Abo
  • IT-Karriere:

NHK: 8K-Kamera mit 240 fps für Sportübertragungen geplant

Japans öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt NHK entwickelt eine 8K-Videokamera für Zeitlupenaufnahmen, die extrem hochauflösende Aufnahmen mit 240 Bildern pro Sekunde aufzeichnen kann. Die Kamera soll auf der Branchenmesse NAB 2018 in Las Vegas vorgestellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Videokamera (Symbolbild)
Videokamera (Symbolbild) (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Obwohl 8K-Displays und entsprechende Fernseher noch am Anfang der Entwicklung stehen, ist Japans öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt NHK Vorreiter bei der 8K-Technik. Die neue Kamera der NHK soll 8K-Videos mit bis zu 240 Bildern pro Sekunde für Zeitlupenaufnahmen anfertigen. Auf der Messe der National Association of Broadcasters (NAB) in den USA will die Rundfunkanstalt auch ein neues 8K-VR-Display vorstellen. Das Display ist so konzipiert, dass es das bei aktuellen VR-Headsets übliche pixelige Aussehen eliminiert.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Frankfurt am Main
  2. Haufe Group, Sankt Gallen (Schweiz) / Deutschland (Home-Office)

Schließlich können zukünftige 8K-Übertragungen von der neuen Kompressionstechnik der NHK profitieren, die eine 8K-Übertragung mit enormen 40 GBit/s auf vergleichsweise geringe 8 GBit/s reduzieren soll.

Die 8K-Technik soll vornehmlich für Sportübertragungen eingesetzt werden, wobei die Rundfunkanstalt vor allem die Olympischen Spiele in Tokio 2020 im Blick hat. Im Gegensatz zu bestehenden Lösungen soll das NHK-System eine bessere Kompression und Übertragung für eine sehr geringe Verzögerung bei gleichbleibender 8K-Qualität für Liveübertragungen bieten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)

booyakasha 05. Apr 2018

die Idee ist beinahe so gut wie Liegesessel-Toiletten!

most 04. Apr 2018

Absolut, mein vorheriger Beitrag war keinesfalls ironisch gemeint. Wenn es 8k Displays...

booyakasha 04. Apr 2018

um den Bogen zu schliessen: Ich freue mich schon auf Tokyo 2020!


Folgen Sie uns
       


Google Nest Hub im Hands on

Ende Mai 2019 bringt Google den Nest Hub auf den deutschen Markt. Es ist das erste smarte Display direkt von Google. Es kann dank Google Assistant mit der Stimme bedient werden und hat zusätzlich einen 7 Zoll großen Touchscreen. Darauf laufen Youtube-Videos auf Zuruf. Der Nest Hub erscheint für 130 Euro.

Google Nest Hub im Hands on Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphone Oneplus 7 Pro hat kein echtes Dreifach-Tele
  2. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  3. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht

    •  /