Abo
  • Services:

NGN Fiber Network: Telefónica lässt LTE-Station mit Glasfaser anbinden

Die Telefónica investiert in ihr Netz und lässt Mobilfunkstandorte statt Richtfunk mit Glasfaser anbinden. Doch das Projekt zieht sich über Jahre hin.

Artikel veröffentlicht am ,
Mobilfunkantenne der Telefónica
Mobilfunkantenne der Telefónica (Bild: Telefónica)

Telefónica Deutschland wird für einen Teil ihres LTE-Netzes Glasfaseranbindungen verlegen lassen. Das gab das Unternehmen am 24. April 2018 bekannt. Demnach wird die Telefónica mindestens 1.500 Mobilfunkstandorte von NGN Fiber Network mit Glasfaser anbinden lassen und diese langfristig anmieten.

Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical SE, Nürnberg, Erlangen
  2. BWI GmbH, München, Nürnberg

Die Anbindung erfolgt zwischen der jeweiligen Basisstation und dem Mobile Backhaul, dem nächsten zentralen Knotenpunkt im O2-Netz. Dafür hat das spanische Unternehmen einen Kooperationsvertrag mit NGN über ein mehrjähriges Ausbauprojekt unterzeichnet. Angaben zum finanziellen Volumen der Vereinbarung wurden nicht gemacht.

Bisher sind die Basisstationen mit Richtfunk angebunden. Durch die Anbindung der Mobilfunkstandorte mit Glasfasertechnologie werden die Kapazitäten für die LTE (4G)-Nutzung im O2-Netz deutlich erhöht. Zudem bereitet die Telefónica Deutschland sich damit auf den 5G-Standard vor, der deutlich bessere Datenraten, höhere Kapazitäten und extrem niedrige Latenzzeiten bietet. Zudem hatte der Konzern zu Jahresbeginn bekanntgegeben, bei der Glasfaseranbindung auch mit Vodafone Deutschland zu kooperieren. Demnach wollen die beiden Mobifunkbetreiber bei gemeinsamen oder benachbarten Mobilfunkstandorten die Mitnutzung der vorhandenen Glasfaser ermöglichen.

Telefónica: Full Service vom mittelständischen Betreiber

"Wir freuen uns, Telefónica Deutschland mit unseren schnellen Glasfaseranschlüssen auf dem Weg zu seinem leistungsstarken 5G-Mobilfunknetz zu unterstützen", sagte Rudolf Weigand, NGN-Geschäftsführer. NGN übernimmt von der Planung, dem Bau bis zur Inbetriebnahme der Glasfaserverbindungen zu den Basisstationen von Telefónica Deutschland. Alle Instandhaltungs- und Serviceleistungen für den Betrieb der Glasfaseranschlüsse werden ebenfalls durch NGN erbracht.

Bei der Erschließung von Standorten mit Glasfaseranschlüssen arbeiten Telefónica Deutschland und NGN bereits seit 2015 zusammen.

Als regionaler und überregionaler Anbieter plant, baut und vermietet die NGN deutschlandweit Dark Fibre. Das mittelständische Unternehmen mit Sitz im unterfränkischen Aubstadt errichtet Breitbandnetze, erschließt und verbindet unter anderem Industriestandorte und Gewerbegebiete, Rechenzentren, Mobilfunkbasisstationen, Städte und Landkreise. NGN verfügt nach eigenen Angaben bundesweit über ein derzeit rund 14.500 Kilometer großes eigenes Glasfasernetz, welches jährlich um 600 Kilometer bis 800 Kilometer erweitert wird.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,49€
  2. (-8%) 54,99€
  3. 29,95€

TW1920 25. Apr 2018

egal ob im Hintergrund oder nicht - die Datenmenge ist die gleiche ;)


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S10e - Test

Das Galaxy S10e ist das kleinste Modell von Samsungs neuer Galaxy-S10-Reihe - und für uns der Geheimtipp der Serie.

Samsung Galaxy S10e - Test Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


      •  /