Next Generation Car: Das Fahrzeug der Zukunft ist modular

Ein Fahrzeug braucht eine Kabine und einen Antrieb. Müssen aber beide eine fest verbundene Einheit sein? Forscher des DLR arbeiten an verschiedenen Konzepten für das Auto der Zukunft. Eines davon ist ein modulares Fahrzeug, das für verschiedene Zwecke eingesetzt werden kann.

Artikel von veröffentlicht am
Next Generation Car: Fahrzeugfamilie vom gesteuerten Kleinwagen bis zum selbstfahrenden Peoplemover
Next Generation Car: Fahrzeugfamilie vom gesteuerten Kleinwagen bis zum selbstfahrenden Peoplemover (Bild: DLR)

Wie wollen wir in Zukunft mobil sein? Mit dem Zug oder dem Auto - und wenn Letzteres: mit dem eigenen oder einem gemieteten? Und muss das Fahrzeug noch wie heute eine Einheit sein oder kann es aus verschiedenen Modulen bestehen, die je nach Anforderung zusammengestellt werden?


Weitere Golem-Plus-Artikel
FTTH: Wer zu Hause um 10 GBit/s symmetrisch braucht
FTTH: Wer zu Hause um 10 GBit/s symmetrisch braucht

In den USA sind sehr hohe symmetrische Gigabit-Datenraten für Privathaushalte in Vorbereitung. Wir haben bei deutschen Firmen nachgefragt, wie es hier damit aussieht - und sind in der Schweiz gelandet.
Eine Recherche von Achim Sawall


Kids für Alexa im Test: Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?
Kids für Alexa im Test: Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?

Amazon bietet neuerdings einen speziellen Kindermodus für Alexa an. Das soll Eltern in Sicherheit wiegen, die sollten sich aber besser nicht darauf verlassen.
Ein Test von Ingo Pakalski


Prozessor-Architektur: Das lange Erbe von Intels 8080
Prozessor-Architektur: Das lange Erbe von Intels 8080

50 Jahre alte Entscheidungen beeinflussen heutige Prozessoren - selbst Apples ARM-Prozessoren können sich dem nicht entziehen.
Von Johannes Hiltscher


    •  /