Verfügbarkeit und Fazit

Das Nexus 7 ist in einer 8- und einer 16-GByte-Version über Google Play erhältlich. Für eine begrenzte Zeit legt Google beiden Versionen des Nexus 7 zudem einen Einkaufsgutschein im Wert von 20 Euro für den Play Store und den Kinofilm Transformers 3 bei. Wie lange es das Angebot geben soll, ist nicht bekannt. Das Tablet mit 16 GByte kann gegenwärtig bei den Ketten Saturn und Media Markt vorbestellt werden. Dort und bei Google Play kostet es 250 Euro.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Informationssicherheitsbeauf- tragte:r (m/w/d)
    Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe, Lemgo
  2. Informatiker (w/m/d) mit Bachelor oder Fachhochschul-Diplom im Dezernat "IT-Betrieb" (Z3C)
    Bundeskartellamt, Bonn
Detailsuche

Gerade mal 200 Euro verlangt Google für die kleinere Version des Nexus 7. Nach eigenen Angaben verdient Google selbst fast nichts an der Variante mit 8-GByte-Speicher. Dass Google dem Tablet einen Gutschein für 20 Euro für einen Einkauf in seinem Appstore Google Play beilegt, ist eher ein Lockangebot für dort erhältliche Anwendungen und das Filmangebot.

Für das Ansehen von Filmen ist das Tablet wegen der langen Akkulaufzeit zwar geeignet, allerdings ist der Bildschirm mit 7 Zoll im Vergleich mit 10-Zoll-Tablets unterdimensioniert. Außerdem ist der geringe Speicherplatz auf dem 8-GByte-Gerät schnell voll. Selbst das 16-GByte-Gerät dürfte Film- und Musikfans, die ihre eigenen Inhalte ansehen und -hören wollen, zu wenig Speicherplatz bieten.

Trotz Berichten über wacklige Displays oder knarzende Gehäuse finden wir das Nexus 7 solide verbaut und durchaus handlich. Asus hatte nach eigenem Bekunden nur wenig Zeit, um das Nexus 7 umzusetzen.

Golem Karrierewelt
  1. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-07.07.2022, virtuell
  2. Adobe Premiere Pro Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14./15.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die flüssigere Darstellung in Jelly Bean und die neuen Effekte sind auch auf dem Tablet auffällig. An der Handhabung des Nexus 7 gibt es nichts zu bemängeln. Wird der Preis berücksichtigt, ist auch das fehlende Mobilfunkmodul zu verschmerzen.

Wer größere und funktionsreichere Tablets gewohnt ist, sollte auf das Nexus 7 verzichten. Wer nur 200 oder 250 Euro für ein Tablet ausgeben will, beispielsweise zum Testen von eigenen entwickelten Applikationen, bekommt hingegen ein gutes und schickes Gerät.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Verbaute Lautsprecher
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5


Siegrin 15. Apr 2013

Bei Amazon gibt es derzzeit ein günstiges Case von Anker für nur 5,99. Ich hab es mir...

megaheld 02. Dez 2012

Ist schon bekannt, wann das Nexus7 mit SDcard-Slot kommt? Kann mit 10-30 EUR Mehrkosten...

mmx 12. Okt 2012

Das Nexus 7 ist mein erstes Tablet. Ich dachte zuvor auch, das ich ein Tablet nicht...

Tomar 10. Okt 2012

Quelle? Hab ich so jetzt auch noch nicht gehört. 300-800 Euro wäre es mir nicht Wert.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Layouten mit LaTex
Setzt du noch oder gestaltest du schon?

LaTex bietet viele Möglichkeiten, Briefe durch Schriftarten, Buchstabenbreiten und spezielle Kopf- und Fußzeilen besonders aussehen zu lassen.
Eine Anleitung von Uwe Ziegenhagen

Layouten mit LaTex: Setzt du noch oder gestaltest du schon?
Artikel
  1. Saudi Aramco legt zu: Apple nicht mehr wertvollstes Unternehmen
    Saudi Aramco legt zu
    Apple nicht mehr wertvollstes Unternehmen

    Der iPhone-Konzern verliert seine Spitzenposition bei der Marktkapitalisierung, Europa fehlt in den Top 10 und SAP fällt aus den Top 100.

  2. Wissenschaft: LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt
    Wissenschaft
    LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt

    Der sogenannte Teilchenzoo der Physik ist noch größer geworden. Die Wissenschaft hofft auf Bestätigung der Modelle zu deren internen Aufbau.

  3. Superior Continuous Torque: E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress
    Superior Continuous Torque
    E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress

    Mahle hat einen neuen Auto-Elektromotor entwickelt, der unbegrenzt lange unter hoher Last betrieben werden kann. Dies wird durch ein neues Kühlkonzept im Motor erreicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • EVGA RTX 3090 24G günstig wie nie: 1.649€ • MindStar (MSI RTX 3060 429€, MSI Optix 31,5“ WQHD 165Hz 369€) • Samsung QLED 85" günstig wie nie: 1.732,72€ • Alternate (Tower-Gehäuse & CPU-Kühler v. Raijintek) • Der beste 2.000€-Gaming-PC • LG TV 65" 120Hz -56% [Werbung]
    •  /