Abo
  • Services:

NH-L9a-AM4 und NH-L12S: Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Wer bisher sehr kompakte und leistungsstarke CPU-Kühler für den Sockel AM4 suchte, hatte wenig Auswahl. Die zwei neuen Noctua-Modelle eignen sich sogar für Ryzen-Chips mit 95 Watt.

Artikel veröffentlicht am ,
NH-L9a-AM4
NH-L9a-AM4 (Bild: Noctua)

Der österreichische Kühlerhersteller Noctua hat den NH-L9a-AM4 und den NH-L12S veröffentlicht. Beide eignen sich für AMDs neuen Sockel AM4 und sind für Mini-PCs gedacht, weshalb die zwei CPU-Kühler vergleichsweise geringe Ausmaße aufweisen. Der NH-L9a-AM4 und der NH-L12S sind genau genommen nicht neu, sondern nur in Teilbereichen angepasste Modelle.

  • NH-L12S (Bild: Noctua)
  • NH-L12S (Bild: Noctua)
  • NH-L9a-AM4 (Bild: Noctua)
  • NH-L9a-AM4 (Bild: Noctua)
NH-L12S (Bild: Noctua)
Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. STÖBER Antriebstechnik GmbH + Co. KG, Pforzheim

Beim NH-L9a-AM4 handelt es sich praktisch um den NH-L9a für AMD-Systeme mit Sockel AM2(+)/AM3(+), der als NH-L9i auch für Intel-Plattformen mit Sockel LGA 115x verkauft wird. Neu beim NH-L9a-AM4 ist das Montagematerial, da der CPU-Kühler mit einer Backplate verschraubt wird und AMD die Bohrungen rund um den Sockel geändert hat. Der Noctua misst weiterhin 114 x 92 mm und ist mit Lüfter 37 mm hoch - ohne sind es 23 mm. Der Hersteller gibt ihn zwar für 95-Watt-Chips wie den Ryzen 7 1800X frei, allerdings nur mit zusätzlicher Belüftung.

Auch der NH-L12S ist ein alter Bekannter, nämlich die Slim-Version des NH-L12. Die nutzt einen 120- und einen 92-mm-Lüfter mit 25 mm Bauhöhe, das neue Modell hingegen nur einen 15 mm flachen Propeller unterhalb des Radiators. Daher misst er 146 x 128 x 70 mm. Abseits vom Sockel AM4 unterstützt der NH-L12S auch die Sockel AM2(+)/AM3(+) sowie Intels LGA 115x und LGA 20xx. Er kann Chips mit mehr als 95 Watt kühlen, allerdings rät Noctua auch hier zur Vorsicht und einer entsprechenden Kühlung im System.

Beide neuen CPU-Kühler eignen sich für Mini-ITX-Rechner mit AMDs Ryzen, passende Sockel-AM4-Mainboards gibt es mittlerweile ein paar. Noctua zufolge sollen der NH-L9a-AM4 und der NH-L12S in den kommenden Tagen verfügbar sein. Die Preise belaufen sich auf 40 Euro und 50 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€
  3. 899€

ArcherV 26. Sep 2017

Das ist richtig, dafür würde der DH15S ja auch gebaut. Bin da auch sehr zufrieden mit.


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Informationsfreiheitsbeauftragte Algorithmen für Behörden müssen diskriminierungsfrei sein
  2. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  3. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /