Abo
  • IT-Karriere:

Nexus 7: Bluetooth-Probleme nach Update auf Android 4.2

Nach der Aktualisierung auf Android 4.2 hat Googles Tablet Nexus 7 Probleme mit der Bluetooth-Verbindung. Über Bluetooth-Lautsprecher oder -Kopfhörer abgespielte Musik stottert stark. Zudem wird von Schwierigkeiten beim Tethering und mit dem Play Store berichtet.

Artikel veröffentlicht am ,
Nexus 7 von Google
Nexus 7 von Google (Bild: Google)

Das gestrige Update des Nexus 7 auf Android 4.2 hat bei einigen Nutzern zu Problemen mit der Bluetooth-Verbindung geführt. In Googles Fehlerdatenbank finden sich zahlreiche Beiträge, die über Tonaussetzer bei per Bluetooth angeschlossenen Lautsprechern oder Kopfhörern berichten. Die Aussetzer erscheinen bei gleichzeitiger Nutzung einer WLAN-Verbindung. Auch unser Redaktionsgerät zeigt dieses Verhalten.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, München
  2. BWI GmbH, Bonn, Köln

Auf unserem Nexus 7 mit Android 4.2 fängt über einen Bluetooth-Lautsprecher abgespielte Musik an zu stottern, wenn zur selben Zeit Datenverkehr über das WLAN-Modul stattfindet. Dabei sind die Aussetzer stellenweise so stark, dass ungestörtes Musikhören nicht mehr möglich ist.

  • Das Galaxy Nexus 7 haben Google und Asus gemeinsam entwickelt.
  • Es soll als Referenzgerät für Android Jelly Bean dienen.
  • Das 7-Zoll-Tablet hat nur wenige Anschlüsse, darunter einen Micro-USB-Anschluss und eine Kopfhörerbuchse.
  • Auf der Rückseite sind die Lautsprecher etwas deplatziert und tönen mehr nach hinten als nach vorne.
  • Der Bildschirm ist etwas zu dunkel.
  • Das Tablet besitzt lediglich eine Vorderkamera mit 1,2 Megapixeln.
  • Die Rückseite lässt sich leicht mit dem Fingernagel entfernen.
  • Der Akku ist lediglich mit einem Stecker verbunden, lässt sich also leicht austauschen.
Das Galaxy Nexus 7 haben Google und Asus gemeinsam entwickelt.

Als Test haben wir Apps über den Play Store aktualisiert, während Musik über einen angekoppelten Bluetooth-Lautsprecher lief. Bei einigen Aktualisierungen spielte das Lied zunächst fehlerfrei weiter, bei anderen gab es sofort ein starkes Stottern. Auch als wir gleichzeitig Musik hörten und Internetseiten aufriefen, gab es unmittelbar starke Aussetzer.

Bei ausgeschaltetem WLAN-Modul hatten wir trotz gleichzeitig ausgeführter rechenintensiver Programme hingegen keine Probleme mit der Musikübertragung per Bluetooth.

Keine Schwierigkeiten bei Nexus 4 und 10

Das Nexus 4 und das Nexus 10 zeigen diesen Fehler nicht, obwohl sie auch beide mit der neuen Version von Googles mobilem Betriebssystem laufen. Der Fehler ist nach derzeitigem Kenntnisstand auf das Nexus 7 beschränkt.

Das Galaxy Nexus hat in den USA bereits das Update auf Android 4.2 erhalten. Berichte über ein Bluetooth-Problem sind uns nicht bekannt. An unserem Galaxy Nexus konnten wir dies nicht überprüfen, da Google das Update in Deutschland noch nicht verteilt hat.

Anwender beschreiben auch Problem im Play Store

Einige Nutzer berichten in Googles Fehlerdatenbank auch von Problemen beim Tethering des Nexus 7 nach dem Update. Hierbei wird ein Mobiltelefon als WLAN-Hotspot benutzt, auf den das Nexus 7 zugreifen kann. Bei unserem Gerät konnten wir dieses Problem jedoch nicht feststellen.

Droid-life.com berichtet auch von Problemen mit dem Play Store. Nach der Aktualisierung auf Android 4.2 konnten einige Besitzer des Nexus 7 keine Apps mehr herunterladen. Dieses Problem lässt sich mit einer Neuinstallation des Google-Kontos und einem Neustart beheben, so Droid-life.com. Auf unserem Gerät ließ sich das Problem nicht reproduzieren.

Google hat sich zu den Problemen bisher nicht geäußert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. 279,90€

Romconstruct 15. Nov 2012

Da habe ich alles mögliche probiert, aber es geht nur wenn ich das Notebook ganz in Ruhe...

pUiE 15. Nov 2012

Habe ich noch nicht so genau darauf geachtet. Aber ich meine dass sie hauptsächlich bei...

chrulri 15. Nov 2012

Galaxy Nexus <> Nexus 7 Geh zurück in deine Höhle.


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor

Vom Junior-Projektleiter zum IT-Director konnte Florian Schader sämtliche Facetten der IT-Welt gestalten und hat eine Leidenschaft entwickelt, diese Erfahrungen weiterzugeben. Seine Grundmotivation ist die aktive Weitergabe seiner 20-jährigen Projekt- und Leitungserfahrung im IT-Umfeld, der Erfolg von Projekten und die aktive Weiterentwicklung von Menschen. Dabei stellt er immer den Bezug zur Praxis her. Als Trainer und Coach ist er spezialisiert auf Projektmanagement und Führungskräfteentwicklung.

Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /