Abo
  • Services:

Niantic Labs: Verbraucherschützer gewinnen bei Pokémon Go

Datenschutz, Rückgaben und Haftung: Deutsche Verbraucherschützer haben sich bei Pokémon Go gegen das Entwicklerstudio Niantic Labs durchgesetzt. Niantic will bis Jahresende 15 Klauseln in den Nutzungsbedingungen ändern.

Artikel veröffentlicht am ,
Pokémon Go hält sich künftig an deutsche Gesetze.
Pokémon Go hält sich künftig an deutsche Gesetze. (Bild: Brendon Thorne/Getty Images)

Dem Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) ist ein Erfolg in Sachen Pokémon Go gelungen. Die Verbraucherschützer haben durchgesetzt, dass dessen Entwickler Niantic Labs mit einer verbindlichen Unterlassungserklärung angekündigt hat, bis Ende 2016 die Nutzungs- und Datenschutzbedingungen für deutsche Spieler zu ändern. Bereits in der Umstellungsphase will sich Niantic gegenüber seinen Kunden nicht mehr auf die beanstandeten 15 Klauseln berufen.

Stellenmarkt
  1. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden
  2. Consors Finanz, München

Das Entwicklerstudio hatte sich in seinen Nutzungsbedingungen unter anderem das Recht vorbehalten, den Vertrag jederzeit fristlos kündigen zu können. Eine Sperrung des Zugangs sollte in vielen Fällen nach alleinigem Ermessen des Unternehmens möglich sein.

Auch die Rückerstattung von mit echtem Geld getätigten In-App-Käufen war ausgeschlossen. Ebenso sollte die Weitergabe personenbezogener Daten an andere Firmen ohne Einwilligung der Betroffenen möglich sein. All diese Klauseln werden nach Angaben der Verbraucherschützer gestrichen.

Eigentlich hatte Niantic nur eine Frist bis zum 9. August 2016 bekommen, um seine Nutzungsbedingungen zu ändern. Der VZBV wertet die verspätet erreichte Einigung trotzdem als Erfolg. "Wir freuen uns, dass sich Niantic einsichtig gezeigt hat. Nutzerinnen und Nutzer von Pokémon Go in Deutschland können nun erwarten, dass sich das Unternehmen künftig an hier geltenden Verbraucherschutzstandards orientiert", kommentiert Heiko Dünkel, Rechtsreferent bei dem Verband.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 39,99€ statt 59,99€

quineloe 25. Okt 2016

War heute auch wieder unterwegs, habe mehrere Spiele getroffen, habe zwei Arenen meines...


Folgen Sie uns
       


Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch

Die Golem.de-Redakteure Marc Sauter und Michael Wieczorek sprechen über die mögliche Hardware, die in der Playstation 5 stecken könnte. Anhand historischer Verläufe, Hardwarezyklen und Trends lassen sich bereits einige Voraussagungen treffen.

Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch Video aufrufen
Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

Gemini PDA im Test: 2004 ist nicht 2018
Gemini PDA im Test
2004 ist nicht 2018

Knapp über ein Jahr nach der erfolgreichen Finanzierung hat das Startup Planet Computers mit der Auslieferung seines Gemini PDA begonnen. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, längere Texte lassen sich aber mit Geduld durchaus damit tippen. Die Frage ist: Brauchen wir heute noch einen PDA?
Ein Test von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. Atom Wasserfestes Mini-Smartphone binnen einer Minute finanziert
  2. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
  3. Smartphone-Verkäufe Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


      •  /