PM983: Samsung bringt SSD im M.3-Format mit 8 TByte

Die PM983 ist Samsungs erste SSD in M.3-Bauweise für Server. Anders als beim M.2-Format sind die NF1-Drives breiter und fassen mehr Flash-Speicher-Chips, bei der PM983 sind es gleich 8 TByte. Der neu entwickelte Controller unterstützt PCIe Gen3 x4 für hohe Transferraten.

Artikel veröffentlicht am ,
PM983
PM983 (Bild: Samsung)

Samsung hat die PM983 vorgestellt, eine SSD im Next Generation Form Factor (NGFF), der auch als M.3 oder NF1 bezeichnet wird. Der Name ist eine Anlehnung an die aus dem Consumer-Segment bekannten M.2-SSDs, welche vorrangig für Notebooks verwendet werden. Bei den M.3-Ablegern weist die Platine eine Länge von 110 mm und eine Breite von 30,5 mm auf, um eine höhere Kapazität für Server zu gewährleisten. Die PM983 sichert 8 TByte und damit das doppelte einer typischen M.2-1100-SSD.

Stellenmarkt
  1. (Senior) Android Software Engineer*
    IAV GmbH, Berlin, Gifhorn
  2. Chief Information Security Officer / CISO (m/f/d
    J.M. Voith SE & Co. KG, Heidenheim
Detailsuche

Konkret verwendet Samsung ganze 16 NAND-Packages, in denen jeweils 16 Dies des aktuellen V-NAND v4 mit 256 GBit und drei Bit pro Zelle (TLC) gestapelt sind. Das ergibt exakt 8 TByte an Rohkapazität, nach Over Provisioning bleiben 7,68 TByte für den Nutzer übrig. Der Flash-Speicher wird von 12 GByte LPDDR4 als DRAM-Cache für die Mapping-Tabelle unterstützt, hinzu kommt ein neuer Controller. Der bindet die SSD per PCIe Gen3 x4 an den Host an und nutzt das NVMe-1.3-Protokoll.

  • PM983 (Bild: Samsung)
  • PM983 (Bild: Samsung)
  • PM983 (Bild: Samsung)
PM983 (Bild: Samsung)

Eine M.3-SSD kann bis zu vier Lanes verwenden, Samsung reizt das allerdings nicht aus: Laut Hersteller liest die PM983 sequenziell mit bis zu 3,1 GByte pro Sekunde und schreibt mit 2 GByte die Sekunde ihre Daten. Schnelle M.2-SSDs mit PCIe Gen3 x4 schaffen etwas mehr, neigen allerdings unter Dauerlast zum Überhitzen. Die PM983 hat mehr Fläche, um die Wärme abzugeben und wird in ein 2U-Rack montiert. Werden 72 der PM983 kombiniert, ergibt das ein 576-TByte-Flash-Array. Eine SSD nimmt bis zu 11,5 Watt an Leistung auf.

Samsung garantiert in einem Zeitraum von drei Jahren immerhin 1,3 Drive Writes per Day (DWPD), sprich die SSD kann täglich vollgeschrieben werden. Im zweiten Halbjahr 2018 planen die Südkoreaner noch eine PM983 mit 512-Git-Dies und somit 16 TByte. Der V-NAND v4 in dieser Kapazität wird bereits für die Samsung 970 Evo verwendet.

Nachtrag vom 21. Juni 2018, 15:01 Uhr

Golem Akademie
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.–28. Oktober 2021, Virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    13.–16. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Samsung hat einige Daten falsch genannt, etwa PCIe Gen4 statt PCIe Gen3 x4. Wir haben die Meldung basierend auf dem Datenblatt der PM983 überarbeitet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /