Abo
  • Services:

Nexstar: SATA-Festplatten selbst mit WLAN aufrüsten

Mit dem Adapter Vantec Nexstar lassen sich interne Festplatten im Format 2,5 oder 3,5 Zoll ins heimische WLAN integrieren. Sie benötigen lediglich einen SATA-Anschluss und werden kopfüber in den Nexstar gesteckt.

Artikel veröffentlicht am ,
Vantec Nexstar
Vantec Nexstar (Bild: Vantec)

Das Vantec Nexstar ist eine Festplatten-Dockingstation, mit der sich beliebige SATA-Festplatten für Notebooks und Desktops mit WLAN ausstatten lassen. Die Festplatten müssen senkrecht mit der Schnittstelle nach unten in das Gerät gesteckt werden, das mit einem externen Netzteil ausgerüstet ist. Optisch erinnert das Nexstar an Festplatten-Kopierstationen, die oft beim Klonen von Massenspeichern eingesetzt werden. Das WLAN-Modul unterstützt Verbindungen nach IEEE 802.11 b/g/n mit WEP-, WPA- und WPA2-Verschlüsselung.

Stellenmarkt
  1. GERMO GmbH, Sindelfingen
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg

Apps für Android und iOS ermöglichen den Zugriff auf den Speicher über mobile Endgeräte, während auch für Macs und Windows-Rechner ein Netzwerkzugriff über das SMB-Protokoll möglich ist. Über die mobilen Apps können Videos und Musik gestreamt und Fotos sowie Dokumente auf den Festplatten betrachtet werden. Welche Formate unterstützt werden, ist aus der Website des Herstellers ersichtlich.

Das Nexstar misst 136 x 83 x 87 mm und unterstützt außerdem Apples Airplay. Über die eingebaute USB-3.0-Schnittstelle kann die WLAN-Festplatte auch direkt von einem Rechner aus angesprochen werden. Da auch Universal Plug und Play (UPnP) unterstützt wird, können Medienspieler darauf zugreifen.

Die Nexstar Wifi App ist über den iTunes App Store von Apple und den Google Play Store kostenlos zum Herunterladen erhältlich. Zu welchem Preis das Nexstar von Vantec im Januar 2013 auf den Markt kommen soll, ließ der Hersteller noch offen.

Das Gerätekonzept erinnert ein wenig an das Pogoplug Pro, das allerdings nur für externe Festplatten mit USB-Anschluss geeignet ist und sie per WLAN und LAN verfügbar macht. Die LAN-Schnittstelle des Pogoplug Pro fehlt dem Nexstar allerdings.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 12,49€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Cohaagen 19. Dez 2012

Stimmt, ist eher eine Kreuzung aus der Xbox360-Front (altes Modell) und Wii.

Maxiklin 18. Dez 2012

Also ich hab sowas schon Jahre im EInsatz nur leider ohne Netzwerkanbindung, rein per...

Cohaagen 18. Dez 2012

... dann doch lieber eine GoFlex Satellite oder andere Wifi-Festplatte. Auf die können...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /