Xbox One Controller oder Dualshock 4

Wenn wir unseren PC als Spielekonsole nutzen wollen, muss für uns ein möglichst kompaktes Gehäuse her. Wir haben uns für das Zaber Sentry entschieden, das flach in einer Kommode verstaut werden kann. Natürlich können wir unsere Kreativität bemühen und unser System etwa auch direkt in den Schrank einbauen, es offen an die Wand hängen oder dafür ein separates Gehäuse herstellen.

Stellenmarkt
  1. Clinical Trial Associate (f/m/d)
    ITM Isotope Technologies Munich SE, Garching
  2. Senior Software Entwickler Embedded Systems (m/w/d)
    Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company(TM), Bensheim bei Darmstadt
Detailsuche

Traditionell reicht aber ein Midi-Tower-Gehäuse aus. Das könnte bei der Komponentenauswahl Geld sparen, da ATX-Netzteile mit genügend Leistung - bei uns 650 Watt - meist günstiger sind als ihre kompakteren SFX- und SFX-L-Pendants. Auch sind Midi-Tower für größere Mainboard-Standards abseits von Mini-ITX geeignet, beispielsweise ATX und Micro-ATX.

Bevor wir mit dem Zocken loslegen, sollten wir uns noch für ein Betriebssystem entscheiden. Wir testen mit Windows 10, da dieses OS bereits eine native Controller-Unterstützung integriert und es dafür einfach die meisten Games gibt. Allerdings würde sich mit etwas mehr manueller Arbeit sicher auch ein Linux eignen. Schließlich sind Windows-10-Lizenzen nicht unbedingt günstig.

Vorausgesetzt, wir möchten unseren Konsolen-PC auf der Couch nutzen, können wir uns eine drahtlose Tastatur-Maus-Kombination mit Bluetooth-Verbindung anschaffen. Die Steuerung des OS mittels Wireless Controller ist von sich aus in Windows 10 nur eingeschränkt möglich.

DS4Windows macht Controller zur Maus

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop
    20.-23. Dezember 2021, online
  2. Microsoft Teams effizient nutzen
    19. November 2021, online
  3. AZ-104 Microsoft Azure Administrator
    13.-16. Dezember 2021, online
Weitere IT-Trainings

Es gibt allerdings Tools aus der Community, die zumindest teilweise Abhilfe schaffen. Wir stellen vor: DS4Windows. Dieses Programm erweitert den Dualshock-4-Controller der Playstation 4 um Funktionen wie etwa eine Maussteuerung. So können wir in DS4Windows das Touchpad des Playstation-Controllers als Trackpad für den Windows-Desktop verwenden - praktisch. Alternativ legen wir Tastenkombinationen oder Makros auf die diversen Schalter und Sticks des Gamepads.

  • Auf dem PC lassen sich diverse Xbox-Live-Titel zocken. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der PC ist mit diversen Controllern kompatibel. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Konsolen-PC im kompakten Gehäuse (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Konsolen-PC im kompakten Gehäuse (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Konsolen-PC im kompakten Gehäuse (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Konsolen-PC im kompakten Gehäuse (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Der PC ist mit diversen Controllern kompatibel. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

DS4Windows ist auch hilfreich, wenn wir ältere Games oder Titel spielen, die nur für ein Xbox-Steuerungsschema ausgelegt sind. Das Tool emuliert Eingaben so, als stammten sie von einem kabelgebundenen Xbox-360-Gamepad.

Ein ähnliches Tool für Xbox-Controller ist Gopher360. Beide Programme können auf dem Entwicklerportal Github heruntergeladen werden und werden von ihren Entwicklern Jays2kings (DS4Windows) und Tylemagne (Gopher360) stetig weiterentwickelt. Momentan ist allerdings noch kein Support für den Dualsense-Controller der Playstation 5 integriert. Möglicherweise wird dieser in den kommenden Monaten nachgeliefert.

Nintendo Switch Pro Controller oder Dualshock 4?

Abseits davon ist es ein großer Vorteil im Vergleich zu den Konsolenvorbildern, dass wir uns unseren Lieblingscontroller selbst aussuchen können. Mögen wir lieber die parallelen Analogsticks und leichte Bauweise des Dualshock 4 oder das traditionelle Layout des größeren Xbox One Wireless Controllers? Solange wir ein Bluetooth-Modul in unseren PC einbauen, können wir nahezu alle Controller ohne Einschränkungen wählen. Auch der Nintendo Switch Pro Controller wird unterstützt.

Oster-Angebote bei Amazon bis zum 31. März.

Das Ganze ist teils mit Einschränkungen verbunden: In den meisten Games wird das Button-Layout des Xbox-One-Controllers als Standard gesetzt. Titel wie Cyberpunk 2077 und Gears 5 zeigen X, Y, A und B, statt der bei der Playstation üblichen geometrischen Formen an. Da nahezu alle modernen Controller aber auf ein identisches Layout setzen, sind abseits der unterschiedlichen Beschriftung in Games aber keine Besonderheiten wahrnehmbar.

  • Auf dem PC lassen sich diverse Xbox-Live-Titel zocken. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der PC ist mit diversen Controllern kompatibel. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Konsolen-PC im kompakten Gehäuse (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Konsolen-PC im kompakten Gehäuse (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Konsolen-PC im kompakten Gehäuse (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Konsolen-PC im kompakten Gehäuse (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Der Konsolen-PC im kompakten Gehäuse (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Valves Software Steam erkennt in einigen Fällen zudem, welchen Controller wir zurzeit an unserem PC verwenden. In Horizon Zero Dawn wird dann beispielsweise das Playstation-4-Kontrollschema aktiviert und wir können den Titel wie schon auf der PS 4 Pro direkt mit dem Dualshock-Controller spielen. Übrigens wird der Dualsense von Games derzeit noch als Dualshock 4 angesehen. Erweiterte Features wie die adaptiven Trigger werden wohl auch auf lange Sicht der Playstation 5 vorbehalten bleiben.

Durch die potentere Hardware sind teils sehr gute Frame-Raten möglich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Next-Gen-Konsole nachgestellt: Wir bauen den Playstation-5- und Xbox-Series-X-PC60 fps und 4K in fast allen Titeln 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


wupmedude 02. Apr 2021

Ich bin auch beide Eingabemethoden gewöhnt. Es gibt eben jedoch genug Spiele, da ist der...

wupmedude 02. Apr 2021

Gerade weil man ja unbedingt die SSD performance auslasten muss um so richtig in den...

SimonP 30. Mär 2021

Also für mich würde nachgebaut bedeuten ich kann einfach die Bluerays da rein tun und die...

Doener 27. Mär 2021

Es ist vielleicht die Frage was erreicht werden will. Ich würde die Xbox als hypervisor...

ms (Golem.de) 26. Mär 2021

Ich bin unterwegs, aber ich kann dir die Auflösung und Framerate und Detailstufen später...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 (Pro)
Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
Eine Analyse von Marc Sauter

Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
Artikel
  1. Krypto: Bitcoin steigt auf neues Allzeithoch
    Krypto
    Bitcoin steigt auf neues Allzeithoch

    Der Wert vom April 2021 ist übertroffen: Der Bitcoin steigt zwischenzeitlich auf über 66.000 US-Dollar.

  2. Nintendo Switch: Deutscher Jugendschutz sperrt Dying Light in Australien
    Nintendo Switch
    Deutscher Jugendschutz sperrt Dying Light in Australien

    Das frisch für die Switch veröffentlichte Dying Light ist in Europa und in Australien nicht erhältlich - wegen des deutschen Jugendschutzes.

  3. Samsung: Galaxy Z Flip 3 kann konfiguriert werden
    Samsung
    Galaxy Z Flip 3 kann konfiguriert werden

    Samsung bietet das Falt-Smartphone Galaxy Z Flip 3 künftig auch in der Bespoke-Edition an - also in konfigurierbaren Farbkombinationen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week Finale: Bis 33% auf Digitus-Monitorhalterungen & bis 36 Prozent auf EVGA-Netzteile • Samsung-Monitore (u. a. 24" FHD 144Hz 169€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • Sandisk Ultra 3D 500GB 47,99€ • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphones als Geschenk [Werbung]
    •  /