Abo
  • Services:
Anzeige
HPE Aruba übernimmt das Unternehmen Niara
HPE Aruba übernimmt das Unternehmen Niara (Bild: HPE)

Niara: Neue HPE-Tochter ist dritte Übernahme in kurzer Folge

HPE Aruba übernimmt das Unternehmen Niara
HPE Aruba übernimmt das Unternehmen Niara (Bild: HPE)

Niara ist das dritte Unternehmen in Folge, das in den HPE-Konzern eingegliedert wird. Die IT-Sicherheitsexperten sollen Aruba Access Points, andere Netzwerkhardware und das Internet-of-Things sicherer machen. Zusätzlich kehren ehemalige Mitarbeiter zu HPE Aruba zurück.

HPE Aruba hat die Übernahme des Netzwerksicherheitsunternehmens Niara Inc. bekanntgegeben. Niara spezialisiert sich auf die Verhaltensanalyse von Nutzern und Entitäten in verkabelten oder kabellosen Netzwerken. Dazu wird eine gleichnamige Software, Niara User and Entity Behavioral Analytics Solution, vom Unternehmen vertrieben und weiterentwickelt.

Anzeige

HPE Aruba ist ein Tochterunternehmen des Konzerns Hewlett Packard Enterprise und entwickelt unter anderem ArubaOS, ein Betriebssystem für Wlan Access Points und andere Netzwerkhardware, die von der Firma selbst angeboten werden.

Niaras Softwarelösungen sollen künftig in Netzwerkanwendungen von HPE Aruba und in der Softwarelösung Clearpass eingesetzt werden und automatisch nach inkonsistentem Verhalten von Nutzern innerhalb eines Firmennetzwerks suchen können.

Aruba setzt unter anderem auch einen Fokus auf die Einbindung von Internet-of-Things-Geräten in Firmennetzwerke. Niaras Expertise soll dabei helfen, dieses Vorhaben zu unterstützen. Dazu äußerte sich der Vizepräsident von HPE Aruba, Keerti Melkote: "Mit dieser Transaktion werden wir weiterhin innovativ im Bereich Intelligent Edge und softwarebasierten Lösungen arbeiten, um die Business- und IoT-Daten unserer Kunden besser zu schützen".

Die Konditionen der Übernahme wurden seitens HPE nicht preisgegeben.

Übernahme bringt ehemalige Kollegen zurück

Mit der Übernahme von Niara kommen mehrere Mitarbeiter, darunter die Co-Gründer Sriram Ramachandran und Prasad Palker zu HPE Aruba zurück. HPE freue sich über die Wiedervereinigung der ehemaligen Teamkollegen.

In schneller Folge nimmt HPE nach Simplivity und Cloudcruiser damit das dritte Unternehmen in die Konzerngruppe auf. HPE hat seine Wurzeln wiederum in dem Unternehmen Hewlett Packard und konzentriert sich auf den Enterprise- und Business-to-Business-Markt.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart
  3. IBM Client Innovation Center Germany GmbH, Braunschweig
  4. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. (u. a. Galaxy S8 für 499€ und S8+ für 579€, S7 für 359€, 65"-UHD-TV für 1.199€ und 850...

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Re: Wasserstoff wäre billiger

    Bradolan | 06:21

  2. Re: Geht doch auch mit alter Hardware...

    gehtjanx | 04:42

  3. Re: Noch in den Kinderschuhen, aber sehr interessant.

    DAGEGEN | 04:38

  4. Re: neuer C64 statt C64 Mini

    gehtjanx | 04:36

  5. Re: flimmern

    gehtjanx | 04:33


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel