Abo
  • Services:

Nexus Conflict: Echtzeitstrategie im Universum von Black Prophecy

Das Weltraumspiel Black Prophecy bekommt einen Ableger: In Nexus Conflict übernehmen Spieler die Kontrolle über einen riesigen Kampfkreuzer, der in den Weiten des Alls unterwegs ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Nexus Conflict
Nexus Conflict (Bild: Gamigo)

Seit einigen Tagen kämpft Reakktor Media, das Entwicklerstudio hinter Black Prophecy, mit der Insolvenz. Davon unabhängig kündigt der Hamburger Publisher Gamigo einen Ableger für das Weltraumspiel an. Der trägt den Titel Nexus Conflict und spielt im gleichen Universum - allerdings auf einer anderen Zeitachse. Vor allem aber handelt es sich um ein Echtzeitstrategiespiel, in dem Spieler die Kontrolle über einen riesigen Kampfkreuzer bekommen. Das Programm entsteht bei Limbic Entertainment in der hessischen Stadt Langen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Spieler kämpfen auf Seiten der technisch versierten Tyi oder der genetisch optimierten Geniden im Nexus - einem Ort, an dem die Universen kollidieren - um die Kontrolle über strategisch wichtige Gebiete. Indem sie PvP-, PvE- und PvE-Koop-Aufträge erfüllen, sollen sie sich immer bessere Waffen, stärkere Panzerungen und sonstige Verbesserungen verdienen können.

  • Nexus Conflict
  • Nexus Conflict
  • Nexus Conflict
  • Nexus Conflict
  • Nexus Conflict
  • Nexus Conflict
Nexus Conflict

Den Kommandanten stehen im Laufe des Spiels vom 80-Meter-Kreuzer bis zum Kampfgiganten mit einer Länge von 1,5 Kilometern mehrere Schiffe zur Verfügung. Nexus Conflict entsteht auf Basis von Unity 3D, und zwar zuerst als Clientgame, dann auch als Browsergame. Die erste Betaphase ist für März 2012 geplant, eine Anmeldung bereits jetzt auf der offiziellen Webseite möglich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€ (erscheint am 25.01.)
  2. (-76%) 3,60€
  3. 5,99€

dabbes 28. Feb 2012

Oder du wurdest einfach älter und reifer und dein Ansprüche sind gestiegen. Das Phänomen...


Folgen Sie uns
       


Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019)

Das smarte Feuerzeug Slighter gibt Rauchern nicht immer Feuer.

Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /