Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Lawbreakers
Artwork von Lawbreakers (Bild: Boss Key Productions)

Nexon: Lawbreakers ist offiziell ein Flop

Artwork von Lawbreakers
Artwork von Lawbreakers (Bild: Boss Key Productions)

Pubg soll schuld sein: Publisher Nexon hat das von Stardesinger Cliff Bleszinski entwickelte Actionspiel Lawbreakers schon vor Monaten in seiner Bilanz abgeschrieben. Käufer beschweren sich in ihren Bewertungen vor allem über fehlende Opponenten.

Das US-Entwicklerstudio Boss Key Productions versucht nach wie vor mit Werbung und PR-Aktionen, Aufmerksamkeit für sein Actionspiel Lawbreakers zu erlangen. Der Publisher Nexon hat da keine Hoffnung mehr: Wie jetzt bekanntwurde, hat das südkoreanische Unternehmen das von Cliff Bleszinski (Unreal, Gears of War) entwickelte Lawbreakers laut einem Gespräch mit Analysten bereits im November 2017 vollständig abgeschrieben - sprich der Titel hat firmenintern keinen Wert mehr. Das ist jetzt dem US-Magazin Dsogaming.com aufgefallen.

Anzeige

Nexon nennt als Grund für das Scheitern von Lawbreakers den großen Erfolg von Playersunknown's Battlegrounds (Test auf Golem.de). Das mag auf den ersten Blick seltsam anmuten, weil die beiden Games wenig gemein zu haben scheinen. Wer sich aber mal die aktuellen Nutzerbewertungen von Lawbreakers auf Steam ansieht, findet dort vor allem ein Problem: Fast alle Käufer klagen, dass sie keine Gegner in den Multiplayerpartien haben.

Ein Spieler witzelt, dass er schon "Minecraft-LAN-Partys" mit mehr Action erlebt habe. Ein anderer klagt: "Warte gerade ungelogen seit 30 Minuten, dass ich ein Match finde". Für dieses Problem dürfte Pubg durchaus eine Ursache sein - schließlich kommt Lawbreakers ansonsten ganz gut weg. Viele Spieler schreiben auf Steam, dass sie erst wieder mit einer Besserung rechnen, wenn das Actionspiel im Free-to-Play-Geschäftsmodell betrieben wird. Derzeit kostet Lawbreakers rund 15 Euro.

Das Programm spielt in der Zukunft, durch ein dummes Experiment ist der Mond in mehrere Teile zerbrochen - und die Schwerkraft auf der Erde verändert. Dort kommt es irgendwann zu Kämpfen zwischen zwei Fraktionen, den Gangs und den Gesetzeshütern. Spieler müssen sich entscheiden, für welche der beiden Seiten sie in den First-Person-Gefechten mit jeweils bis zu fünf Teammitgliedern antreten wollen. Neben der veränderten Schwerkraft haben Hightech-Gadgets wie Enterhaken eine entscheidende Rolle beim Kampf um Sieg oder Niederlage.


eye home zur Startseite
Nigcra 04. Jan 2018

Vielen Dank

Themenstart

motzerator 04. Jan 2018

Warum macht man aus solchen Titeln dann nicht einfach ein Spiel für Singleplayer, in dem...

Themenstart

igor37 04. Jan 2018

Weniger die Optik als das Timing. Lawbreakers ist mehr als ein Jahr nach Overwatch...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. implexis GmbH, verschiedene Standorte
  2. syncreon Deutschland GmbH, Bremen
  3. Lecos GmbH, Leipzig
  4. BVG Berliner Verkehrsbetriebe, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Wie funktioniert das mit der Anonymität?

    wlorenz65 | 05:54

  2. Re: Die US Regierung...

    honna1612 | 05:11

  3. Re: Vor dem Ausdrucken nachdenken...

    p4m | 05:01

  4. Re: Einzig relevante Frage: Meltdown durch JS im...

    narea | 04:30

  5. Re: "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf...

    Teebecher | 03:50


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel