• IT-Karriere:
  • Services:

News & Weather: Google bringt Nachrichten-App auf die Apple Watch

Die Apple Watch kann auch Google nicht egal sein: Mit News & Weather ist jetzt eine erste Google-Anwendung für Apples Smartwatch erschienen. Von den Funktionen her scheint die App aber noch nicht viel zu bieten.

Artikel veröffentlicht am ,
Google News & Weather ist jetzt für die Apple Watch verfügbar.
Google News & Weather ist jetzt für die Apple Watch verfügbar. (Bild: Google/Apple App Store)

Google hat eine erste App für die Apple Watch veröffentlicht. Im App Store können Nutzer der Smartwatch jetzt eine neue Version von Google News & Weather für ihr iPhone herunterladen, die nach Angaben des Herstellers "Ready for Apple Watch" ist. Die App selbst gibt es schon länger für iOS-Geräte.

News und Wetter auf die Uhr - theoretisch

Stellenmarkt
  1. Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart
  2. über experteer GmbH, Berlin

Mit der News & Weather können Nutzer Nachrichten und den aktuellen Wetterstatus auf der Uhr einsehen. Laut einem Bericht von The Verge funktioniert die Anwendung allerdings noch nicht besonders gut. Angaben zum Wetter gibt es offenbar noch keine, von den Nachrichten werden nur die Überschriften und Fotos angezeigt.

Der Nutzer kann zwischen den einzelnen Überschriften durch eine Wischgeste wechseln, mit Hilfe der Krone können die Fotos aufgerufen werden. Einen Artikel anklicken und auf der Apple Watch lesen funktioniert nicht: Eine Touch-Geste bewirkt laut The Verge nichts, ein Force-Touch - also ein stärkeres Drücken - ermöglicht es lediglich, den betreffenden Artikel auf die Leseliste von Safari zu setzen.

Andere Nachrichten-Apps können deutlich mehr

Damit liegt Googles News-App zumindest aktuell noch hinter anderen bereits verfügbaren News-Anwendungen für die Apple Watch zurück. Allerdings zeigt die Verfügbarkeit, dass Google durchaus daran gelegen ist, seine Anwendungen auch für die Smartwatch des Konkurrenten verfügbar zu machen. Dass in der Zukunft auch weitere Google-Anwendungen wie Maps oder Inbox ihren Weg auf die Apple Watch finden, ist demnach durchaus denkbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Worms: Armageddon für 2,99€, Worms W.M.D für 7,50€, Worms Ultimate Mayhem für 2...
  2. 36,42€ (mit Rabattcode "GESCHENK5" - Bestpreis!)
  3. (u. a. Code Vein für 21,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 18,99€, Ni no Kuni 2: Revenant...

Peter Brülls 13. Mai 2015

Eine .bashrc starte ich vielleicht einmal pro Tag, wenn ich mich remote auf einem...

Peter Brülls 13. Mai 2015

Niemand braucht auch Nachrichten unterwegs. Die einzige Nachricht, die...


Folgen Sie uns
       


Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on

Klein in der Hand, voll im Format - wir haben uns die neue Kamera von Panasonic angesehen.

Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on Video aufrufen
Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

    •  /