Abo
  • Services:
Anzeige
Pokémon Go ist jetzt auch auf Apple Watch erhältlich.
Pokémon Go ist jetzt auch auf Apple Watch erhältlich. (Bild: Niantic Labs)

Niantic Labs: Pokémon Go springt auf die Apple Watch

Pokémon Go ist jetzt auch auf Apple Watch erhältlich.
Pokémon Go ist jetzt auch auf Apple Watch erhältlich. (Bild: Niantic Labs)

Das Smartphone kann etwas länger in der Tasche bleiben, die Hände im Handschuh: Niantic Labs hat Pokémon Go für die Apple Watch veröffentlicht. Das macht die Jagd etwas einfacher - aber ausgerechnet das Fangen von Monstern per Armbanduhr ist nicht möglich.

In den vergangenen Tagen wurde es noch einmal spannend für alle, die auf Pokémon Go für die Apple Watch gewartet hatten: Irgendwie war das Gerücht in die Welt gelangt, dass die Arbeit an der Uhren-App gestoppt sei. Jetzt ist die im September 2016 bei einer Veranstaltung von Apple angekündigte Erweiterung erhältlich - als kostenloser Download im App Store der Apple Watch.

Anzeige
  • Pokémon Go auf der Apple Watch (Bild: Niantic)
  • Pokémon Go auf der Apple Watch (Bild: Niantic)
  • Pokémon Go auf der Apple Watch (Bild: Niantic)
  • Pokémon Go auf der Apple Watch (Bild: Niantic)
  • Pokémon Go auf der Apple Watch (Bild: Niantic)
Pokémon Go auf der Apple Watch (Bild: Niantic)

Direkt mit der Apple Watch können Nutzer laut Entwickler Niantic Labs die Schritte während des Ausbrütens von Pokémon-Eiern zählen und Bonbons mit dem Buddy-Pokémon erhalten. Außerdem gibt es Benachrichtigungen über nahegelegene Pokéstops, wenn Eier ausgebrütet sind und Medaillen vergeben werden. Vor allem aber gibt es einen Hinweis, falls sich ein Sammelmonster in der Nähe befindet.

Spätestens dann muss der Nutzer aber sein iPhone aus der Tasche ziehen, denn das Fangen von Schiggy, Taubsi und Raupy ist nur mit dem Smartphone möglich. Die Spielesession lässt sich als Workout in der Apple Watch eingeben - die Monstersuche zählt damit also offiziell als Aktivität.

Über eine Umsetzung der Smartwatch-App für Uhren mit Android Wear hat sich Niantic Labs bislang nicht geäußert. Falls überhaupt eine Portierung kommt, dürfte demnach noch viel Zeit vergehen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  2. Groz-Beckert KG, Albstadt
  3. Dataport, Hamburg
  4. Device Insight GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Bastille Day, Sicario, Leon der Profi)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  2. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  3. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  4. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  5. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  6. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Ms MINT

  7. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  8. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  9. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  10. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mario Kart 8 Deluxe im Test: Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
Mario Kart 8 Deluxe im Test
Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
  1. Hybridkonsole Nintendo verkauft im ersten Monat 2,74 Millionen Switch
  2. Nintendo Switch Verkaufszahlen in den USA nahe der Millionengrenze
  3. Nintendo Von Mario-Minecraft bis zu gelben dicken Joy-Cons

Bonaverde: Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
Bonaverde
Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
  1. Google Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn
  2. Insolvenz Weniger Mitarbeiter und teure Supportverträge bei Protonet
  3. Jungunternehmer Über 3.000 deutsche Startups gingen 2016 pleite

Noonee: Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl
Noonee
Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl

  1. Re: Konsequent gegen staatliche Desinformation

    Crass Spektakel | 07:06

  2. Sachlich

    Crass Spektakel | 07:05

  3. Re: Beispiel?

    Crass Spektakel | 07:02

  4. Re: Und später mal in ein paar Jahren

    Prinzeumel | 07:01

  5. Re: Wie wärs mit öffentlichen Verkehrsmitteln?!

    NuTSkuL | 06:50


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel