• IT-Karriere:
  • Services:

Next-Gen-Konsole: Sony wird die Playstation 5 nicht auf der E3 zeigen

Für Sony ist die E3 2020 nicht die richtige Bühne, um die kommende Playstation 5 zu zeigen. Das ist zumindest die Meinung des Unternehmens. Fans müssen daher erst einmal weiterraten, wie die Spielekonsole letztlich aussehen wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Bisher kennen wir zumindest das Logo der Playstation 5.
Bisher kennen wir zumindest das Logo der Playstation 5. (Bild: Sony)

Sony Interactive Entertainment wird wohl nicht auf der Spielemesse E3 2020 in Los Angeles zu finden sein. "Wir denken nicht, dass die Vision der E3 2020 die richtige Veranstaltung für das ist, worauf wir uns in diesem Jahr fokussieren", sagte das Unternehmen dem Spielebranchenmagazin Gamesindustry.biz. Diese Pläne werden sich laut eigenen Aussagen rund um die Spielekonsole Playstation drehen. Das Unternehmen will weiterhin auf anderen Messen auftreten, die allerdings nicht genannt werden.

Stellenmarkt
  1. RIEDEL Communications GmbH & Co. KG, Butzbach
  2. VerbaVoice GmbH, München

Dabei sollen in diesem Jahr neue Spieletitel für die aktuelle Playstation 4 veröffentlicht werden, während das Unternehmen sich auf den Release der Playstation 5 vorbereitet. Während der vergangenen CES 2020 im Januar wurde indes nur das Logo enthüllt. Details zum Design der Playstation 5 bleiben noch immer unter Verschluss.

Erste Hardwareinfos bekannt

Auch einige grobe Hardware-Informationen sind bekannt. Diese wurden im Dezember 2019 auf Github veröffentlicht. So wird die Playstation 5 wie die Xbox Project Scarlett, die laut Microsoft einfach nur Xbox Series X heißen wird, mit AMD-SoC ausgestattet werden - genauer gesagt mit acht von Ryzen bekannten Zen-2-Kernen und einer Grafikeinheit, die auf der kommenden RDNA-v2-Architektur basiert.

Dass Sony die E3 nicht für die Enthüllung der Playstation 5 nutzt, ist ungewöhnlich. Bisher hatte der Konzern dort jede seiner Playstation-Konsolen zur Schau gestellt, etwa auch die Playstation 4 im Jahr 2013. Konkurrent Microsoft hat sein Produkt bereits im vergangenen Jahr gezeigt. Es ist möglich, dass Sony noch etwas Zeit benötigt, um die eigene Konsole zu finalisieren. Die nächste größere Messe nach der E3 2020 wäre dann die Gamescom 2020 in Köln, die im August stattfindet. Eventuell tut es Sony aber auch Microsoft gleich und wird die Präsentation während eines eigenen Events durchführen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 69,99€ (Vergleichspreis 103,99€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

MickeyKay 15. Jan 2020 / Themenstart

Ja, das wird alles noch besser werden. Im Prinzip sind wir jetzt auf dem Stand, wie ich...

BlindSeer 15. Jan 2020 / Themenstart

Abgesehen davon kann man theoretisch seine PS4 (nicht pro) durch eine PS5 eintauschen und...

BlindSeer 15. Jan 2020 / Themenstart

Die technischen Sprünge waren früher ja auch größer. Da konnte man echt staunen...

Garius 14. Jan 2020 / Themenstart

Solang du die Kopie günstiger anbietest ist es nicht wichtig wer es zuerst hatte.

Garius 14. Jan 2020 / Themenstart

Die hauseigene PK wird wieder im Februar stattfinden. Gerüchten zufolge gehen die...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Apple TV Plus ausprobiert

Wir haben uns Apple TV+ auf einem Apple TV angeschaut. Apples eigener Abostreamingdienst lässt viele Komfortfunktionen vermissen.

Apple TV Plus ausprobiert Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Abenteuer zwischen Horror und Humor
Indiegames-Rundschau
Abenteuer zwischen Horror und Humor

Außerdische reagieren im Strategiespiel Phoenix Point gezielt auf unsere Taktiken, GTFO lässt uns schleichen und das dezent an Portal erinnernde Superliminal schmunzeln: Golem.de stellt die besten aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Der letzte Kampf des alten Cops
  2. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  3. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

    •  /