Abo
  • IT-Karriere:

PM983: Samsung bringt SSD im M.3-Format mit 8 TByte

Die PM983 ist Samsungs erste SSD in M.3-Bauweise für Server. Anders als beim M.2-Format sind die NF1-Drives breiter und fassen mehr Flash-Speicher-Chips, bei der PM983 sind es gleich 8 TByte. Der neu entwickelte Controller unterstützt PCIe Gen3 x4 für hohe Transferraten.

Artikel veröffentlicht am ,
PM983
PM983 (Bild: Samsung)

Samsung hat die PM983 vorgestellt, eine SSD im Next Generation Form Factor (NGFF), der auch als M.3 oder NF1 bezeichnet wird. Der Name ist eine Anlehnung an die aus dem Consumer-Segment bekannten M.2-SSDs, welche vorrangig für Notebooks verwendet werden. Bei den M.3-Ablegern weist die Platine eine Länge von 110 mm und eine Breite von 30,5 mm auf, um eine höhere Kapazität für Server zu gewährleisten. Die PM983 sichert 8 TByte und damit das doppelte einer typischen M.2-1100-SSD.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Raum Sindelfingen
  2. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen bei Aachen

Konkret verwendet Samsung ganze 16 NAND-Packages, in denen jeweils 16 Dies des aktuellen V-NAND v4 mit 256 GBit und drei Bit pro Zelle (TLC) gestapelt sind. Das ergibt exakt 8 TByte an Rohkapazität, nach Over Provisioning bleiben 7,68 TByte für den Nutzer übrig. Der Flash-Speicher wird von 12 GByte LPDDR4 als DRAM-Cache für die Mapping-Tabelle unterstützt, hinzu kommt ein neuer Controller. Der bindet die SSD per PCIe Gen3 x4 an den Host an und nutzt das NVMe-1.3-Protokoll.

  • PM983 (Bild: Samsung)
  • PM983 (Bild: Samsung)
  • PM983 (Bild: Samsung)
PM983 (Bild: Samsung)

Eine M.3-SSD kann bis zu vier Lanes verwenden, Samsung reizt das allerdings nicht aus: Laut Hersteller liest die PM983 sequenziell mit bis zu 3,1 GByte pro Sekunde und schreibt mit 2 GByte die Sekunde ihre Daten. Schnelle M.2-SSDs mit PCIe Gen3 x4 schaffen etwas mehr, neigen allerdings unter Dauerlast zum Überhitzen. Die PM983 hat mehr Fläche, um die Wärme abzugeben und wird in ein 2U-Rack montiert. Werden 72 der PM983 kombiniert, ergibt das ein 576-TByte-Flash-Array. Eine SSD nimmt bis zu 11,5 Watt an Leistung auf.

Samsung garantiert in einem Zeitraum von drei Jahren immerhin 1,3 Drive Writes per Day (DWPD), sprich die SSD kann täglich vollgeschrieben werden. Im zweiten Halbjahr 2018 planen die Südkoreaner noch eine PM983 mit 512-Git-Dies und somit 16 TByte. Der V-NAND v4 in dieser Kapazität wird bereits für die Samsung 970 Evo verwendet.

Nachtrag vom 21. Juni 2018, 15:01 Uhr

Samsung hat einige Daten falsch genannt, etwa PCIe Gen4 statt PCIe Gen3 x4. Wir haben die Meldung basierend auf dem Datenblatt der PM983 überarbeitet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,95€
  2. 137,70€
  3. 3,99€
  4. 2,80€

chewbacca0815 22. Jun 2018

Sorry, Typo, Herr Sauter ;-)

chewbacca0815 22. Jun 2018

Schon klar, aber NVMe hatte nie Desktop- bzw. Gaming-Platformen im Fokus, sondern...


Folgen Sie uns
       


Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32

Wir vergleichen native ARM64-Anwendungen mit ihren emulierten x86-Win32-Pendants unter Windows 10 on ARM.

Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32 Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

    •  /