. Damit dürften die Geräte oftmals deutlich günstiger als manch ein Konkurrenzprodukt sein. Ein großer Teil der Einnahmen soll wie im Rest der Welt durch Internetservices erzielt werden: durch Werbung, Onlinestreaming oder auch Gaming. Eines der ersten offiziell verkauften Smartphones in Deutschland, das Mi 9T Pro, ist mit 450 Euro eher günstig.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€

Localhorst86 04. Sep 2019 / Themenstart

vom A2 Lite war auch nicht die Rede, sondern vom A2. Ja, das A2 Lite ist besser aber...

TrollNo1 04. Sep 2019 / Themenstart

Ah sorry, das mit dem nicht Mobiltelefon hatte ich überlesen. Ja, ist mir runtergefallen...

TrollNo1 04. Sep 2019 / Themenstart

Also mein Mi Mix 2S ist gelistet, das ist jetzt vielleicht ein Jahr alt. Die sind halt...

Micha_T 03. Sep 2019 / Themenstart

Die ist klar das es alle hersteller von software betrifft. Davon sind ein paar millionen...

mgutt 03. Sep 2019 / Themenstart

Mit Lineage kann man aber Google Pay und jegliche Banking App vergessen. Das erste will...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Ancestors - Fazit

Mehre Millionen Jahre in einem Spiel: Dieses mutige Ziel hat sich das Indiegame Ancestors - The Humankind Odyssee gesetzt.

Ancestors - Fazit Video aufrufen
E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
    Acer Predator Thronos im Sit on
    Der Nerd-Olymp

    Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
    Ein Hands on von Oliver Nickel

    1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
    2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
    3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

    Deutsche Bahn: Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...
    Deutsche Bahn
    Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...

    Dass der Bau neuer Bahnstrecken Jahrzehnte dauert, soll sich ändern. Aber jetzt wird die Klage einer Bürgerinitiative verhandelt, die alles noch verschlimmern könnte.
    Eine Reportage von Caspar Schwietering

    1. DB Cargo Wagon Intelligence Die Hälfte der Güterwagen hat Funkmodule mit Sensorik
    2. Schienenverkehr Die Bahn hat wieder eine Vision
    3. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein

      •  /