Abo
  • Services:
Anzeige
Unter Rory Read hat AMD die Semi Custom Unit gebildet.
Unter Rory Read hat AMD die Semi Custom Unit gebildet. (Bild: AMD)

Next-Gen-Konsolen AMD steigert Umsatz um mehr als ein Drittel

AMD hat im vierten Quartal 2013 seinen Umsatz um 38 Prozent gesteigert und einen ungewöhnlich hohen Gewinn erzielt. Das ist den SoCs der Playstation 4 und Xbox One zu verdanken, die CPU-Sparte fährt erneut Verluste ein.

Anzeige

Über ein Drittel ist der Umsatz von AMD im vierten Quartal 2013 im Vergleich zum Vorjahr gestiegen - statt 1,155 Milliarden setzte der Hersteller 1,589 Milliarden US-Dollar um. Wie schon im dritten Quartal 2013 ist das Plus auf die SoCs der Next-Gen-Konsolen von Microsoft und Sony zurückzuführen. Der Nettogewinn von 89 Millionen US-Dollar ist für AMD erfreulich, das Unternehmen machte allerdings 7 Millionen US-Dollar Verlust im Prozessorgeschäft.

Die Semi Custom Unit entwickelt sich immer mehr zum Umsatzgaranten für AMD: Diese Abteilung ist für die SoCs in der Playstation 4 und der Xbox One verantwortlich, der Umsatz sowie die Gewinne werden wie die der Grafikkartenabteilung unter den "Graphics and Visual Solutions" verbucht. Die GVS konnten einen Gewinn von 121 Millionen US-Dollar erwirtschaften, im Vorjahresquartal waren es nur 22 Millionen US-Dollar. Neben den Konsolen spielen hier auch die Firepro-Module des Mac Pro und die im Herbst veröffentlichte Volcanic-Island-Modelle eine Rolle, weswegen die GVS auch weiterhin gute Ergebnisse erzielen dürften.

Die Prozessorsparte, die reine CPUs sowie APUs für Notebooks und Desktops umfasst, bleibt unrentabel: Der Umsatz betrug im vierten Quartal 2013 nur noch 722 Millionen US-Dollar. Ein Quartal zuvor waren es noch 790 Millionen US-Dollar, im vierten Quartal 2012 gar 829 Millionen US-Dollar. Kaveri wurde erst im Dezember in geringen Stückzahlen ausgeliefert, für Notebooks erscheint die APU erst im Herbst 2014. Neue FX-Modelle plant AMD offenbar nicht, die aktuellen CPUs verkaufen sich nur mäßig.

Für das erste Quartal 2014 erwartet AMD einen Umsatzrückgang von 13 bis 19 Prozent, zudem muss der Hersteller noch eine Abschlagszahlung von 200 Millionen US-Dollar an den Auftragsfertiger Globalfoundries leisten. Die Aktie fiel daher nach Bekanntgabe der Quartalsergebnisse von 3,20 Euro auf unter 2,70 Euro.


eye home zur Startseite
ms (Golem.de) 22. Jan 2014

Ein FX-6350 oder FX-8320 ist im Mittel etwas sparsamer und dabei gut ein Drittel flotter...

j28 22. Jan 2014

Es geht da um vertraglich geregelte Gelder fuer in der Vergangenheit reservierte...

Braineh 22. Jan 2014

Ihr seht das falsch, sie haben in die Zukunft geblickt - kauft AMD Anteile! :P

superduper 22. Jan 2014

Wenn man berücksichtigt wie viele High-End Grafikkarten für diesen Zweck gekauft wurden.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hubert Burda Media, München
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut (Chiemsee)
  3. Schober Information Group Deutschland GmbH, Ditzingen/ Stuttgart
  4. Promos Consult Projektmanagement, Organisation und Service GmbH & Co. KG, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€
  2. 139,90€
  3. 44,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Essential Phone

    Android-Gründer zeigt eigenes Smartphone

  2. Kaby Lake Refresh

    Intels 8th Gen legt über 30 Prozent zu

  3. Colossal Cave

    Finalversion von erstem Textadventure ist Open Source

  4. TVS-882ST3

    QNAP stellt hochpreisiges NAS mit 2,5-Zoll Schächten vor

  5. Asus Zenbook Flip S im Hands On

    Schön leicht für ein Umklapp-Tablet

  6. Project Zero

    Windows-Virenschutz hat erneut kritische Schwachstellen

  7. GPS Share

    Gnome-Anwendung teilt GPS-Daten im LAN

  8. Net-Based LAN Services

    T-Systems bietet WLAN as a Service ab Juni

  9. Angacom

    Unitymedia verlangt nach einem deutschen Hulu

  10. XYZprinting Nobel 1.0a im Test

    Wie aus einem Guss



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf
Elektromobilität
Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf
  1. Intel und Samsung Qualcomm wird massive Störung des Wettbewerbs vorgeworfen
  2. Feldstudie Qualcomm testet erfolgreich LTE-Steuerung von Multicoptern
  3. Apple Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

Razer Core im Test: Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
Razer Core im Test
Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  1. Gaming-Notebook Razer will das Blade per GTX 1070 aufrüsten
  2. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang
  3. 17,3-Zoll-Notebook Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

Matebook X und E im Hands on: Huawei kann auch Notebooks
Matebook X und E im Hands on
Huawei kann auch Notebooks
  1. Matebook X Huawei stellt erstes Notebook vor
  2. Trotz eigener Geräte Huawei-Chef sieht keinen Sinn in Smartwatches
  3. Huawei Matebook Erste Infos zu kommenden Huawei-Notebooks aufgetaucht

  1. Re: Wenn die Plattformen gleichwertig sein sollen...

    Trollversteher | 15:13

  2. Re: Trotzdem wird wohl Intel gekauft

    Seroy | 15:12

  3. Re: Frage mich wer sich so binden will?

    plutoniumsulfat | 15:11

  4. Re: Ein Auto steht 22h am Tag irgendwo rum

    Stefan99 | 15:08

  5. Wellenlänge und Parametereinstellungen möglich?

    wd.meyer | 15:08


  1. 15:07

  2. 14:39

  3. 14:20

  4. 14:08

  5. 14:00

  6. 13:56

  7. 13:09

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel