Abo
  • Services:
Anzeige
Panel auf dem FTTH Council 2016
Panel auf dem FTTH Council 2016 (Bild: FTTH Council)

NG-PON2: Glasfaser mit 10 GBit/s für den Nutzer soll bald kommen

Panel auf dem FTTH Council 2016
Panel auf dem FTTH Council 2016 (Bild: FTTH Council)

Festnetz- und Mobilfunkbetreiber teilen sich ein Netz - auf dem FTTH Council Europe wird sehr konkret über den neuen Glasfaserstandard NG-PON2 gesprochen, der seit Jahren vorbereitet wird. Die Technik soll bereits in bestehenden Netzen ausprobiert werden.

Der neue Standard für passive Glasfasernetzwerke NG-PON2 wird von Netzwerkbetreibern "bereits getestet und ausprobiert. In den Jahren 2018 bis 2019 wird die Nutzung zunehmen." Das sagte der Nokia-Manager Ronald Heron Golem.de am 16. Februar 2016 auf dem FTTH Council Europe in Luxemburg. NG-PON2 steht für Next-Generation Passive Optical Network 2. Singtel (Singapore Telecommunications) hat in diesem Monat bereits einen 10-GBit/s-Dienst angekündigt.

Anzeige

Heron war zuvor Leiter des CTO Team Fiber-to-the-Home Technologies bei Alcatel-Lucent, das nun zu Nokia gehört.

Mit NG-PON2 würden 10 GBit/s Internetangebote möglich, symmetrisch und asymmetrisch. Für vier bis fünf Netzbetreiber könnten jeweils 10 GBit/s geboten werden, ein Netz sei für Festnetz- und Mobilfunkbetreiber zugleich nutzbar. "Vielleicht sind bis zu acht Wellenlängen möglich", meinte Heron. Er sieht jedoch in absehbarer Zeit keine Anwendungen für eine so hohe Datenübertragungsrate. Doch wenn die Datenrate erst einmal angeboten werde, würden auch die Dienste kommen, die das ausnutzten.

Investitionen unter Netzbetreibern aufteilen

Wie der Netzwerkausrüster Huawei zuvor erklärte, erlaubt NG-PON2 die Zuordnung von Wellenlängen zu mehreren Netzbetreibern. Damit können sich mehrere Betreiber ein Netz teilen. Die Technik ist zudem kompatibel zu bestehenden GPON- und RF-Overlay-Netzen, so dass beide Standards parallel zueinander betrieben werden können. Es seien damit keine zusätzlichen Investitionen in die passive Infrastruktur nötig.

Die gesamten Investitionskosten NG-PON2 sind laut Huawei durch die aufwendigeren Geräte zwar höher als bei aktuellen GPON-Netzen, erlaubten aber Co-Investment-Modelle auf der gleichen passiven Glasfaserinfrastruktur. Dadurch können Infrastruktur-Investitionen auf mehrere Betreiber aufgeteilt werden.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 17. Feb 2016

Du redest von Vodafone-Kabel. Die sind auch Müll, bei dem, was man so hört. Vor allem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KOSTAL Gruppe, Dortmund
  2. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  3. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  4. AKDB, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 5,99€
  2. 27,99€
  3. (-10%) 53,99€

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Re: Völlig abgekartetes Spiel

    Ach | 00:15

  2. Kampf gegen die Finanzierung von Terrorismus

    Pjörn | 00:09

  3. Re: Warum kein Alien uns unangekündigt besuchen wird

    belugs | 00:04

  4. Re: Wenn das Bundeskartellamt...

    Spawn182 | 17.12. 23:58

  5. Re: Muhahahahaha

    Schläfer | 17.12. 23:50


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel