Abo
  • Services:
Anzeige
Grafik von Endgame
Grafik von Endgame (Bild: Niantic Labs)

Niantic Labs: Ingress-Macher laden zur Beta-Ameldung für Endgame

Grafik von Endgame
Grafik von Endgame (Bild: Niantic Labs)

Virtuelle Duelle per Smartphone in der echten Welt: Das soll Endgame bieten, das nächste Werk von Niantic Labs. Jetzt bieten die Ingress-Macher der Community die Möglichkeit, sich für den geschlossenen Betatest anzumelden.

Buch, Film, Videos und ein Computerspiel: Bislang hatte noch kein Projekt so sehr die gesamte Verwertungskette im Blick wie Endgame. Der Roman mit dem deutschen Untertitel Die Auserwählten ist seit Oktober 2014 erhältlich, und auch das zu Google gehörende Entwicklerstudio Niantic Labs wirbt viral schon seit Monaten für sein Augmented-Reality-Spiel Endgame.

Anzeige

Das Spiel soll die Vorgeschichte zum Roman erzählen, in dem es um mysteriöse, an zwölf Stellen auf dem Planeten Erde gleichzeitig stattfindende Meteoriteneinschläge geht. Die Zwölf ist auch im Spiel wichtig: Statt wie in Ingress zwei gibt es in Endgame gleich ein Dutzend Fraktionen, die um Macht und Einfluss streiten. Wer das ausprobieren möchte, kann sich jetzt für den geschlossenen Betatest anmelden.

Endgame soll für Android und iOS erscheinen und ebenfalls an realen Schauplätzen ausgetragen werden. Dabei soll es regelrechte Duelle per Smartphone geben - wenn der Gegner nicht vor Ort ist, soll er von Freunden oder der KI vertreten werden können. Anders als bei Ingress soll es einen Itemshop geben, aber laut den Entwicklern kein Pay-to-Win.

Das Universum von Endgame stammt aus der Feder von James Frey, einem sehr bekannten, aber ebenso umstrittenen zeitgenössischen US-Autor. Seinen 2003 veröffentlichten Bestseller A Million Little Pieces (deutsch: Tausend kleine Scherben) hatte er mit der Behauptung vermarktet, die teils drastische Schilderung eines Gangster- und Drogenlebens sei autobiografisch.

Später stellte sich dann heraus, dass so gut wie alles erfunden war. 2008 hat Frey sein letztes Buch Bright Shiny Morning über die Stadt Los Angeles veröffentlicht, das von Kritikern teils begeistert gefeiert wurde. Das im Oktober 2014 auch auf Deutsch veröffentlichte Endgame: Die Auserwählten gilt bei Kritikern und Lesern als nur mittelmäßig spannend.


eye home zur Startseite
Psy2063 18. Mär 2015

nicht auf die Mails, sondern auf die Adresse. Das ist nötig weil die Google Mail...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HighTech communications GmbH, München
  2. Robert Bosch GmbH, Eisenach
  3. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Leverkusen
  4. GLOBALG.A.P. c/o FoodPLUS GmbH, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Amazon Go Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant
  2. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  3. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Smach Z PC-Handheld nutzt Ryzen V1000
  2. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt
  3. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update

  1. Re: Aendert sich der Azimut von Start zu Start ?

    FreierLukas | 19:52

  2. Re: kann ich demnächst meine Notdurft auch in der...

    deutscher_michel | 19:52

  3. Re: SMR klackert

    Poison Nuke | 19:51

  4. Re: Die Xiaomi-App übermittelt den Standort

    logged_in | 19:46

  5. Re: Geht heute schon Ohne CLoud

    Neuro-Chef | 19:46


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel