Abo
  • Services:

Nexon: Lawbreakers ist offiziell ein Flop

Pubg soll schuld sein: Publisher Nexon hat das von Stardesinger Cliff Bleszinski entwickelte Actionspiel Lawbreakers schon vor Monaten in seiner Bilanz abgeschrieben. Käufer beschweren sich in ihren Bewertungen vor allem über fehlende Opponenten.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Lawbreakers
Artwork von Lawbreakers (Bild: Boss Key Productions)

Das US-Entwicklerstudio Boss Key Productions versucht nach wie vor mit Werbung und PR-Aktionen, Aufmerksamkeit für sein Actionspiel Lawbreakers zu erlangen. Der Publisher Nexon hat da keine Hoffnung mehr: Wie jetzt bekanntwurde, hat das südkoreanische Unternehmen das von Cliff Bleszinski (Unreal, Gears of War) entwickelte Lawbreakers laut einem Gespräch mit Analysten bereits im November 2017 vollständig abgeschrieben - sprich der Titel hat firmenintern keinen Wert mehr. Das ist jetzt dem US-Magazin Dsogaming.com aufgefallen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Nürnberg
  2. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Hamburg

Nexon nennt als Grund für das Scheitern von Lawbreakers den großen Erfolg von Playersunknown's Battlegrounds (Test auf Golem.de). Das mag auf den ersten Blick seltsam anmuten, weil die beiden Games wenig gemein zu haben scheinen. Wer sich aber mal die aktuellen Nutzerbewertungen von Lawbreakers auf Steam ansieht, findet dort vor allem ein Problem: Fast alle Käufer klagen, dass sie keine Gegner in den Multiplayerpartien haben.

Ein Spieler witzelt, dass er schon "Minecraft-LAN-Partys" mit mehr Action erlebt habe. Ein anderer klagt: "Warte gerade ungelogen seit 30 Minuten, dass ich ein Match finde". Für dieses Problem dürfte Pubg durchaus eine Ursache sein - schließlich kommt Lawbreakers ansonsten ganz gut weg. Viele Spieler schreiben auf Steam, dass sie erst wieder mit einer Besserung rechnen, wenn das Actionspiel im Free-to-Play-Geschäftsmodell betrieben wird. Derzeit kostet Lawbreakers rund 15 Euro.

Das Programm spielt in der Zukunft, durch ein dummes Experiment ist der Mond in mehrere Teile zerbrochen - und die Schwerkraft auf der Erde verändert. Dort kommt es irgendwann zu Kämpfen zwischen zwei Fraktionen, den Gangs und den Gesetzeshütern. Spieler müssen sich entscheiden, für welche der beiden Seiten sie in den First-Person-Gefechten mit jeweils bis zu fünf Teammitgliedern antreten wollen. Neben der veränderten Schwerkraft haben Hightech-Gadgets wie Enterhaken eine entscheidende Rolle beim Kampf um Sieg oder Niederlage.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 116€)
  2. 55,11€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Seagate Expansion+ Desktop 4 TB für 88€, Seagate Backup Plus Hub 6 TB für...
  4. 17,49€

Nigcra 04. Jan 2018

Vielen Dank

motzerator 04. Jan 2018

Warum macht man aus solchen Titeln dann nicht einfach ein Spiel für Singleplayer, in dem...

igor37 04. Jan 2018

Weniger die Optik als das Timing. Lawbreakers ist mehr als ein Jahr nach Overwatch...


Folgen Sie uns
       


Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM)

Mit einer neuen Plattform will Microsoft noch einmal ARM-basierte Geräte als Notebook-Alternative auf den Markt bringen. Dieses Mal können auch zahlreiche alte Programme ausgeführt werden.

Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM) Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /