Abo
  • Services:
Anzeige
Die nächsten beiden Nexus-Smartphones sollen von HTC stammen.
Die nächsten beiden Nexus-Smartphones sollen von HTC stammen. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images))

Nexus: Erste Nougat-Smartphones sollen von HTC kommen

Die nächsten beiden Nexus-Smartphones sollen von HTC stammen.
Die nächsten beiden Nexus-Smartphones sollen von HTC stammen. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images))

Mit dem Erscheinen Android 7.0 alias Nougat werden auch neue Nexus-Geräte erwartet. Angeblich sollen wieder zwei Nexus-Smartphones erscheinen, die von HTC kommen. Dabei wird Apples Ansatz der iPhone-6-Modelle aufgegriffen.

Die nächsten beiden Nexus-Smartphones werden eine weitgehend identische Ausstattung erhalten. Dies berichtet Android Police, die vertrauliche Informationen zu den Nexus-Plänen erhalten haben. Lediglich bei der Displaygröße sowie der Auflösung und der Akkukapazität wird es Unterschiede geben. Damit wird der Ansatz von Apple aufgegriffen, der bei den iPhone-6-Modellen umgesetzt wird: Auch diese Smartphones haben eine weitgehend identische Ausstattung, aber unterschiedlich große Displays und Akkukapazitäten.

Anzeige

Kleines Modell mit Full-HD-Display

Die beiden von HTC entworfenen Nexus-Smartphones tragen die Codenamen Marlin und Sailfish. Unter welchen Bezeichnungen die Geräte erscheinen werden, ist noch nicht bekannt. Es wird erwartet, dass beide Smartphones parallel zur Verfügbarkeit von Android 7.0 alias Nougat im Herbst 2016 vorgestellt werden. Das kleinere Modell namens Sailfish soll einen 5 Zoll großen Touchscreen mit Full-HD-Auflösung haben.

Ein größeres Display und eine höhere Auflösung bietet das Marlin-Modell: Es wird einen 5,5 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln liefern und ist damit besser für Virtual-Reality-Aufgaben gerüstet. Außerdem erhält das größere Modell einen leistungsfähigeren Akku. Statt des 2.770-mAh-Akkus im Sailfish-Modell soll es einen mit 3.450 mAh geben.

Übrige Ausstattung identisch

Die übrige Ausstattung soll identisch sein. Demnach haben beide Modelle eine 12-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und vorne eine 8-Megapixel-Variante. Ebenfalls auf der Rückseite soll sich ein Fingerabdrucksensor befinden. Welcher Prozessor verwendet wird, ist noch nicht bekannt.

Die Smartphones sollen 4 GByte Arbeitsspeicher haben und wahlweise mit 32 GByte oder 128 GByte Flash-Speicher angeboten werden. Eine Zwischenversion mit 64 GByte ist nicht geplant. Aller Voraussicht nach werden auch diese Nexus-Smartphones keinen Steckplatz für Speicherkarten haben.

Google hat die beiden Nexus-Smartphones bislang nicht offiziell angekündigt. Die Nexus-Smartphones entwickelt Google bisher immer mit einem Hardware-Partner aus dem Android-Markt. Angeblich will Google dieses Jahr ein komplett selbst entwickeltes Smartphone auf den Markt bringen.


eye home zur Startseite
david_rieger 05. Jul 2016

Na gut, wenn man sagt, dass die Leute sich dann eben ein "Dumbphone" holen sollen, hat...

BenediktRau 05. Jul 2016

Namen sind Schall und Rauch. Apfel IchTelefon strotzt auch nicht vor Genialität.

BenediktRau 05. Jul 2016

Naja gut, wenn Google es wieder wie beim Nexus 5X probieren möchte um dann wieder...

kabbalah 04. Jul 2016

Ich hätte erwartet das Google das mit den Nexus Phones pushen will. So unglaublich teuer...

yoyoyo 01. Jul 2016

Sony? Bauen die nicht Spielkonsolen und werden ansonsten gerne mal gehackt, weil sie sich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  3. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  4. LivingData GmbH, Landshut, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€ und Watch_Dogs 2 Deluxe Edition 29,99€)
  2. (heute u. a. mit Sony TVs, Radios und Lautsprechern, 4K-Blu-rays und Sennheiser Kopfhörern)
  3. 499,99€ - Aktuell nicht bestellbar. Gelegentlich bezüglich Verfügbarkeit auf der Bestellseite...

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. Re: AI gibt es nicht.

    wlorenz65 | 05:10

  2. Re: K(n)ackpunkt Tastaturlayout

    zilti | 04:10

  3. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 03:21

  4. Re: Geringwertiger Gütertransport

    DASPRiD | 03:07

  5. Re: Absicht?

    exxo | 02:46


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel