Abo
  • Services:
Anzeige
Nexus 10
Nexus 10 (Bild: Google)

Nexus 10: 10-Zoll-Tablet mit höherer Auflösung als iPad 4

Nexus 10
Nexus 10 (Bild: Google)

Google und Samsung bringen Mitte November 2012 das 10-Zoll-Tablet namens Nexus 10 mit Android 4.2 auf den Markt. Das Android-Tablet hat eine höhere Displayauflösung als Apples iPad 4.

Das Nexus 10 hat einen 10 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln, was einer Pixeldichte von 300 ppi entspricht. Zum Vergleich: Das iPad 4 und auch das iPad 3 haben einen Touchscreen mit einer Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixeln, was einer Pixeldichte von 264 ppi entspricht. Cornings Gorilla Glass 2 schützt das Display des Nexus 10 vor Beschädigungen. Auf der Gehäuserückseite befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera und auf der Vorderseite eine 1,9-Megapixel-Kamera.

Anzeige
  • Das Tablet läuft mit der aktuellen Android-Version 4.2. (Quelle: Google)
  • Das neue Google Nexus 10  (Quelle: Google)
  • Nexus 10 (Quelle: Google)
  • Der Homescreen des Google Nexus 10 (Quelle: Google)
  • Google Now auf dem Nexus 10 (Quelle: Google)
  • Nexus 10 (Quelle: Google)
  • Nexus 10 (Quelle: Samsung)
  • Nexus 10 (Quelle: Samsung)
  • Nexus 10 (Quelle: Samsung)
  • Nexus 10 (Quelle: Samsung)
  • Nexus 10 (Quelle: Samsung)
Nexus 10 (Quelle: Samsung)

Im Tablet steckt ein Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,7 GHz. Als GPU kommt der integrierte Chip Mali-T604 zum Einsatz und es gibt 2 GByte RAM. Das Tablet gibt es wahlweise mit 16 GByte und 32 GByte Flash-Speicher. Einen Speicherkartensteckplatz hat das Nexus 10 nicht. Bei allen aktuellen Nexus-Geräten wurde auf den Einbau eines Speicherkartensteckplatzes verzichtet.

Das Nexus 10 unterstützt Single-Band-WLAN gemäß 802.11b/g/n und Bluetooth. Nähere Angaben zur Bluetooth-Version gibt Google nicht bekannt. Das Nexus 10 gibt es nur mit WLAN, eine Version mit Mobilfunkmodem ist vorerst nicht geplant. Das Tablet hat einen GPS-Empfänger und einen NFC-Chip sowie einen Micro-HDMI-Anschluss.

Das Nexus 10 kommt gleich mit vorinstalliertem Android 4.2 alias Jelly Bean auf den Markt. Android läuft auf dem Tablet in der puren Version, also ohne Anpassungen, die viele Hersteller von Android-Geräten vornehmen. Für Nexus-Geräte erscheinen neue Android-Versionen üblicherweise als Erstes.

Nexus 10 ist leichter als Apples iPad 4

Das Tablet steckt in einem 263,9 x 177,6 x 8,9 mm dünnen Gehäuse und wiegt lediglich 603 Gramm. Zum Vergleich: Apples iPad 4 wiegt in der Nur-WLAN-Version 652 Gramm. Mit einer Akkuladung soll das Tablet bis zu neun Stunden bei der Videowiedergabe durchhalten.

Google will das Nexus 10 am 13. November 2012 auf den Markt bringen. Es soll dann im Play Store verfügbar sein. Mit 16 GByte Flash-Speicher kostet es 400 Euro, mit 32 GByte 500 Euro.

Google wollte heute Nachmittag eigentlich das Nexus 10 zusammen mit Android 4.2, dem Smartphone Nexus 4 sowie den neuen Nexus-7-Modellen auf einer Pressekonferenz vorstellen, hat dieser aber wegen des Hurrikans Sandy abgesagt und die Geräte dann nur per Pressemitteilung veröffentlicht.

Nachtrag vom 30. Oktober 2012, 13:41 Uhr

Samsung hat ein technisches Datenblatt zum Nexus 10 veröffentlicht, das nähere Angaben zur Bluetooth-Version macht. Demnach unterstützt das Tablet Bluetooth 3.0.


eye home zur Startseite
FaLLoC 15. Nov 2012

Nicht quatschen, ausprobieren: Nimm einen Text, formatiere den in einer...

bmaehr 09. Nov 2012

Ich finde das schaut sehr gut aus. Hab schon das Galaxy Nexus, das Design ist ähnlich...

gollumm 02. Nov 2012

Das streite ich nicht ab,. aber ich sehe auch, was man in den öffentlichen...

xbeo 01. Nov 2012

Jo, sorry fuers Eindeutschen. Ein Consumer-OS waere fuer mich Windows oder OS X. Das...

anonfag 01. Nov 2012

Vollste Zustimmung. Eigentlich brauche ich nicht viel Speicher, aber ich hätte ihn gerne...


Antary / 29. Okt 2012



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Noell GmbH, Giebelstadt, Obertshausen
  2. MTU Friedrichshafen GmbH, Friedrichshafen
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Power Service GmbH, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 6,99€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  2. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  3. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  4. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  5. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  6. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  7. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  8. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  9. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  10. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: First World Problems

    Icestorm | 07:59

  2. Re: Nungut, Laut dem Urteil muss der Händler nun...

    Moe479 | 07:58

  3. Re: Klasse, wie "open" dieses Open Source doch ist.

    Tiles | 07:55

  4. Re: Delays wegen Handgepäck, slightly OT

    Icestorm | 07:38

  5. Re: Bei 70cm dürfte der Sitz nur max. 2cm verbrauchen

    NaruHina | 07:33


  1. 18:02

  2. 17:43

  3. 16:49

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:00

  7. 14:41

  8. 14:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel