• IT-Karriere:
  • Services:

Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins

Happy Birthday an Sony und Microsoft: Ein Jahr sind Xbox One und Playstation 4 nun alt. Wir blicken zurück auf zwölf Monate voller Spiele, Online-Dilemmas, Day-One-Patches und Systemupdates.

Artikel von und veröffentlicht am
Xbox One und Playstation 4 sind inzwischen jeweils auch in Weiß erhältlich.
Xbox One und Playstation 4 sind inzwischen jeweils auch in Weiß erhältlich. (Bild: Microsoft/Sony)

Xbox One (Test, 20. November 2013) und Playstation 4 (Test, 26. November 2013) stehen seit einem Jahr in vielen Spielerhaushalten. Seit vergangenem November haben sich die Konsolen verändert: Die Betriebssysteme wurden optimiert, Features hinzugefügt. Schlankere Hardware-Revisionen sind - abseits eines neuen WLAN-Moduls für die PS4 - nicht erschienen. Trotzdem hat sich vor allem an der Performance der Xbox durch den Wegfall von Kinect etwas getan.

Wir nehmen das Einjährige zum Anlass, einige unserer Testaussagen von vor zwölf Monaten zu aktualisieren. Andere Aspekte wollen wir dagegen mit noch mehr Sicherheit unterstreichen. Zu diesem Zweck gehen wir immer wieder auf ein paar Aussagen der Testberichte ein.

Überschriften anno 2013

Verglichen mit der Playstation 4 hat sich bei der Xbox One recht viel beim Betriebssystem getan. An beiden Betriebssystemen hatten wir vor einem Jahr einiges auszusetzen, Microsoft war seither aber fleißiger als Sony. In unserem Test zur Xbox One titelten wir "Neue Generation, alte Ladezeiten". Auf der letzten Seite erläutern wir im Fazit genauer "Insbesondere der langsame Start aus dem Energiesparmodus, das zusehends überforderte Betriebssystem und die häufig langen Ladezeiten enttäuschen."

Stand November 2014 arbeitet das Betriebssystem der Xbox One nun deutlich flotter und erinnert nur noch optisch an die Variante vom vergangenen Jahr. Microsoft hat seit April 2014 monatliche Systemupdates veröffentlicht, die mal größere, mal kleinere Verbesserungen brachten. Insgesamt hat sich die Performance der Xbox One stetig verbessert.

Stellenmarkt
  1. Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG, Regensburg
  2. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt

Besonders der neue Social-Feed gefällt uns. Er ist übersichtlicher als die Aktivitätsanzeige der Playstation 4. Die Erfolge werden rasch aktualisiert und zahlreiche intelligente Bestenlisten motivieren, die Freunde doch noch in einem weiteren Versuch zu schlagen. Twitch-Streams und Gameclips von Spielern werden außerdem direkt im Onlineshop angezeigt und geben authentische Eindrücke vor dem Kauf - sehr löblich.

Am besten gefällt uns aber der neue Ruhemodus. Innerhalb von fünf Sekunden bootet die Xbox One aus dem Ruhemodus zurück in den zuletzt gespielten Titel und genau an die Stelle, wo wir ein paar Tage vorher aufgehört haben. Ein vergleichbares Feature hatte Sony ursprünglich im Februar 2013 für die Playstation 4 versprochen, bleibt es den Spielern aber bis heute schuldig.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Weniger Handlungsbedarf bei Sony? 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-66%) 16,99€
  2. (-80%) 9,99€
  3. 4,32€

deutscher_michel 09. Dez 2014

..weil den Knopf für BigPicture drücken so Aufwändig ist? ..oder ist das HDMI-Kabel zum...

Basinator 03. Dez 2014

Pff, Far Cry 4 is von Ubischroftt, dass wird sowieso boykottiert. Ich werde aus...

Basinator 03. Dez 2014

Ês ist leider ein Nachteil von Internet und dessen Verfügbarkeit bzw. Verteilungskanäle...

ap (Golem.de) 02. Dez 2014

Bevor es hier weiter abrutscht, wird der Thread geschlossen.

Anonymer Nutzer 27. Nov 2014

INDIIIIEEEE!!!! :D https://www.youtube.com/watch?v=ntXJJwEk1NA


Folgen Sie uns
       


Atari Portfolio angesehen

Der Atari Portfolio war einer der ersten Palmtop-Computer der Welt - und ist auch 30 Jahre später noch ein interessanter Teil der Computergeschichte. Golem.de hat sich den Mini-PC im Retrotest angeschaut.

Atari Portfolio angesehen Video aufrufen
Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
Quantencomputer
Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
  2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
  3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

    •  /