Abo
  • Services:
Anzeige
Ein Link in New York City
Ein Link in New York City (Bild: LinkNYC)

New York City: Telefonzellen werden durch WiFi-Hotspots ersetzt

Ein Link in New York City
Ein Link in New York City (Bild: LinkNYC)

Wie angekündigt werden zum Ersatz von 7.500 Telefonzellen in New York City erste moderne WiFi-Hotspots errichtet. Geboten werden auch kostenlose Telefonie und USB-Ladestationen. Google ist an dem Projekt beteiligt.

Die ersten WiFi-Hotspots für das offene Funknetz in New York sind wie angekündigt in dieser Woche aufgestellt worden. Das berichtet das Onlinemagazin The Verge. Einer der ersten Access Points von LinkNYC wurde vor einem Starbucks-Café in der Nähe des Union Square errichtet. 500 weitere sollen bis Mitte Juli 2016 folgen.

Anzeige

Der Betreiber geht davon aus, dass die Access Points nach einer kurzen Testphase online gehen können. Insgesamt soll es 7.500 Access Points geben, die alte Telefonzellen ersetzen.

Im November 2014 wurde angekündigt, dass New York City Ende des Jahres 2015 ein kostenloses drahtloses 1-GBit/s-Netz für seine Bürger aufbauen werde. In einem Umkreis von 45 Metern um die Links sollte WLAN verfügbar sein, dazu sollten kostenlose Sprachtelefonie innerhalb der USA und USB-Ladestationen für mobile Geräte kommen. Ein Touchscreen-Tablet sollte Zugang zu verschiedenen Diensten der Stadt und Kartenservices bieten. Ob dieses Element noch eingebaut wird, ist laut The Verge unklar.

Auf einem 55-Zoll-Display wird Werbung angezeigt, wodurch über die kommenden zwölf Jahre Erlöse in Höhe von 500 Millionen US-Dollar erwartet werden.

Das Konzept wurde von dem Konsortium Citybridge entwickelt, zu dem der Telefonzellenbetreiber Titan und Unternehmen wie der Chiphersteller Qualcomm und Comark gehören. Comark ist Spezialist für widerstandsfähige und robuste Elektronik, der Designspezialist Control Group gab den Hotspots die Form.

Eine vom Google-Tochterunternehmen Sidewalk Labs geführte Investorengruppe hatte sich im Juni 2015 an den beiden hinter dem Projekt LinkNYC stehenden Firmen Control Group und Titan beteiligt und das neue Unternehmen Intersection gegründet, wie Sidewalk Labs erklärte. Intersection soll das LinkNYC-Projekt fortführen.


eye home zur Startseite
Analysator 31. Dez 2015

Ich weiß ja inzwischen, dass Skandinavien weil "klein" oft ignoriert wird, aber in DK...

max030 30. Dez 2015

Hier in Berlin kommt man in die meisten WLANs mit Turnschuhen gar nicht erst rein.. Aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut
  4. Medion AG, Essen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 69,99€
  3. ab 129,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Action

    Bungie bestätigt PC-Version von Destiny 2

  2. Extremistische Inhalte

    Google hat weiter Probleme mit Werbeplatzierungen

  3. SpaceX

    Für eine Raketenstufe geht es zurück ins Weltall

  4. Ashes of the Singularity

    Patch sorgt auf Ryzen-Chips für 20 Prozent mehr Leistung

  5. Thimbleweed Park im Test

    Mord im Pixelparadies

  6. Bundesgerichtshof

    Eltern müssen bei illegalem Filesharing ihre Kinder verraten

  7. Gesetz beschlossen

    Computer dürfen das Lenkrad übernehmen

  8. Neue Bildersuche

    Fotografenvereinigung Freelens klagt gegen Google

  9. FTTB

    Unitymedia baut zwei Gemeinden mit Glasfaser aus

  10. Hashfunktion

    Der schwierige Abschied von SHA-1



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vikings im Kurztest: Tiefgekühlt kämpfen
Vikings im Kurztest
Tiefgekühlt kämpfen
  1. Future Unfolding im Test Adventure allein im Wald
  2. Nier Automata im Test Stilvolle Action mit Überraschungen
  3. Nioh im Test Brutal schwierige Samurai-Action

Logitech UE Wonderboom im Hands on: Der Lautsprecher, der im Wasser schwimmt
Logitech UE Wonderboom im Hands on
Der Lautsprecher, der im Wasser schwimmt
  1. Playbase im Hands on Sonos bringt kraftvolles Lautsprechersystem fürs Heimkino
  2. Mikrosystem Usound baut Mems-Lautsprecher für Kopfhörer
  3. Automute Stummschalten beim Ausstöpseln der Kopfhörer

Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

  1. Re: Whitewashing, was ein Quatsch!

    mnementh | 00:22

  2. Re: Das dritte Pixel-Spiel die Woche

    QDOS | 00:03

  3. Re: Ein bisschen hoch der Fingerabrducksensor

    Topf | 00:00

  4. Wofuer steht eigentlich das FREE in Freelens ?

    Uriens_The_Gray | 30.03. 23:57

  5. Re: Ostern bei den Schwiegereltern ist gerettet

    PocketIsland | 30.03. 23:56


  1. 22:53

  2. 19:00

  3. 18:40

  4. 18:20

  5. 18:00

  6. 17:08

  7. 16:49

  8. 15:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel