Next-Gen: Sony zeigt Verpackung der PS5-Spiele

Einem Teil der Spieler dürfte das völlig egal sein: Sony hat das Verpackungsdesign der Playstation-5-Spiele gezeigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Beispielverpackung der Playstation 5
Beispielverpackung der Playstation 5 (Bild: Sony)

Es ist eigentlich ein wichtiger Bestandteil bei der Markteinführung neuer Konsolen: Irgendwann stellt der Anbieter das Verpackungsdesign vor. Normalerweise ist das für viele Spieler wichtig - sie wollen schließlich wissen, wie die Regalreihe mit den Schachteln später aussieht. Die nun von Sony im offiziellen Blog präsentierte Grafik zeigt anhand von Marvel's Spider-Man Miles Morales, wie die Hüllen gestaltet sind.

Stellenmarkt
  1. Junior Consultant Risk Management für den Lidl-Onlineshop (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Objektorientierter Programmierer/Web-Entwickler ACCESS (w/m/d)
    Universitätsklinikum Köln (AöR), Köln
Detailsuche

Der einzige erkennbare Unterschied zur Schachtel eines Playstation-4-Spiels ist die Farbgebung mit dem Konsolenlogo, um das herum nun weiß statt blau zu sehen ist. Damit greift Sony die bei der Hardware der Playstation 5 dominierende Farbe auf. Der Hersteller macht keine Angaben zur Packungsgröße - aber soweit man das erkennen kann, hat die Kunststoffhülle die gleichen Ausmaße wie die der aktuellen Generation.

Für viele Spieler dürfte das Aussehen der Verpackung bei der kommenden Konsolengeneration allerdings keine Rolle spielen. Gemeint sind alle, die sich die Playstation 5 ohne internes Laufwerk kaufen.

Die PS5 erscheint in zwei Versionen: einer mit und eben einer ohne Laufwerk. Berichten zufolge wird die Fassung ohne Laufwerk 400 Euro kosten, die Version mit Laufwerk soll bei 500 Euro liegen - bestätigt ist das aber nicht.

Golem Karrierewelt
  1. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    21.-23.11.2022, Virtuell
  2. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Preisvorteil bei der Hardware könnte sich langfristig übrigens als teuer entpuppen: Wer kein Laufwerk hat, muss die Spiele im Playstation Store kaufen - eine andere Bezugsquelle gibt es nicht. Die Preise im Onlineshop von Sony orientieren sich allerdings an den unverbindlichen Preisempfehlungen der Hersteller, und die sind meist deutlich höher als die Straßenpreise.

Ein aktuelles Beispiel ist The Last of Us 2, für dessen Standardversion im Playstation Store rund 70 Euro fällig sind. Im stationären Handel ist das Actionspiel von Naughty Dog günstiger zu haben, bei Amazon etwa derzeit für rund 58 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Mondstein 15. Jul 2020

Allein der psn store macht mehr Kohle als die komplette xbox sparte, da kannst du dir...

sofries 12. Jul 2020

Der Preisvergleich ist etwas unsinnig da man PSN Guthaben ziemlich oft billiger kriegt...

Sharra 11. Jul 2020

Für alle beide, die hier mitlesen?

Thug 11. Jul 2020

Last of us 2 ist bei 2 GB oder sowas. Er meinte den Patch und nicht das ganze Spiel.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streaming
Amazon zeigt neuen Fire TV Cube

Das neue Spitzenmodell der Fire-TV-Produktfamilie wurde beschleunigt und hat deutlich mehr Anschlüsse als bisher. Zudem wird eine neue Fire-TV-Fernbedienung angeboten.

Streaming: Amazon zeigt neuen Fire TV Cube
Artikel
  1. Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal ausreichend
    Berufsschule für die IT-Branche
    Leider nicht mal "ausreichend"

    Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
    Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch

  2. Tim Cook: Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen
    Tim Cook
    Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen

    Laut Konzernchef Cook ist der Standort München wegen der Mobilfunktechnik für Apple "sehr, sehr wichtig". Doch da ist noch mehr.

  3. Smarte Lautsprecher: Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren
    Smarte Lautsprecher
    Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren

    Amazon hat zwei neue Echo-Dot-Modelle vorgestellt. Außerdem erhält der Echo Studio Klangverbesserungen und Amazon macht den Echo Show 15 zum Fire TV.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller GoW Ragnarök Edition vorbestellbar • Saturn Technik-Booster • Viewsonic Curved 27" FHD 240 Hz günstig wie nie: 179,90€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 499€, ASRock RX 6800 579€) • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • Alternate (KF DDR5-5600 16GB 96,90€) [Werbung]
    •  /