Abo
  • Services:

NH-L9a-AM4 und NH-L12S: Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Wer bisher sehr kompakte und leistungsstarke CPU-Kühler für den Sockel AM4 suchte, hatte wenig Auswahl. Die zwei neuen Noctua-Modelle eignen sich sogar für Ryzen-Chips mit 95 Watt.

Artikel veröffentlicht am ,
NH-L9a-AM4
NH-L9a-AM4 (Bild: Noctua)

Der österreichische Kühlerhersteller Noctua hat den NH-L9a-AM4 und den NH-L12S veröffentlicht. Beide eignen sich für AMDs neuen Sockel AM4 und sind für Mini-PCs gedacht, weshalb die zwei CPU-Kühler vergleichsweise geringe Ausmaße aufweisen. Der NH-L9a-AM4 und der NH-L12S sind genau genommen nicht neu, sondern nur in Teilbereichen angepasste Modelle.

  • NH-L12S (Bild: Noctua)
  • NH-L12S (Bild: Noctua)
  • NH-L9a-AM4 (Bild: Noctua)
  • NH-L9a-AM4 (Bild: Noctua)
NH-L12S (Bild: Noctua)
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Beim NH-L9a-AM4 handelt es sich praktisch um den NH-L9a für AMD-Systeme mit Sockel AM2(+)/AM3(+), der als NH-L9i auch für Intel-Plattformen mit Sockel LGA 115x verkauft wird. Neu beim NH-L9a-AM4 ist das Montagematerial, da der CPU-Kühler mit einer Backplate verschraubt wird und AMD die Bohrungen rund um den Sockel geändert hat. Der Noctua misst weiterhin 114 x 92 mm und ist mit Lüfter 37 mm hoch - ohne sind es 23 mm. Der Hersteller gibt ihn zwar für 95-Watt-Chips wie den Ryzen 7 1800X frei, allerdings nur mit zusätzlicher Belüftung.

Auch der NH-L12S ist ein alter Bekannter, nämlich die Slim-Version des NH-L12. Die nutzt einen 120- und einen 92-mm-Lüfter mit 25 mm Bauhöhe, das neue Modell hingegen nur einen 15 mm flachen Propeller unterhalb des Radiators. Daher misst er 146 x 128 x 70 mm. Abseits vom Sockel AM4 unterstützt der NH-L12S auch die Sockel AM2(+)/AM3(+) sowie Intels LGA 115x und LGA 20xx. Er kann Chips mit mehr als 95 Watt kühlen, allerdings rät Noctua auch hier zur Vorsicht und einer entsprechenden Kühlung im System.

Beide neuen CPU-Kühler eignen sich für Mini-ITX-Rechner mit AMDs Ryzen, passende Sockel-AM4-Mainboards gibt es mittlerweile ein paar. Noctua zufolge sollen der NH-L9a-AM4 und der NH-L12S in den kommenden Tagen verfügbar sein. Die Preise belaufen sich auf 40 Euro und 50 Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 4,25€
  3. ab je 2,49€ kaufen

ArcherV 26. Sep 2017

Das ist richtig, dafür würde der DH15S ja auch gebaut. Bin da auch sehr zufrieden mit.


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Note 9 - Hands On

Samsung hat das neue Galaxy Note 9 vorgestellt. Wir konnten uns das Smartphone vor der Vorstellung bereits anschauen.

Samsung Galaxy Note 9 - Hands On Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /