Abo
  • Services:
Anzeige
Bei Golem.de: Anne Dreshfield, Manager Content Strategy und Digital Communications bei Nextdoor (links) und Sarah Leary, Co-Founder und Vice President Marketing und Operations bei Nextdoor
Bei Golem.de: Anne Dreshfield, Manager Content Strategy und Digital Communications bei Nextdoor (links) und Sarah Leary, Co-Founder und Vice President Marketing und Operations bei Nextdoor (Bild: Achim Sawall/ Golem.de)

Nextdoor: Soziales Netzwerk für Nachbarn kommt nach Deutschland

Bei Golem.de: Anne Dreshfield, Manager Content Strategy und Digital Communications bei Nextdoor (links) und Sarah Leary, Co-Founder und Vice President Marketing und Operations bei Nextdoor
Bei Golem.de: Anne Dreshfield, Manager Content Strategy und Digital Communications bei Nextdoor (links) und Sarah Leary, Co-Founder und Vice President Marketing und Operations bei Nextdoor (Bild: Achim Sawall/ Golem.de)

Nextdoor will deutsche Nachbarschaften digitalisieren. Das soziale Netzwerk kommt nach den Niederlanden und Großbritannien auch nach Deutschland und könnte recht nützlich sein.

Nextdoor, das soziale Netzwerk für Nachbarschaften, startet heute in Deutschland. Das gab das US-Unternehmen am 20. Juni 2017 bekannt. In einer Testphase seien bereits rund 200 Nachbarschaftsnetzwerke auf Nextdoor in Deutschland gegründet worden.

Anzeige

Nextdoor eröffnet ein Büro in Berlin mit einem Team, das von Ex-StudiVZ-Chef Marcus Riecke geleitet wird.

In dem Netzwerk tauschen sich Nachbarn über Themen wie Handwerker, Babysitter, Kinderabholen, Sport, verschwundene Haustiere, Flohmärkte, Sicherheit vor Einbrechern und Restaurantempfehlungen aus. Nextdoor ist in Deutschland am Rechner sowie über eine iOS- und Android-App nutzbar.

Nextdoor: 142.000 Nachbarschaften in den USA

Das Unternehmen startete im Jahr 2011 in den USA und hat seinen Sitz in San Francisco. Es wird von Millionen Nutzern in mehr als 142.000 Nachbarschaften in den USA genutzt. Genaue Angaben zu den Nutzern werden nicht gemacht.

Im Jahr 2016 begann das Unternehmen eine internationale Expansion in die Niederlande und nach Großbritannien. Weltweit gebe es mehr als 160.000 Nachbarschaften. Das Unternehmen hat insgesamt 200 Millionen US-Dollar in Finanzierungsrunden von Venture-Capital-Unternehmen des Silicon Valley erhalten und wird derzeit mit rund 1 Milliarde US-Dollar bewertet.

Um beizutreten, muss sich jedes Mitglied mit seinem echten Namen anmelden und seine Wohnadresse bestätigen. Nur, wer auch tatsächlich in einer Nachbarschaft lebt, soll in das Netzwerk dürfen. Unterhaltungen und Posts sollen nur verifizierten Mitgliedern der jeweiligen Nachbarschaft zugänglich sein. Alle Nextdoor-Webseiten sind passwortgeschützt. Inhalte und Mitgliederinformationen sollen nicht über Google oder andere Suchmaschinen auffindbar sein.

Sarah Leary, Mitbegründerin und Vice President Marketing und Operations bei Nextdoor, sagte Golem.de: "Zur Verifikation senden wir den Mitgliedern eine Postkarte nach Hause oder rufen auf dem Festnetz an. Jedes Nachbarschaftsnetzwerk braucht einen Gründer, der dann neun weitere Nachbarn zu Nextdoor holt."

Nextdoor wird mit Nebenan.de, DoMeAFavour, lokalportal oder Nachbarschaft.net konkurrieren.


eye home zur Startseite
amagol 21. Jun 2017

Du erwaehnst Mesh und willst das als Endkundenloesung verkaufen? Allein die Tatsache...

decaflon 21. Jun 2017

Ich kann diese negative Sichtweise nicht so ganz verstehen. Was ist daran schlecht, ein...

motzerator 20. Jun 2017

Bei mir heißen die alle "Tach", ich erkenne die eh nicht wieder. Für mich bedeutet gute...

logged_in 20. Jun 2017

Komm schon, FB hat sich über die Zeit eine gewisse (schlechte) Reputation aufgebaut...

Anonymouse 20. Jun 2017

Und weil es bei dir so ist, muss es auch bei allen anderen so sein. So...wir drehen uns...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
  3. LEONEX Internet GmbH, Paderborn
  4. AOK NORDWEST - Die Gesundheitskasse, Dortmund


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Im Prinzip wie der 27UD88-W nur eben größer...

    Joker86 | 20:56

  2. Re: Da fehlen leider noch ein paar Infos

    freebyte | 20:51

  3. Re: Das Trumpbashing VS Obama Vergötterung

    Compufreak345 | 20:50

  4. Re: Ich bin gespannt ob die eSim auch Dual Sim...

    angelodou | 20:49

  5. Re: Wenn wir schon beim Thema sind

    RipClaw | 20:35


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel